1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Krustenbraten! Ich brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von Cojones, 15. Juli 2010.

  1. Cojones

    Cojones Vegetarier 10+ Jahre im GSV

    Hallo zusammen,

    morgen kommt meine Familie zum essen. Ich möchte gerne Krustenbraten machen. Ich möchte das Teil auf meinen Genesis machen. Wie mache ich ihn? Mit indirekter Hitze oder direkt? Muss ich die Schwarte vorher in Salzwasser einlegen? Wenn ja, wie lange? Laut einigen Tips im Forum soll die Schwarte zuerst nach unten. Mit direkter Hitze?

    Gruß

    Cojones
     
  2. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40 5+ Jahre im GSV

  3. OP
    Cojones

    Cojones Vegetarier 10+ Jahre im GSV

    Danke!
     
  4. Serial Griller

    Serial Griller Fauler Sack 10+ Jahre im GSV

  5. OP
    Cojones

    Cojones Vegetarier 10+ Jahre im GSV

    Hallo und Danke! Ist ein Krustenbraten eigentlich immer gepökelt? Ich frage nur deshalb weil ich letztens das Spanferkel von Plus/netto hatte und das war gepökelt und hat voll Sch.... geschmeckt. Ich habe von 6 Kilo ca. 5,5 kg in die Tonne gehauen und habe meinen Gästen Brühwürstchen serviert.

    cu
     
  6. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Ich kaufe nie gepökelten Krusti, ich mag diesen Geschmack einfach nicht. Schulterbraten schön mit Schwarte gibts auch naturbelassen. Viel Erfolg!
     
  7. Serial Griller

    Serial Griller Fauler Sack 10+ Jahre im GSV

    Krustenbraten kann gepökelt oder nicht gepökelt sein. Ich nehm gerne den gepökelten (kann allerdings versalzen sein wenn Du grosses Pech hast).

    :prost:
     
  8. Pälzer

    Pälzer Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Ich lege den Krustenbraten mit der Schwarte nach unten in eine Schale mit Hühnerbrühe und lasse den ca. 1 Std. indirekt im Smoker (Gasi).
    Nur soviel Flüssigkeit bis die Schwarte komplett drin liegt. Danach lässt sich die Schwarte leicht einschneiden.

    Danach wieder auf den Grill, indirekt.

    Gruß
     
  9. paulchen69

    paulchen69 Militanter Veganer

    krustenbraten

    du hättest ja auch mal all deine nachbarn fragen können:essen!::essen!::essen!:
     
  10. stocki

    stocki Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Die Schwarte ein paar Stunden in eine Flüssigkeit legen (egal ob Wasser, Bier oder Salzwasser), hilft auf jeden Fall beim Poppen. Wenn Du die Schwarte in 1-2 cm Wasser kurz kochst, lässt Sie sich auch noch prima einschneiden. Besorge Dir dann noch Schweinehüfte mit Schwarte und Du hast ein Erlebnis. Die Hüftkrustenbraten sind zwar nich sehr groß, aber man kann ja 2 oder 3 Stück machen.

    Grüßle
    Thomas
     
  11. u_h_richter

    u_h_richter Wurstversteher

    Ich pökel den Krusti selbst, genau wie auch Pork Belly oder Schweinshaxe.

    Dazu ritze ich die Schwarte mit einem Teppichmesser in Rauten, reibe den
    Braten komplett mit Pökelsalz ein und vakuumiere ihn anschließend. Nach
    drei Tagen im Kühlschrank wird der Braten für drei Stunden gewässert und
    anschließend indirekt bis KT 85 Grad gegrillt. Funktioniert immer. Bei den letzten
    OTS in St. Blasien und in der Pfalz hatte ich Haxen so gemacht, die sind
    immer gut angekommen, besonders die rösche Kruste.


    Gruß,
    Uwe
     
  12. stinky smoker

    stinky smoker Militanter Veganer

    Hallo Cojones.
    Ich gare zu Beginn den Braten mit der Schwarte nach unten in etwa 1cm hohem Wasser (kann ruhig gesalzen sein) für eine halbe Stunde. Dann wird die Schwarte diagonal etwa alle 1cm eingeschnitten. Danach reibe ich den ganzen Braten mit Salz, viel Kümmel und ganz viel gepressten Knoblauch ein. Danach kommt er in den Smoker und wird indirekt gegrillt bis die gewünschte Kerntemperstur erreicht ist. Während des Smokens immer wieder mit Bier bestreichen oder besprühen. Die letzte Stunde nicht mehr. Wenn er fertig ist, bei ganz großer Hitze mit der Schwarte nach unten direkt über der Kohle mit geschlossenem Deckel knusprig braten. L.G. aus Gross-Enzerdorf und gutes gelingen:ola:
     
  13. Gruschi

    Gruschi Medizinmann 5+ Jahre im GSV

    Leichenfledderer!:evil:
     
  14. Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Wenn der den Krusti jetzt noch da liegen hat, würd ich von einer Zubereitung absehen!

    Das Teil sollte mittlerweile arg vergammelt sein! :prost:
     
  15. Gast-lgYQr

    Gast-lgYQr Guest

    Naja, ich denke dieser Fred war tiefer vergraben als alles andere des Bratens was aus diesem nach dem Genuss noch wurde...
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden