• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lamm-Bohnen-Eintopf

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Hallo,
eigentlich wollten wir den heute im DO machen - aber es war mengenmässig zu wenig Fleisch, deshalb im Kochtopf.

300 g ausgelöste Lammschulter in Würfel
1 Zwiebel gewürfelt
geräucherter Speck gewürfelt
frisches Bohnenkraut aus unserem Garten
Kartoffeln - festkochend - gewürfelt
frische Bohnen
Brühe zum Aufgiessen
wer mag, Petersilie

Ich hatte noch eine Lammschulter im TK - und diese hab ich ausgelöst.
Für dieses Gericht brauche ich Fleischwürfel von ca. 2 cm Kantenlänge - der Rest wurde zu Geschnetzeltem verarbeitet.
Fleisch in Butterschmalz portionsweise anbraten.
Dann gewürftelten Speck und Zwiebelwürfel anbraten und das Fleisch wieder zugeben.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann die Bohnen und das Bohnenkraut zugeben - sowie die Kartoffeln.
Nochmal würzen mit Salz und Pfeffer.
Mit abgeschmeckter Rinderbrühe aufgiessen und köcheln, bis das Fleisch weich ist.
Nochmal abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen. Die Petersilie lass ich weg, weil sie ausser mir niemand mag.

Lamm mit Bohnen.jpg


Ein einfacher, aber sehr guter Eintopf, den ich bald nochmal im DO in grösserer Menge zubereiten werde.
 

Anhänge

steffmartl

Schafschütze
10+ Jahre im GSV
Griasde Gitte!

schaut guad aus Dein Eintopf!
machan wir öfters, fast genauso, bei uns kommen die Ripperl rein

gruas da stefan
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:motz:


Hallo !!! Heute ist Sonntag ! Eintopftag ist am Dienstag !!

























:muha:

Sehr schön, sowas mag ich :cook:
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Hast Recht...wir sagten heute auch..eigentlich ist das ein "unter-derWoche-Essen" - aber es war uns heute danach und grad deswegen war es heut besonders gut. Ich hab mich schon allein deshalb gefreut, weil der Schnee weggetaut ist und ich mein Bohnenkraut ernten konnte.
ABER - dass Dienstag Eintopftag ist - wusste ich nicht - schon wieder was gelernt.
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
Genau mein Ding. :thumb2:

Wie heissts bei de Schwoaba,
"A Supp die mi nedd aschut, isch koi Supp!"
Und die schaut mi mit scheene kleine Auga an.

grüssle
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
..ja genau..die Augen - hier sagt man dazu "Zinserle" frag mich bloss ned, warum...
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin holledauerin,

von dem Eintopf hätte ich sofort einen Teller voll genommen :happa:

:prost:
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
der Rest der Schulter...

Aus den Abschnitten hab ich noch ein Lamm-Geschnetzeltes gemacht - einfach die Streifen angebraten, mit Schalotten-und Knoblauchwürfel, bissl Puderzucker, Tomatenmark und 2 Tomaten aus der Dose mit bissl Saft ca. 15 Min. leise köcheln, frischer Rosmarin, Salz und Pfeffer. Fertig.
Dazu Spaghetti.

Lammragout neu.jpg
 

Anhänge

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Hallo,
eigentlich wollten wir den heute im DO machen - aber es war mengenmässig zu wenig Fleisch, deshalb im Kochtopf.
Sehr schöne Suppe ::klatsch:: Aber ganz schlechte Ausrede ! :thumbdown:
Du brauchst noch einen kleinen DO - Das sollte die Erkenntnis für Dich sein. :evil:
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Suppe ::klatsch:: Aber ganz schlechte Ausrede ! :thumbdown:
Du brauchst noch einen kleinen DO - Das sollte die Erkenntnis für Dich sein. :evil:
...erwischt! - Nein im Ernst, wir haben ja schon drei Stück, aber mir war die Menge einfach zu gering für den 10er - und der ganz kleine - ja - da häts auch nicht reingepasst. Nebenher kocht auch noch ein grosser Topf Blaukraut -so wars halt dann doch bequemer.:evil:
 

James Pond

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
eigentlich wollten wir den heute im DO machen - aber es war mengenmässig zu wenig Fleisch, deshalb im Kochtopf.

300 g ausgelöste Lammschulter in Würfel
1 Zwiebel gewürfelt
geräucherter Speck gewürfelt
frisches Bohnenkraut aus unserem Garten
Kartoffeln - festkochend - gewürfelt
frische Bohnen
Brühe zum Aufgiessen
wer mag, Petersilie

Ich hatte noch eine Lammschulter im TK - und diese hab ich ausgelöst.
Für dieses Gericht brauche ich Fleischwürfel von ca. 2 cm Kantenlänge - der Rest wurde zu Geschnetzeltem verarbeitet.
Fleisch in Butterschmalz portionsweise anbraten.
Dann gewürftelten Speck und Zwiebelwürfel anbraten und das Fleisch wieder zugeben.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann die Bohnen und das Bohnenkraut zugeben - sowie die Kartoffeln.
Nochmal würzen mit Salz und Pfeffer.
Mit abgeschmeckter Rinderbrühe aufgiessen und köcheln, bis das Fleisch weich ist.
Nochmal abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen. Die Petersilie lass ich weg, weil sie ausser mir niemand mag.

Anhang anzeigen 448235

Ein einfacher, aber sehr guter Eintopf, den ich bald nochmal im DO in grösserer Menge zubereiten werde.
Suuuper da hätte ich auch gerne etwas von abbekommen ....

Gruss

James Pond
 
Oben Unten