• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kondenswasser im Räucherschrank !!!

gringos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich brächte mal eueren Rat,

ich hab mir einen Edelstahl Rächerschrank gekauft von Ebay. Maße 120X38X28 cm
hab schon mal Forellen damit gerächert und hat prima funktioniert.

Nun wollt ich mich mal mit Kalträchern probieren. '(Premiere)

Hab mir dafür einen Sparbrand gebastelt. Der hat eine Querschnitt von 7X5 cm und man kann ihn teilen dann hat er 4X5 cm

Heute morgen 10 Uhr hab ich den mal mit voller Breite also 7 cm angworfen und das Fleisch reingehängt. Bei einer Aussentemperatur von ca 6 Grad erreichte das innere nach ca 3 Stunden so ca 18 Grad. Und es schön geraucht. Alles Ok dachte ich. Aber als ich mal reinschaute hatte ich überall Kondenswasser an den Ausenwänden.

Muss dazu Sagen es schifft auch schon den ganzen Tag.Ist also kein optimales Wetter.

Mist dachte ich und nahm den Sparbrand raus, Teilte ihn und wieder rein. Nun komm ich auf ca 10 grad im inneren. Aber das Wasser ist immer noch drin.

Was kann ich dagegen tun ?

Macht das überhaupt was aus?
 
OP
OP
G

gringos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie meinst das mit mehr Temperatur ??

je höher ich die Temperatur im ofen erhöhe desdo weniger Kondenswasser bildet sich ?

Hab eine Schüssel über das Rächergut gestellt da Tropft normal nix drüber.
 

Gourmand

Fleischtycoon
...sehe ich auch so; am besten ein Dach aus doppelter Jehova bauen und auf den Räucherstock legen; so kann nix auf's Fleisch tropfen.

edit: ok, war ich zu langsam. Gutes Gelingen, wird schon!
Sven
 
OP
OP
G

gringos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
hab grad nachgeschaut, Kondenswasser ist gleichbleibend, eher weniger geworden.

Es kan aber keins auf das Fleisch tropfen.

Also werd ich es so belassen.

Danke für eure Hilfe
 

Feuergriller

Veganer
Hallo ich denke das liegt an dem temperaturunterschied bei dem ungünstigen wetter. Um das kondenswasser zu trocknen ist es zu kalt, den gleichen effekt sieht man bei alten Alufenstern di sind auch immer nass. Versuchen kannst du wenn du Kalträuchern willst die Temperatur bis 30° hochzutreiben, oder ne Isolierung um dein Gerät zu machen versuchsweise könnte ne alte Decke oder sowas herhalten.
Viel erfolg beim nächsten mal.
 

u_h_richter

Wurstversteher
Der MmV schlägt vor, ein paar dicke Kerzen im Räucherraum
aufzustellen und diese anzuzünden.

Gruß,
Uwe
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Feuergriller schrieb:
... bis 30° hochzutreiben,..

Das wäre mir persönlich zu hoch und ist kein Allheilmittel.
Dazu mal ein Beispiel.

Luft mit 4 °C kann ~ 6,4 g Wasser je m³, mit 20 °C ~ 17 g je m³
und mit 30 °C ~ 30 g je m³ aufnehmen.
Das alles muss man in Abhängigkeit der relativen Luftfeuchte
und der Temperatur am Lufteinlaß des Ofens sehen.
Also reicht eine Erhöhung bei einer Aussentemperatur von 4 °C
auf 20 °C bis maximal 25 °C im Räucherschrank aus.


:prost:
 

Feuergriller

Veganer
Okay 25° können reichen, wichtiger finde ich zu isolieren damit das metall vor der kalten Aussenluft geschützt ist und sich keine Feuchtigkeit bildet.
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Servus Leute,

meiner Meinung nach, gibst zwei Möglichkeiten, entweder stellt man Räucherkammer
am warmen Platz (im Keller Scheune, oder wo anders +15°C) oder isoliert man die Kammer
von Außen.
Man kann als ThermoIsolierung auch Dachdämmung nehmen.
Ein Beispiel: http://cgi.ebay.de/PUR-D%E4mmung-WLS-024-Alu-kaschiert-20-mm_W0QQitemZ350129987330QQcmdZViewItemQQimsxZ20081124?IMSfp=TL081124123003r38838
Ich habe mir 25mm vier Platten gekauft und werde nächste Woche die auf meine Fischräucherkammer dranmachen.
Mal sehen was rauskommt, wenn es gut funktioniert , werde berichten.

Grüß
Zeus
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hallo noch mal,
P.S

ich habe gestern Luftfeuchtigkeit in meinem Räucherschrank gemessen,
Ergebnis: bei +12°C Innentemperatur Luftfeuchtigkeit lag bei 40%,
genau soviel habe ich bei mir innen im Haus.

Habe letzte mal Schinken und Ribchen geräuchert 3x 16St. hat vollkommen gereicht,
der war super Braun.



Servus
Zeus
 

Düse

Militanter Veganer
Kondenswasser

Hi

Das Kondenzwasser könnte dadurch enstanden sein das die Aussentemperatur sage ich mal zu warm war,oder das Räuchergut noch zu nass in Schrank war.Es kann aber auch sein das der Schrank zu wenig Zug hat und dadurch entsteht auch Kondenswasser das sich im Inneren oben und an den Wänden ansammelt.
Wenn dieses Kondenzwasser während des Räucherns auf das Fleisch tropft ist das mit Sicherheit das Todesurteil für das Räuchergut!Es bekommt einen säuerlichen
Geschmack und ist ungenießbar.
Abhilfe ist hier ein isolierter Räucherschrank oder man legt ganz oben auf den Rost einige Lagen Zeitungspapier das saugt das Kondenzwasser gut auf.
 

Flamberger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich räucher ja in einem UDS und habe auch etwas Kondeswasser. Nicht immer aber ab und zu. Daher lege ich oben über das Räuchergut drei vier Lagen Küchenkrepp. Dies verhindert das was aufs Fleisch tropft. Funktioniert sehr gut bisher.
Um das Kondensat zu verringern habe ich folgendes gemacht:

Eins oder zwei Grablicher je nach Temp. draussen
Die Zuluft vergrössert

Klar komplett vermeiden kann man es durch diese Massnahmen nicht, aber so weit Eindämmen das es kein Problem ist.
 

rottweiler

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Kondensat

Hallo habe meinen Ofen aussen isoliert und weg ist das Problem.
lg.rottweiler
 

Anhänge

728_90 Bratwurstultra
Oben Unten