• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kirsch-Cobbler aus dem Le Rond

harley2011

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe HBO Freunde!

Heute spontan entschieden das bei uns sehr beliebte DO Gericht im Ramster zu machen,
Die Zutaten:
300g Mehl 550
150g Zucker
1/2 Tl Salz
2-3 Tl Backpulver
150g geschmolzene Butter
250ml Milch
1 Glas Schattenmorellen
und ein wenig Butter und brauner Zucker für die Karamell-Kruste​

Erst die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen.
Dann mit Milch und Butter zu einem schaumigen Teig schlagen.
Die Kirschen in eine feuerfeste Form schütten(nicht den ganzen Saft).
Mit dem Teig gleichmäßig abdecken.
Mit braunem Zucker und Butterflocken bestreuen.

Hier noch die Bilder:
IMG_0229.jpg

WuKi1 hilft mal wieder den Teig zuzubereiten
IMG_0231.jpg


IMG_0238.jpg


IMG_0241.jpg


IMG_0244.jpg

Der HBO ist bereit
IMG_0246.jpg

Kohlen nach hinten, einen Stein einlegen
und die Auflaufform drauf stellen und den Cobbler karamellisieren
(Info an Mich: Beim nächsten Mal zum Schluss karamellisieren:bash:)
IMG_0247.jpg

Die Auflaufform runter stellen und fertig ausbacken
IMG_0249.jpg

Die Tellerbilder für Euch:
IMG_0256.jpg


IMG_0257.jpg


Es war sehr lecker.
Aber durch das frühzeitige karamellisieren ist mir der Teig übergekocht.
Also erst mit Unterhitze arbeiten und dann viel Oberhitze.

Liebe Grüße
aus dem Wittgenstein

IMG_0229.jpg


IMG_0231.jpg


IMG_0238.jpg


IMG_0241.jpg


IMG_0244.jpg


IMG_0246.jpg


IMG_0247.jpg


IMG_0249.jpg


IMG_0256.jpg


IMG_0257.jpg
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Damit könnte ich mich eventuell anfreunden!
Das sieht wirklich gut aus!

Mit Cobbler (gelegentlich auf OT´s probiert) kann ich leider rein gar nix anfangen!

:prost:
 

Gaggele

Metzger
Prima, jetzt hab ich doch noch ein Rezept ohne Fertigpackung gefunden.
Das wird auf jeden Fall im Dutch Oven ausprobiert, danke!
 
Oben Unten