• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lehm oder Schamott

Der Mayener

Militanter Veganer
Hallo zusammen
Da ich nun günstig an Lehmsteine und Lehmmörtel kommen kann bin ich jetzt am überlegen ob ich nen Lehmtunnel bauen soll.
Nun Ihr Profis was meint Ihr wie ist das Speicherverhalten von Lehm gegenüber Schamott?
Würdet Ihr nochmal mit Lehm oder Schamott bauen Vorteile und Nachteile ich weiß jetzt nichts mehr. Mir raucht der Kopf.
Vielleicht noch wichtig zu sagen es soll ein Tunnel werden mit einer Backfläche von 100x60
Wäre über Antworten dankbar
Gruß Björn
 

anz111

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Björn!

Also unter den Voraussetzungen würd ich mal auf den Unterschied im Speicherverhalten verzichten. Bau mit Lehm!
Es gibt hier im Forum tolle Lehmöfen und es gibt tolle Schamottsteinöfen. Schamottsteine sind sicher das modernere Material, aber es spricht rein gar nichts gegen Lehm.

LG Oliver
 

a Schwob

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Björn

Wie du in meinem Baubericht sehen kannst habe ich eine Schamottekuppel aber wenn du günstig an Lehmmörtel- Steine ran kommst dann baue mit dem Material. Ich kann mich nur anschließen was Oliver @anz111 schon geschrieben hat. Nur mache den Backraumboden mit Schamotte oder Ziegel aber nicht mit Lehm.
 
OP
OP
D

Der Mayener

Militanter Veganer
Den Backraumboden wollte ich auch mit Schamotte machen nur habe ich ein wenig Angst wegen verschiedenen Materialien Schamotte und Lehm. Wie lange hält ein Lehmofen die Temperatur ist es vergleichbar mit Schamott.
Fahre am Wochenende zu einem Natursteinfuzzi wo ich mir Tuffblöcke anschauen werde damit will ich den Sockel mauern. Dann gehts bei mir endlich mal los.
 
OP
OP
D

Der Mayener

Militanter Veganer
Also wird der boden nicht heißer sprich verbrennt mir beim Brot backen nicht das Brot von unten?
Ich würde ja Schamott nehmen aber da ruft der freundliche Baustoffhändler nen schönen Kurs für auf 4Euronen für nen Stein.
 

a Schwob

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Stopp jetzt mal, da reden wir jetzt uns vorbei

Den Boden würde ich aus Schamotte oder Ziegel nehmen wegen der Härte oder wegen des Abriebs vom Stein. Nicht das du wegen den mechanischen Eigenschaften beim Pizzaessen ein Zähneknirschen hast. Von der Ausgewogenheit, mit der Hitzeverteilung zwischen Boden Kuppel haben wir noch nicht gesprochen.
 
OP
OP
D

Der Mayener

Militanter Veganer
Ok klar das wegen der Härte sonst haste nen Zahnpeeling mir gehts aber in erster Linie ums Backen vom Brot ich denke bei Pizza und Flammkuchen ist es egal aber beim Brot und bei nem Ferkel bin ich mir nicht sicher oder ich sollte doch Schamotte nehmen
 

Schieber

Putenfleischesser
Du könntest ja auch Ziegel nehmen. Dadurch kannst du alles aus dem gleichen Material machen, die Kosten halten sich aber in Grenzen (nichtmal ein Euro je Stein).
 
OP
OP
D

Der Mayener

Militanter Veganer
An Ziegelsteine hab ich auch schon gedacht wobei ich da nicht weiß welche wie unterscheidet man sie. Es sollen ja Feldbrand Ziegel sein oder kann ich normale Backsteine nehmen die auch mein Baustoffhändler hat.
Gruß Björn
Danke für Eure Gedult mit mir
 

Schieber

Putenfleischesser
Es dürfen keine Klinker sein, da diese zu hart gebrannt sind.

Ich hab Vollziegel genommen, ganz normal vom Baustoffhändler. Allerdings kann ich noch keine Erfahrungen berichten, da ich erst am Freitag langsam mit dem Trocknen beginnen werde!
 

Schieber

Putenfleischesser
Das mache ich gerne, allerdings dauert das noch ne Weile. Hab heute erstmal den ersten Minionring angefeuert!
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schön wenn man sowas an Baumaterial in die Finger kriegt.
Ich suche schon seit langem und wenn was zu bekommen ist sind die Steine entweder schon weg, oder einfach überteuert.
 
OP
OP
D

Der Mayener

Militanter Veganer
Bin jeden Tag bei Kleinanzeigen am schauen.
Uch hab hier die 200 Stück für 60 Euro gekauft.
Werde nächste Woche nochmal dort hin fahren sind zwar 130 km aber für den Preis kann ich nicht nein sagen.
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Bei Dir in der Nähe gibt es ja noch Tuffsteinbrüche.
Schau doch da mal und mach den Backboden aus Tuffstein. Den bauen einige Steinbackofenhersteller als Backboden ein. (gibt auch Filmchen im inet).
Hat den Vorteil, dass da kein AlO3 drin ist.
Und wenn Du vom Backboden zum Rand ~1cm Luft lässt, gibt es auch kein Problem mit den verschiedenen Materialien.
 
Oben Unten