• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mal ne Frage zu: water immersion technique

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen, wenn ich das richtig verstanden habe, dann bedeudet "water immersion technique" dass man einen ZIPBeutel nimmt, den mit den Zutaten füllt und dann ins Wasser stellt, damit die Luft entweichen kann. Dann wird der ZIPBeutel verschlossen.
Das macht man m.E. hauptsächlich wenn Flüssigkeiten in den Zutaten vorhanden sind.

Kann man aber nicht auch nen Vacuumierbeutel nehmen, den über eine TischKante aus dem Vakumiergerät nach unten hängen, die Luft vorsichtig rausdrücken und dann zuschweissen? Habt ihr das schon mal probiert? Danke für Eure Antworten.
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Du meinst ohne den Vakuumierer einzuschalten?

Nein, das geht nicht so gut, weil im anderen Fall das Wasser die Luft ziemlich gut nach oben herausdrückt. Das kannst du mit den Händen so nicht...
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Kann man aber nicht auch nen Vacuumierbeutel nehmen, den über eine TischKante...
Nein, das geht nicht so gut
...doch, das geht ;)
So bin ich bei meinem alten Vakuumierer verfahren, wenn Flüssigkeiten im Beutel waren. Natürlich verbleibt auch etwas Luft im Beutel bzw. kann etwas Flüssigkeit ins Gerät kommen. Aber der Zip-Beutel ist auch nicht komplett luftleer.
Dafür sind die Zip-Beutel mehrfach verwendbar.

Glück Auf
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Ich frage noch einmal: Ohne den Vakuumierer einzuschalten?
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Ohne den Vakuumierer einzuschalten?
Jein ... ohne, dass der Vakuumierer absaugen muss, er muss nur verschweißen.
Dazu muss die Tüte so lang sein, dass der gesamte Inhalt über die Tischkante (in der Senkrechten) hängt.

Glück Auf
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Ist lange her ... daher ...
ich habe dann aber auch gelegentlich folgendes gemacht:
1) Flüssigkeit in den Beutel und diesen über eine Tischkante gelegt (anderes Ende in den Vakuumierer). So drückt sich die Luft schon größtenteils raus.
2) ein Handtuch auf den Tisch (zwischen Kante und Vakuumierer/ unter den Beutel) gelegt und den Beutel mit einem Lineal kräftig in das Handtuch gedrückt - als Dichtlippe ;)
3) Vakuumierer eingeschaltet (absaugen) aber nur kurz!
4) Vakuumierer zuschwißen lassen - manuell aktiviert
Wobei ich zugeben muss, dass der Unterschied im Vakuum, ob mit oder ohne Dichtlippe, nicht so groß war.

Heute freue ich mich über die Pulsfunktion meines Allpax :-)

Glück Auf
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Jein ... ohne, dass der Vakuumierer absaugen muss, er muss nur verschweißen.
Dazu muss die Tüte so lang sein, dass der gesamte Inhalt über die Tischkante (in der Senkrechten) hängt.

Wie bekommst du dann Flüssigkeit in den Vakuumierer? Wenn du zu fest andrückst?

Ich habe drei verschiedene Anwendungen vor meinem - geistigen - Auge:

1) Fleisch mit z.B. einem Öl-Kräutergemisch einmassiert: Ohne Vakuum gelingt mir das mit den Händen ziemlich schlecht, da schalte ich die - runtergeregelte - Vakuumpumpe dazu. Ohne Vakuumpumpe geht das mit der Zip-Lock Wasser Kombi besser.

2) Fleisch mit Kräutern und Yoghurt (reichlich Flüssigkeit, aber ziemlich hochviskos): Auch da schalte ich die - ganz stark runtergeregelte - Vakuumpumpe dazu. Ohne Vakuumpumpe geht auch das mit der Zip-Lock Wasser Kombi besser.

3) Alles mit viel Wasser oder etwas in einer wässrigen Lösung: Mache ich zwar so gut wie nie, aber da kann ich mir gut vorstellen daß es nach der beschriebenen Methode (ohne Pumpe) im Vakuumbeutel genau so gut geht wie im Wasser mit Ziplock.

---
Edith meint grad ich sollte noch erwähnen, daß ich bei meinem uralten Lava über eine Art regelbares Bypass-Ventil gezielt Falschluft saugen kann und damit die Absaugstärke quasi stufenlos regulieren kann.
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Wie bekommst du dann Flüssigkeit in den Vakuumierer? Wenn du zu fest andrückst?
Ich habe diese Technik benutzt, wenn ich ausschließlich Flüssigkeit im Beutel hatte. Wenn der Beutel sich dann (über der Tischkante) flach drückt, steigt ein Teil der Flüssigkeit durch Kapillar-Wirkung auf und kann auch bis in den Vakuumierer kommen.

Glück Auf
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Verstehe! Also das was ich als dritte Variante angeführt habe...
 
OP
OP
Ken866

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sorry...konnte erst jetzt den Thread verfolgen. Danke für Eure Meinungen...ja ich möchte nur Schweissen ohne den Vakuumierer anzuwerfen. Ich möchte nämlich mal SousVide Limoncello ausprobieren..
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Ken866

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ja nach dem Anova Rezept...ich habe bisher auch immer nach der langsamen Variante Limoncello gemacht...war der Hammer...aber jetzt will ich mal das Nova Rezept probieren...weiss nur noch nicht, wann ich dazu komme...werde aber berichten und Bilder vom Ergebnis einstellen...
 
OP
OP
Ken866

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen, hab mich vorerst entschieden bei der klassischen Methode des Limoncellozubereitens zu bleiben und werde die Sous Vide Variante erst mal nicht weiter verfolgen. Sorry
 
Oben Unten