• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Kissen-förmig"

mh-

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

wenn ich Fleisch ohne Knochen (wie z.B. Rinderfilet) in einen Vakuumbeutel gebe, entsteht automatisch eine Art Kissen-Form: Das Fleisch wird am Rand zusammengedrückt.
Das Filet soll aber nach meinem Geschmack lieber "kantig" sein, so wie wenn man es frisch vom Filet abgeschnitten hat.
Habt Ihr damit Erfahrung? Hilft es, das Stück vor dem Vakuumieren irgendwie mit Küchengarn zu binden?

Danke
Gruß
Michael
 

JensL

Fleischmogul
N'Abend, ja hilft. Und das Vakuumieren nicht bis zum abschalten des Gerätes durchlaufen lassen. Vorher abbrechen und schweißen. Sollte der Beutel aufschwimmen, einfach beschweren mit einem kleinen Teller, Untertasse usw.
 

Birndi

Grillkaiser
Ich mach das bei meinem Vacuumierer mit der Manuell-Taste.
Funktioniert gut.
 
OP
OP
M

mh-

Militanter Veganer
Vielen Dank für die Tipps!
Danke auch für den Hinweis, dass man Rinderfilet auch anders lecker zubereiten kann - ich möchte aber auch einmal versuchen, es "richtig gut" per Sous Vide hinzubekommen.
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
ich möchte aber auch einmal versuchen, es "richtig gut" per Sous Vide hinzubekommen.


Klar, verständlich ;)

Bei meinen Vakuumierer kann ich die Stärke des Vakuums einstellen.
Die Beutel sollen "luftleer" sein, ein 100 % iges Vakuum ist da nicht erforderlich.....


:prost:
 

asphalt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Dir die Form so wichtig ist, kannst Du die Filets auch in passende Dessertringe einsetzen und mit diesen vakuumieren.

Gruß
Jens
 

daelch

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wenn du ein ganzes Filet machst, kannst Du es in Frischaltefolie einwickeln und durch das Rollen wie bei einem Bonbon Spannung aufbauen. Damit würdest Du nicht nur die Kissenform vermeiden, sondern kannst auch noch zusätzlich erreichen, dass das Filet eine einheitlich Dicke über die gesamte Länge hat.
 
Oben Unten