• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Licht setzen mit Reflektoren

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da ich mir vor kurzem einen ordentlichen Reflektor gekauft habe und gerade damit anfange, etwas mit Aufsteckblitzen im Bereich Still bzw. Food zu testen, möchte ich euch mal ein erstes Ergebnis zeigen.

Gerade auf unserem Balkon ist das abendliche fotografieren besonders schwierig, denn:

1. wenig Raum, das Blitzlicht kommt direkt geblitzt sehr intensiv daher, herunter regeln sorgt einzig dafür, dass der Hintergrund ins schwarz absäuft, denn

2. wenig Reflektion des Blitzlichts an Wänden, da nur über Hauswand möglich (diese ist zwar weiß, besteht aber zu >80% aus Tür und Fenstern.

Wenn ich viel Zeit habe, nehme ich dann das Stativ:
01 Huhn ohne Blitz.jpg


Wenn ich gar keine Zeit habe, blitze ich direkt und regle dann in ACDSEE etwas an der Beleuchtung:
02 Huhn direkt beblitzt.jpg


Nun zum Vergleich mit dem neuen Bouncer:
03 Huhn gebounct.jpg


Noch besser wird das Ergebnis sicher, wenn ich zwei oder drei Blitze einsetze... Ich werde testen und wieder hier berichten.

Fürs erste bin ich jedenfalls zufrieden, wie gut man Reflektoren bei schwierigen Szenarien auch außerhalb der Portraitfotografie einsetzen kann....
 

Anhänge

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Super Andi, da bleib ich dran..... Danke schonmal.
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mach doch Handybilder. Die sind super angesagt zur Zeit.
Gruß
Guter Tipp, danke Dir ;)

Wie immer bei diesem Stichwort:

Denn fotografieren geht wirklich auch mit dem Handy, vorausgesetzt das Licht passt...

Demnach ist dieser Thread auch für Handyfotografen mit großer Dauerlichtanlage interessant.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und was ist jetzt "schneller" aufgebaut, eingestellt und umgesetzt?
Stativ ohne Blitz oder Blitz mit Bouncer?
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Demnach ist dieser Thread auch für Handyfotografen mit großer Dauerlichtanlage interessant.
Das ist auch interessant für Leute ohne Dauerlichtanlage ... die Sonne lässt sich auch wunderbar reflektieren.

Bin echt n bissel neidisch auf deinen Sunbounce .. ich hab nur son billigen Faltreflektor für 30 Euro, der es übrigens auch ganz hervorragend tut :) (weiss, silber und gold als Reflektor, Durchlicht und Abschatter in einem)

Wie schon in einem anderen Fred erwähnt tut es in den meisten Fällen auch ne weiße Styropoplatte oder ne zerknüllte Rettungsdecke auf ne Platte gepinnt :ballballa:

Den Bounce gibt es auch als runden Faltreflektor für um die 80 Euro, der ist auch schon was ganz Feines.
Für den Mini gibts doch auch so Haltearme für den Blitz, dann kannste das alles mit einer Hand halten.

Auf jeden Fall steht sowas bei mir auch noch ganz oben auf der Nice to have Liste. Aber erst n neuer Gasi :P
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist auch interessant für Leute ohne Dauerlichtanlage ... die Sonne lässt sich auch wunderbar reflektieren.....
Aber erst n neuer Gasi :P
Absolut. Für mich ist der Reflektor (im Bereich Food) erstmal nichts anderes als ein Octabox-Ersatz. Für Portrait & People hab ich gern gold-silber-Folie verwendet, ohne Assi war es mir aber zuviel Handlingaufwand.

Die Klemmen, welche Sunbounce selbst anbietet sollen nicht wirklich zufriedenstellend funktionieren. Aber ein manueller Slaveblitz in Zoomstellung vom Boden aus geblitzt und in Objektnähe reflektiert, kann sicher auch schon einiges an Details rausholen, ohne zuviel harte Schatten zu produzieren.

Der Preis ist sicher unverschämt, aber die straffe Abspannung erleichtert die Nutzung schon deutlich <--- genau wie ein präzise steuerbarer Grill.... ;)
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
In unserer Küche haben wir eine weiße Decke. Diese ist sehr gut als Reflektionsfläche für einen starken Blitz geeignet. Hier stelle ich nur eine etwas andere Bildwirkung mit dem Bouncer fest. Seht selbst:

Als Testkandidaten gibts ein Chateaubriand vom Limousin, welches etwas tournedoartig zurechtgebunden wurde.
ohne Blitz:
Chateubriand ohne Blitz.jpg


hier mit Blitz (Leitzahl 58) gegen die Decke geblitzt:
mit Blitz indirekt.jpg


und hier mit dem neuen Bouncer:
mit Bouncer indirekt.jpg


Hier nur der Vergleich in der Aufnahme des fertigen Steaks zwischen indirektem Blitz und Bouncer (Bilder freihand, daher kein besonders schöner Blickwinkel....)

indirekt:
Filet gegrillt indirekt.jpg


und gebounct:
Filet gegrillt und gebounct.jpg


Die weiße Seite des Sunbouncer softet m.E. doch ein wenig ab und gibt es nicht so hart zurück, wie eine weiße Decke. Daher hier die "härtere" Seite "Zebra- Eine Gold-Silber-Farbmischung, welche im Portraitbereich recht beliebt ist...

