• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kleine Geburtstagsvergrillung

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Tag auch,

Am Wochenende ist mal wieder Geburtstags-Gartenparty angesagt. Es werden 22 Erwachsene und 12 Kinder erwartet. Also überschaubar. Ich dachte daran, einfach etwas Finger-Food zu smoken. Ribs, Chickenwings und Pulled Pork.

Was denkt ihr, wieviel von was müsste es von der Menge her sein? Dazu gibt's etwas Grillgemüse, Brot und Snacks. Also ich fahre kein riesen Buffet auf. Einfach so das zum Knabbern schön was auf dem Tisch liegt!

Vielen Dank für euren Input!

Grüsse
Brownale
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Welches Sportgerät/e hast du zur Verfügung? Also platz mäßig, was kannst du legen?
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
16 Zöller-Smoker. Platz sollte nicht das Problem sein.

IMAG0009.jpg
 

Anhänge

  • IMAG0009.jpg
    IMAG0009.jpg
    221,1 KB · Aufrufe: 597

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Sieht nach einem 16er mit langer GK aus. Was haste da an Garfläche?
Willst du alles auf einmal machen oder in Etappen Smoken?
Ribs kannst du z.B. vorbereiten...3-2-Kühlschrank und dann zur Feier nach und nach fertig machen.
Willst du das jeder mal alles probieren kann oder eher egal?
Du kannst 1-2 PP mit je 2-3kg machen, 8-10 Leitern Ribs und was dann noch passt an Wings oder so...
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Schon eher gestaffelt. Dachte zuerst Ribs und Wings und dann noch PP. Ein paar Würste gibt's wohl auch noch für nicht BBQ Fans.

Vom Platz her wäre dein Vorschlag kein Problem.

Danke für den Input. PP habe ich etwa an die gleiche Menge gedacht. Ribs hätte ich jetzt etwas weniger gemacht. Aber du hast recht. Ribs gehen immer :D
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Ribs halt ;)
Was planst du für Zeiten ungefähr??
Wenn du erst Ribs und Wings machen willst und dann erst PP. Weil das PP dauert ja am längsten.
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
PP werde ich so gegen 8 Uhr Morgens auflegen und bei 65 Grad KT wickeln. Dann sollte das auch so gegen 18.00 oder 19.00 Uhr soweit sein. Ribs 3-2-1 und Wings ca. 2 Stunden. Das sollte nicht so ein Ding werden. Wie gesagt, es soll nicht ein riesen Buffet mit schön anrichten, noblen Beilagen, etc. geben. Einfach etwas Finger-Food damit man nicht nur säuft :weizen:
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Das sollte von der Zeit her auf alle Fälle passen.
Hört sich alles gut an. Das passt :thumb2:
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Mal schauen ob ich dazu komme um Bilder zu schiessen. Ich habe mal so gutmütig wie ich bin gesagt, ich schmeiss die ganze Party. Du brauchst dich um nichts kümmern. Ob ich da zwischen Frozen Margeritha zubereiten, Bier serviern, PP's basteln, Ribs schneiden etc. noch zum Fotografieren komme wird sich zeigen.
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Kleine Frage doch noch... ich hab mir endlich so eine Marinierspritze zugelegt. Nun möchte ich zum ersten mal ein geimpftes PP machen. In all den Anleitungen spritzen da immer all irgendwelches Apfelsaft-Gemisch rein. Da ich aber eher auf Hopfen und Malz denn auf Apfel stehe, frage ich mich, wieso die Sau nicht auch einen intravenösen Schluck Bier erhalten soll. Hat das schonmal jemand getestet? Oder wird das impfen generell überbewertet und bringt geschmacklich nicht viel?
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Ich kann da immer nur von meier persönlichen Meinung ausgehen.
Ich spritze auch ab und zu wenn ich lust zu hab aber geschmacklich konnte ich nicht so wirklich was feststellen...vielleicht hat hier ja auch einer eine andere oder bessere Erfahrung?!
Da kannst natürlich auch Bier nehmen. Apfel/Apfelessig gemisch wird oft dazu genutzt, dass Fleisch daduch noch mürber zu machen wegen der Säure.
Was ich auch schon oft gelesen habe ist, dass mit geschmolzener Butter geimpft wird.
Zur Party Organisation solltest du dir vielleicht doch zwischendurch helfen lassen...muss ja nicht aber es könnte stressig werden. Und das sollte ein gutes BBQ nie sein ;)
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich besorge mir wohl 2 x 1.5 Kilo-Mini-PP's. Eines wird geimpft, eines nicht. Schaunmer mal!

Hilfe kommt dann automatisch wenn ich im Seich bin. Die Leute wissen ja mitlerweilen wo der Kühlschrank steht. Und ab einer gewissen Uhrzeit bin ich sowieso auch halb dicht!
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
So, das menü steht. 4 Leitern normale Backribs, 4 leitern St. Louise cut, 1.5 Kilo pulled pork, 1.5 kilo pulled beef und für die vegetarier gebrinte drum sticks. Wings waren gerade nicht zu kriegen.
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sau und Kuh schwitzen, die Ribs gesellen sich in einer Stunde dazu. Aufgrund des besch... Wetters bin ich auf Brikkets und Whisky Chunks umgestiegen....

IMAG0044.jpg
 

Anhänge

  • IMAG0044.jpg
    IMAG0044.jpg
    194,9 KB · Aufrufe: 465

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Sieht schon mal gut aus soweit.
Wünsche dir viel Erfolg weiterhin!
 

Rib-Schorse

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Da bin ich jetzt ja mal auf das Ergebnis gespannt...
 

Glenn23

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Sieht super aus, und nicht vergessen. :bilder:
 
OP
OP
B

Brownale

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Pulled Pork war der Hammer! So saftig war's noch nie. Ab jetzt nur noch geimpft. Das Pulled Beef wanderte komplett in die Tonne. Trocken wie das Heu meiner Meerschweinchen und von Pullen war auch nix zu sehen. Gibts nie mehr. Die Drummsticks waren auch sehr gut und die Ribs als Mitternachtssnack waren willkommen. Aber über allem strahlt das PP. Alle zufrieden, alle voll des Lobes.

Sorry, Bilder gibts keine. Ich war echt am Schwemme :durst:
 
Oben Unten