• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

low budget...was geht noch auf die kuhhaut?

franksen

Militanter Veganer
moin,
ich plane für diese saison endlich die anschaffung eines "anständigen" smokers...
in der letzten bbq saison (meiner ersten) habe ich mir einen weber one touch original geholt und ihn mit einem cast iron grate ausgestattet.
SOweit sogut...dank ausgiebigen tests auf dem balkon (wohnheim,tolerante und mit grillgut bestechbare nachbarn) habe ich sogar zweimal ein gutes pulled pork hinbekommen,auch ribs und ganze putenkeulen kann ich mit dem gerät halbwegs gut hinbekommen...

für diese saison soll es aber dann doch ein "richtiger" smoker sein,aus vielseitigkeits und komfortgründen.

da ich echt nur im low budget bereich fischen kann habe ich natürlich sofort an barbecooks water somker gedacht ...
ein gerät von thomas phllips für 40 (bzw 30) euro habe ich nach erster sichtung wieder verworfen

nun sehe ich bei ebay zinkblech räucherschränke für den selben preis wie den barbecook (um die 100euro) .... lohnt sich fürs low and slow (und vielleicht auf mal wurst oder so) so ein räucherschrank wie dieser?oder kann ich mit ein paar pimptricks den barbecook zu anständiger leistung bringen?

Räucherofen - Mulit- Räucherschrank mit Sichtscheibe | eBay

Angelshop barbecook
 
Zuletzt bearbeitet:

dillman96

Metzger
5+ Jahre im GSV
Also heiß räuchern ist an sich bis max 80°C und ich denk, dass man da mit einem Water Smoker wesentlich besser bedient ist, als mit einem Räucherschrank, insbesonderes, wenn man auch mal ne Wurst machen will.
Außerdem unterschiedet sich das Funktionsprinzip ja auch deutlich:
Bei Smoker un co. werde Rauch und Hitze durch die Verbrennung von Holz oder auch Kohle erzeugt, während bei einem Räucherofen ein paar Späne vor sich hin glimmen und dabei einen mords rauch und kaum Hitze erzeugen
 

kaupi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mhhhh haste schonmal daran gedacht dir selber einen zu bauen ? UDS? natürlich nur wenn du die möglichkeiten dazu hast aber die lassen sich doch irgendwie immer finden ;-)
 
OP
OP
F

franksen

Militanter Veganer
hmm also selberbauen halte ich für eher ausgeschlossen,da ich nicht mehr wekrzeug als nen dremel und ne bohrmaschine hab und aussedem praktisch null know how...ich würd mir wirklich am liebsten im netz nen barbecook bestellen, ein paar rib racks oder nen schweinenacken drauflegen und gut is... ich hab hier freds gelesen,dass man beim barbecook mit ein paar tricks nochmehr rausholen kann und frag mich jetzt halt ob der die 70 euro wert ist... 400 für nen smokey mountain is einfach zuviel und ein 5 stunden pulled pork auf meinem kettle ist echt etwas anstregend trotz minionring und cast iron grate...ich suche eben ne alternative,die möglichst billig aber kein rausgeschmissenes geld ist^^
 

sigi-k20

Militanter Veganer
hast du mittlerweile was vernünftiges gefunden?Bin auch auf der Suche.
Was ist mit dem Barbecook Räucherofen. Kostet um die 100 Öhre.
Jemand Erfahrungen?
 
Oben Unten