Wie man sieht, brauche ich in Innenräumen mit weißen Refelektionsflächen gar nicht mehr groß zu testen, ob der Bouncer dort was taugt. Aber er ist ja auch für den Außeneinsatz gedacht und dort werde ich ihn nun erstmal weiter testen. Ich werde weiter berichten.

P.S. Ich muss beim zweitmaligen Betrachten auch feststellen, dass das Bild No 3 etwas unscharf ist (liegt evtl. daran, dass ich einer Hand die Kamera und in der anderen den Bouncer hatte...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Sven_82

Militanter Veganer
Hi,

wegen deinem ersten Problembild, da kannst du mal nach Partyfotografie googlen.
Lange Belichtungszeit zum Aufhellen des Hintergrundes und zusätzliches Blitzen um die Bewegungsunschärfe des Vordergrundes "einzufrieren".

Selbst habe ich dass noch nicht Versucht, die Bilder die man immer wieder sieht sehen aber recht gut aus. Könnte bei dir auch funktionieren.

MfG Sven
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin

P.S. Ich muss beim zweitmaligen Betrachten auch feststellen, dass das Bild No 3 etwas unscharf ist (liegt evtl. daran, dass ich einer Hand die Kamera und in der anderen den Bouncer hatte...
bei 70mm und 1/60stel kann das auch mit 2 Händen passieren :)
Hattest du eine Bildstabilisierung aktiv?

Th.
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin



bei 70mm und 1/60stel kann das auch mit 2 Händen passieren :)
Hattest du eine Bildstabilisierung aktiv?

Th.
In der Tat. Im Normalzoom-Bereich habe ich leider kein Objektiv mit Stabi...
Häufig sitzt bei der 5DII aber auch der AF (Hilfssensoren) deutlich daneben, welches ich bei zweihändiger Bedienung in der Regel manuell korrigiere, im einhändigen Betrieb sollte ich dann im Zweifel lieber nur den Kreuzsensor nehmen und hinterher croppen.....
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
In der Tat. Im Normalzoom-Bereich habe ich leider kein Objektiv mit Stabi...
Häufig sitzt bei der 5DII aber auch der AF (Hilfssensoren) deutlich daneben, welches ich bei zweihändiger Bedienung in der Regel manuell korrigiere, im einhändigen Betrieb sollte ich dann im Zweifel lieber nur den Kreuzsensor nehmen und hinterher croppen.....
Ich nutze meist nur den mittleren AF Sensor und schwenke nach dem Fokussieren. Geht nicht immer aber in 95% aller Fälle haut das hin.
 

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Also ich als Laie kann da echt nur staunen, was die unterschiedlichen Arten von Beleuchtung für unterschiedliche Ergebnisse bringen. Bei den Bildern 1-3 - das ist schon das gleiche Stück Fleisch oder? :respekt:

Zeigt mir das ich auf jeden Fall mich mehr mit der Fotografie und meiner Kamera beschäftigen sollte um auch mal so tolle Bilder hin zu bekommen.

Gruß,
Thomas
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lange Belichtungszeit zum Aufhellen des Hintergrundes und zusätzliches Blitzen um die Bewegungsunschärfe des Vordergrundes "einzufrieren".
Danke Dir. Sicher meinst Du das blitzen auf den 2. Vorhang, oder? Für People nutze ich diese Variante auch, bei Stillleben dagegen muss einfach die Scharfstellung passen - ich denke dass war hier auch der größte Fehler.

Ich nutze meist nur den mittleren AF Sensor und schwenke nach dem Fokussieren.
Mit Crop-Cams konnte ich auch so arbeiten, seit der 5DII muss ich manuell ran...

Zeigt mir das ich auf jeden Fall mich mehr mit der Fotografie und meiner Kamera beschäftigen sollte
Danke Dir. Das Feld der Fotografie ist heutzutage mit Digitaldaten und leistungsstarken Bearbeitungsprogrammen m.E. leichter zu beackern denn je.

Hier findest Du einige Videopodcasts, vielleicht beantworten dir diese schon einige grundsätzliche Fragen. Viel Erfolg.


Ich hatte im letzten Beitrag erwähnt, dass in meiner Küche auch ohne Bouncer eine vernünftige Ausleuchtung möglich ist und dass die Farbwirkung mit/ohne Bouncer (also weiße Decke vs. weiße Reflektorfläche) deutlich unterschiedlich ist.

Damit sind die folgenden Bilder zwar keine wirklich neue Erkenntnis, zeigen aber nochmals schön, wie stark sich die Farbwiedergabe mit den unterschiedlichen Reflektionsflächen ändert.

Da nun endlich Semesterferien sind, hoffe ich, in den nächsten Tagen mal ein wenig Zeit zum Grillen zu finden, um endlich mal ein paar Aufnahmen in der Nutzungssituation des Interesses zu machen....

Topfbild indirekt.jpg


Topfbild gebounct.jpg
 

Anhänge

OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Heute mal wieder was von draußen...

Direkt geblitzt saufen m.E. die Farben etwas ab:
Blitz direkt.jpg


Der Reflektor war hinter meinem Kopf und scheinbar etwas zu weit nach rechts gedreht, aber ich mag die Farbdarstellung.
Bouncer.jpg


Mal schauen, wann ich das Teil endlich "aus der Hüfte" bedienen kann.
 

Anhänge

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sehr schön!!!! Weiter so!!!
 
Oben Unten