• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Keramik Ei oder netter Lette.

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.

Erst mal kurz vorgestellt: Männlich, 48 Jahre, koche und esse gerne (ach, nee..)

Ich schlage mich gerade mit der Entscheidung rum, welchen Grill ich mir denn demnächst zulegen soll. Ich glaube, Handlungsbedarf zu haben. Momentan steht bei mir die Weber-Kugel (mittlere Größe) und mit der habe ich schon einige schöne Ergebnisse erziehlt.

Longjobs habe ich damit noch nicht gemacht, bestenfalls mal ´nen Bierdosenhähnchen. Ich weiß, dass ich mit dem Weber auch mal ´nen Braten grillen könnte, aber irgendwie juckt es mich auch, mal was neues zu probieren. Zumal mir die Fläche bei dem Weber eigentlich immer ein wenig zu klein wird - von wegen direkt / indirekt / warmhalten.

Jetzt stehe ich also vor der oben angesagten Entscheidung.
Sieht für mich im Moment so aus:

Vorteile Ei:
- Nimmt nicht soviel Platz weg, wirkt ein wenig netter (Frauenmeinung ist hier auch nicht unwichtig :bash:)
- Man kann mit dem Ding ja angeblich alles machen, bei longjobs braucht man nicht permanent nachlegen. Gut isoliert, das habe ich jedenfalls so verstanden.

Nachteile:
- Genauso wenig Platz wie beim Weber. Liegt da ein größeres Stück, das länger braucht, kann man schlecht die Vorspeise grillen.



So, Vorteile Lette:
- Reichlich Platz für alles
- Man kann damit alles machen (heben sich die beiden ja eigentlich auf...), ist aber durch das mehr an Raum wohl komfortabler.
- Noch ´ne Kochplatte dabei (keine Ahnung, ob ich die brauche).
- Warmhalten durch den Platzkomfort und durch das "Abgasrohr" gut möglich

Nachteile:
- Fettes Teil, vergleichsweise unbeweglich
- Diskussionbedarf mit meinem Weib (habe ich aber im Griff :angel:)

Der Preis dürfte bei beiden in etwa der gleiche sein, da bin ich in der glücklichen Situation auf 200 € mehr oder weniger nicht gucken zu müssen.

Wie bekomme ich im Ei ein Steak hin? Hohe Temperaturen, OK. Aber bekomme ich den dann auch zum "Nachziehen" rasch auf die 100°C runter? Reicht da "Deckel auf, Klappen ändern, Deckel zu"? :hmmmm:

Fragen über Fragen..... Letzlich grille ich ja auch nicht jedes WE für 10 Personen, das ist noch ein Argument, das für das Ei spricht. Man kann nicht alles haben, und mein Garten soll kein Grillmuseum werden.

So. Jetzt seid ihr dran. Habe ich da was vergessen, was meine Meinungsbildung noch voran treiben könnte? :hmmmm:

Ich würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

Herzlichen Dank
Christian
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Wie bekomme ich im Ei ein Steak hin? Hohe Temperaturen, OK. Aber bekomme ich den dann auch zum "Nachziehen" rasch auf die 100°C runter? Reicht da "Deckel auf, Klappen ändern, Deckel zu"? :hmmmm:
Nein, so schnell kommst du mit der Temperatur nicht runter.
Wenn die Keramik mal aufgeheizt ist, bleibt sie auch lange heiß.
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hmmm. Das habe ich mir schon fast gedacht, Speichermasse....

Aber es gibt ja sicherlich die Möglichkeit, auf dem Ding perfekte Steaks zu grillen. Da muss man sich halt umtun und umhören.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hm... Deine Vor- Nachteilliste ist nicht ganz vollständig bzw.

Der Kernunterschied Smoker und Ei sind meines Erachtens nicht die Baugröße, sondern, dass der Smoker mit Holz und das Ei mit Kohlen beheizt wird.

Das Ei lässt sich einregeln und macht Longjobs (angeblich - besitze keins) ohne großartiger Aufsicht über Stunden.
Longjobs auf dem Smoker erfordern Aufmerksamkeit über die gesamte Dauer des Jobs. Bei mir hat es sich eingependelt - ca. alle 20-30 Min. wird etwas Holz nachgelegt.
Klingt nicht dramatisch - ist es auch nicht bei den allermeisten Einsätzen, aber ein Pulled Pork über Nacht im Smoker ist Knochenarbeit. (Glaub mir)

Am Ende unterscheiden sich die beiden Grillgeräte natürlich im Ergebnis, da beim Ei der Rauchgeschmack über Chips und beim Smoker durchs Holzfeuer entsteht.

