• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kleine sizzle zone beim rogue 3

hend_la

Militanter Veganer
Hallo!
Ich bin seit neuestem glücklicher Besitzer eines Napoleon r3! Die ersten Gehversuche mit der Sizzle Zone haben auch richtig gut funktioniert, nur habe ich das Problem wenn ich mehrere Steaks machen möchte dann komme ich schnell an die Grenzen.
Es passen eins maximal 2 Steaks drauf, und leider werden die Steaks dann zu unterschiedlichen Zeiten fertig, da sie nacheinander auf die sizzle zone kommen.
Wie macht ihr das so, vor allem wenn ihr 6 oder mehr Steaks gleichzeitig fertig haben wollt?
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich fange mit dem dicksten an und erzeuge auf der sizzle Zone die Kruste, danach kommt es in die indirekte Zone des Grills.. dort kann man die steaks auf kt bringen...
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Du kannst es auch so machen, dass Du die Steaks zuerst auf dem normalen Rost auf Temperatur bringst und danach nochmal kurz auf die Sizzle... Man muss da einfach die einzelnen Zonen flexibel nutzen... und ggf. auch mal kurz auf dem Warmhalterost parken.

Viel größer sind die Sizzle Zones bei den anderen Grills auch nicht.

Viel Spaß und schöne Grüße!
Carsten
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
das mit der größeren Sizzle Zone: Der Lex 485 hat ca. 888 cm² und der Rogue 3 598 cm² das sind schon gut 30 % größere Grillfläche, im Vergleich zu 2 Steaks wären das ja dann schon 3 steaks ;)
 

Lord_Alucard

Militanter Veganer
Mein Tip wäre, auch erst auf Kerntemperatur bringen, und dann ab auf die Sizzle Zone.
Die fertigen Steaks in ner Kühlbox warmhalten oder eventuell auf nem 2ten grill.

Noch ne Möglichkeit:
1) Steaks Sous Vide auf Kerntemperatur ziehen
2) Sizzeln
3) im Garraum des Grills parken bis alle angeknuspert sind.
 
Oben Unten