• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mal was Korrektes gegen Grippe :)

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Suan La Huang Gua

was so viel heißt wie "sauer-scharfer Gurkensalat" oder auch "eingelegte Gurke Sichuan-Art". Wie auch immer, es ist sehr einfach zuzubereiten und verbindet ungewöhnliche vier Geschmacksrichtungen - süß-sauer-scharf-betäubend. Wichtig: unbedingt der Anweisung, es nach Fertigstellung einige Stunden im Kühlschrank ziehen zu lassen, Folge leisten! Variante: Es ist noch etwas hübscher, wenn man die Pelle an der Gurke dran läßt. Außerdem kann man es je nach Gusto zurecht schneiden. Üblich ist z.B. auch eine längliche Form (so fingerlang) für die Gurkenstücke, dann wird aber auch der Ingwer in Stifte geschnitten und alles so wie ein breiter Holzscheit angerichtet. Naja. Hier nun mal meine Umsetzung...

Zutaten:
1 große Gurke
1 EL Salz
30 g Ingwer
1 frische rote Chili oder Chilifäden
3 EL geröstetes Sesamöl
1 TL Sichuanpfeffer, ganz
10 getrocknete Chilis, in Stücke geschnitten
2 EL heller Reisessig
2 EL Zucker

Zubereitung:
1. Gurke in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, gut salzen und für 30 min beiseite stellen.
2. Ingwer in Stücke schneiden und in eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser geben.
3. Gurken gut abspülen, gut abtropfen lassen, ebenso den Ingwer, alles zusammen in eine Servierschüssel geben. Falls frische rote Chili verwendet wird, diese in feine Ringe schneiden und mit den Gurken vermischen. Die Chilifäden sollten erst zum Schluß als Garnitur verwendet werden.
4. In einem Wok oder Töpfchen das Sesamöl hoch erhitzen, dann darin den Sichuanpfeffer kurz braten, dann die Chilistücke dazugeben und kurz mitbraten, bis sie dunkel werden.
5. Das Würzöl komplett über die Gurke gießen, alles verrühren, abkühlen lassen.
6. Essig und Zucker dazugeben, gut verrühren und alles schließlich für wenigstens sechs (6!) Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
7. Evtl. mit den Chilifäden garnieren. Kalt oder bei Zimmertemperatur servieren.

Bilder:

01 - eine große Gurke.jpg


02 - Gurkenwürfel salzen.jpg


03 - Ingwer wässern.jpg


04 - weitere Zutaten vorbereiten.jpg


05 - Gurke und Ingwer kurz spülen, ordentlich abtropfen lassen, in die Schüssel geben,.jpg


06 - Sichuanpfeffer kurz im heißen Sesamöl anbraten.jpg


07 - Chilistücke kurz mitbraten, bis sie dunkel werden.jpg


08 - das Würzöl komplett unter die Gurken mischen.jpg


09 - Zucker und Reisessig untermischen.jpg


10 - einige Stunden kühl stellen, dann servieren.jpg


Guten Appetit und viel Glück! Das brennt so einiges weg ausm Rachen, jungejunge! :)


01 - eine große Gurke.jpg


02 - Gurkenwürfel salzen.jpg


03 - Ingwer wässern.jpg


04 - weitere Zutaten vorbereiten.jpg


05 - Gurke und Ingwer kurz spülen, ordentlich abtropfen lassen, in die Schüssel geben,.jpg


06 - Sichuanpfeffer kurz im heißen Sesamöl anbraten.jpg


07 - Chilistücke kurz mitbraten, bis sie dunkel werden.jpg


08 - das Würzöl komplett unter die Gurken mischen.jpg


09 - Zucker und Reisessig untermischen.jpg


10 - einige Stunden kühl stellen, dann servieren.jpg
 

Anhänge

G

Gast-JUhGDW

Guest
Leider muß ich dich abmahnen :D

Du hast nicht darauf hingewiesen, daß ich meinen Arzt oder Apotheker fragen soll.

Denn daß diese Arznei wirkt sieht man. Sehr schön :happa:
 

Anthony Soprano

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das gefällt mir sehr gut :thumb2: Tolle Idee :prost:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Alex,

mit einem angegriffenen Rachen möchte ich das aber nicht mehr essen :burn:

:prost:
 

grill_et

Putenfleischesser
danke für´s rezept, mach ich mal nach für meine "uns is nix zu scharf" freunde! :evil:
 

Kurti71

Fleischzerleger
Schöne Idee und tolle Fotos!
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
freut mich, daß es gefällt.
Ist wirklich 'n toller Snack!

... und diesmal übrigens nicht aus "Sichuan Cookery", sondern aus "the food of china" von Deh-Ta Hsiung.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das war ja diesmal gar nicht aus dem Wok !:sad:

Hört sich aber trotzdem ganz gut an !:thumb2:

:prost:

Gruß Matthias
 

iguana78

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hab ich schon öfters gegessen...einfach Lecker!!! Ich würde allerdings mehr frische Chillis nehmen.
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Ist gespeichert! Sieht toll aus, wie immer! :thumbup:
 

BBQ King

Militanter Veganer
Grippe! Ja habe ich ! seit dem 9.2.13

Aber GURKEN das geht ja garnicht ! :thumbdown:
die machen mich krank !
2 Std auf dem Donnerbalken sind nichts :evil:

:zzz:
 

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das ist doch zum Schiffsmotoren vom Schweröl zu reinigen???

Wenn ich mir die Chiliemenge anschaue.... das pfeift. Test ich mal an aber mit deutlich weniger Chilies
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Yo, so in etwa.
Chili brennt erstmal alles fettfrei.
Dann Essig, Öl und Zucker... das 3-Takt-Gemisch schmiert den Göbelschacht gut ab.

Gruß,
Brettermeier
 
Oben Unten