• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kuzu Kaburga - Lammrippchen

MB2211

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Bei unseren türkischen Metzger gibt es gerade sehr schönes Lammfleisch.
Neulich habe ich eine. Zubereitung eines türkischen Bloggers gesehen und mich daran orientiert. Allerdings hat er auf Holzkohle im WSM gearbeitet. Ich war heute faul, musste ja auch um 16:00 Handball schauen. Deshalb auf dem Gasgrill.

Die Rippchen haben ich nur leicht gewürzt, Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauch, Thymian und Chiliflocken. Die Silberhaut entfer
PXL_20210418_161939257.jpg
nt und auf der Oberseite das Fett eingeritzt.
Dann auf den Grill, bei knapp 120°, bis nach ca. 1 h die Rippchen 65° hatten.


Dann den Grill auf 140-145°. 1 Liter kochendes Wasser in die Wanne und ca. 1:45 auf die "Kaburga" auf knapp unter 90° gebracht.
Das ich zu früh war fürs Abendessen, die Rippchen kurz in der kleinen Kammer geparkt.
15 Minuten vor dem Essen, die Ribs noch schön aufgeknuspert.
PXL_20210418_161939257.jpg
PXL_20210418_163207641.jpg
PXL_20210418_165716688.jpg
PXL_20210418_165837627.jpg
PXL_20210418_170735463.jpg
PXL_20210418_170959646.jpg
PXL_20210418_165716688.jpg


Mein Fazit, knusprig, saftig und sehr, sehr fettig!
Beim nächsten Mal werde ich es definitiv auf der Kugel mit dem Amarillo versuchen, denke da wird es noch besser.

PXL_20210418_133952559.jpg
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schön zubereitet ... :thumb2: auch wenn Lamm nicht unbedingt was für uns ist ...
 
Oben Unten