Ich persönlich hätte gerne beides. :D
Aber ich hab noch nicht mal eine Kugel - was ich mir wohl als nächstes zulegen werde. Um eben per Minon auch mal easy ein PP über Nacht durchlaufen lassen kann.

In Deinem Fall wäre meine Entscheidung Smoker, da ich davon ausgehe, dass die Ergebnisse Ei / Kugel näher beienander liegen als Smoker / Kugel.
Das Ei lässt Du Dir in zwei Jahren zum 50er schenken. :D

Anmerkung, da Du das Steak so in den Vordergrund rückst.
Der Smoker ist definitiv keine Steakmaschine!
Man kann da geniale Steaks drauf zubereiten, definitiv - aber eigentlich ist es wie mit nem SUV in der Großstad zu fahren: übertrieben.
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Der Mono ist in der gesamtheit die deutlich komfortablere Grillmaschine, da sie alle kochbereich wunderbar abdeckt (longjobs, kurzes gegrilltes, backen und wokken).

Wegen dem steak mach dir mal keine sorgen, du hast ja noch eine kugel, die man als warmhalter nutzen kann.

Wenn dir der mono zu klein ist ca 47 cm, dann schaumal bei grilldome.

Gruss
Markus
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Steaks aus dem Ei sind mit das Beste was es gibt.
Man muss sie nur hoch über der Glut grillen.
Den Steaks nach dem Angrillen eine Rast zu gönnen ist kein Nachteil.

Für die faulen Säcke werfe ich noch einen Pelletsmoker in's Rennen.


:prost:
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ah ja. Erkenntnisse!

Herzlichen Dank schon mal dafür. Einen Punkt hatte ich wohl sowieso noch vergessen: Direkt / Indirekt.

Kann man ja bei der Kugel und dem Smoker generell so machen, aber bei dem Ei muss ich doch - so wie ich das verstanden habe - eine Kermikplatte o. ä. zwischen Glut und Grillraum legen, was ja im Betrieb wohl nicht so ohne Weiteres möglich ist.

Also muss ich von vornherein festlegen, ob ich direkt oder indirekt grillen möchte?

Oder ich betreibe den Weber und den Mono parallel. Das ist in der Tat schon korrekt. Da habe ich eigentlich beides und bin mit der Kombi parallel betrieben noch flexibler als mit dem Smoker.... Genau für solche Anregungen bin ich hier. Man wird immer nur in der Diskussion schlauer. Auf die einfachsten Sachen kommt man ja manchmal nicht.
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Anmerkung, da Du das Steak so in den Vordergrund rückst.
Der Smoker ist definitiv keine Steakmaschine!
Man kann da geniale Steaks drauf zubereiten, definitiv - aber eigentlich ist es wie mit nem SUV in der Großstad zu fahren: übertrieben.
War gar nicht so gemeint, dient nur als Beispiel... Grille auch viel Fisch und Meeresgedöns, also momentan mehr kurz gebratenes. Aber ich glaube, in der Diskussion zeichnet sich für mich momentan eine Tendenz ab :-)
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Der Platesetter läßt sich im Betrieb einsetzen oder herausnehmen.
Man braucht natürlich vernünftige Handschuhe.
Direkt/Indirekt geht auch gleichzeitig mit einem halben Pizzastein.
Für die Eier gibt es massig Zubehör. Einfach mal bei den Herstellern schauen.


:prost:
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo!
Wenn ich mich entscheiden müsste würd's bei mir ein Ei werden (wurde es auch - BGE Large)
Ich habe eine Kugel, einen Gas Flachgriller und einen WSM 57 gegen ein Ei getauscht, da mir das Ei diese drei Geräte vollkommen ersetzt. Meine Steaks lasse ich z.B. immer in Jehova nachziehen und nicht im Grill (ausserdem bleibt Dir ja noch die Kugel als Steakmaschine). Mit dem Ei kannst Du longjobs bei 110 Grad oder Pizza bei 300 Grad zubereiten, Brot backen und Kuchen zubereiten, direkt und indirekt grillen. Außerdem ist es natürlich Geschmackssache wenn etwas stundenlang mit Holz befeuert wird - mir persönlich war es zu "rauchig" (vielleicht ein zubereitungsfehler?) wobei ich glaube daß man auch im Smoker Kohlen und Briketts verwenden kann.
Vielleicht gibt's in der Nähe von Dir irgenwo einen Smokerkurs um mehr Infos zu sammeln - ist ja doch eine Entscheidung die man nicht alle Wochen trifft. Ist sicher eine gute Entscheidungshilfe.
Wünsch Dir die richtige Entscheidung

Rudi
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ich werfe mal noch den Pflegeaufwand mit in die Schale.
Ein Smoker rostet, wenn er nich regelmäßig gepflegt wird.
Egal wie teuer er ist und welche Wandstärke er hat.
Bei einem Egg reicht ein feuchter Lappen und ein Handfeger.

:prost:
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn dir der mono zu klein ist ca 47 cm, dann schaumal bei grilldome.
Markus
Danke für den Tipp, die Seite kannte ich noch nicht. Ist aber doch auch deutlich teurer als der Mono, selbst in der 47 cm Ausführung. Aber ich denke gerade, dass der Parallelbetrieb mich hier schon weiter bringt. Wie gesagt, die einfachsten Dinge....
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo!
Wenn ich mich entscheiden müsste würd's bei mir ein Ei werden (wurde es auch - BGE Large)
Ich habe eine Kugel, einen Gas Flachgriller und einen WSM 57 gegen ein Ei getauscht, da mir das Ei diese drei Geräte vollkommen ersetzt.
Rudi
Besten Dank. Das ist nicht das erste Mal, dass ich so etwas lese. Bin da gedanklich (s. o.) wohl auch schon weiter gekommen....
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Zwerch

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wenn ich vor der Entscheidung stehen würde, dann fällt diese eindeutig gegen einen Smoker und für das Ei aus.
Für kurze Sachen lohnt es meistens nicht, den Smoker anzuschüren und Longjobs sind im Verhältnis schon sehr sportlich (Betreuungsintensiv), da ist ein Ei deutlich im Vorteil. Mit dem Ei hast Du alle Optionen und die Kugel steht Dir ja auch noch zur Verfügung.
 

hansit

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Primo

Da Du das Thema direktes / indirektes (gleichzeitig) Grillen angesprochen hast solltest Du Dir auch mal den Primo XL Keramikgrill anschauen. Der hat auch im Bezug auf die Größe der Grillfläche einiges zu bieten.
 
OP
OP
H

HerrD

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So Jungs. Und jetzt haltet mich (zu Recht) für bescheuert.

Es wird... Ein Gasgrill. :ballaballa:

Habe mich gestern mit einem sehr nettem und wie ich fand kompetenten Verkäufer (Hurra, ein Fachgeschäft) unterhalten. Der hatte die Smoker da stehen, Eier, Gasgrills, Kugeln.... Schon sehr gut sortiert.

Und der hat mir dann auch die Würmer aus der Nase gezogen, was ich denn eigentlich so machen will. Und als Konsequenz bin ich zu dem Schluss gekommen, dass mich ein Smoker zwar sehr anmacht, das Ei super ist, aber die Allroundnummer, die ich eigentlich suche (manchmal entwickeln sich gewisse Erkenntnisse ja erst im Gedankenaustausch) mit dem Gasgrill am besten "abgefrühstückt" wird.

Ich hatte bislang aus unerfindlichen Gründen meine Vorbehalte gegen die Dinger (ist mir eigentlich zu technisch, nicht genügend "Basis") aber die wurden ausgeräumt.

Also werde ich mich jetzt in der Gasfraktion umschauen.

Ihr könnt übrigens gerne die Köpfe schütteln, ich habe über mich herzhaft gelacht. Komme mit dem Gedanken an Ei oder Smoker in den Laden, und gehe quasi mit ´nem Gasgrill wieder raus. :rotfll:

Aber: Nein, ich wurde echt nicht überredet, dem Herrn kann eigentlich egal sein, wofür ich 1.000 € ausgebe....

Aber noch mal Dank für eure rege Anteilnahme und die guten Tipps.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:hammer:

so kommts halt manchmal. Wer kennt derlei Situationen nicht? ;)
Viel Spass beim Knöppe drehen, wenns soweit ist.
 
Oben Unten