• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Mein 1. Pulled Pork (Abends) und Ribs (Mittags) - live

RiFleMan010101

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, nachdem ich hier schon viel gelesen habe wird Montag Früh bzw. Sonntag Nacht mein 1. Pulled Pork aufgelegt.

Ribs 3-2-1 folgen dann später sodass ich Ribs zum Mittagessen und das Pulled Pork dann zum Abendessen verzehren kann. Für das Pulled Pork habe ich erstmal 16-18 Stunden veranschlagt weil ich parallel zumindest für 6 Stunden ja noch Ribs auflegen werde. Gefeuert wird in einem BBQ Classic mit SFB in der Buchenholz und Kohle (Briketts als auch Holzkohle) zum Einsatz kommen werden. Ribs habe ich schon zweimal gemacht, bei den ersten war die Gwürzmischung zu pfefferlastig und somit zu scharf, die zweiten waren okay aber nicht perfekt. Hatte zu viel Probleme die Temperatur richtig zu halten. Die dritten sollen nun das gewünschte Ergebnis liefern. Startzeit der Befeuerung soll so gegen 24 Uhr – 01 Uhr sein, sodass das Pulled Pork dann um spätestens 02:00 Uhr im Smoker seinen Platz einnimmt. Ich hoffe Ihr steht mir bei, dass wird hart mit hoffentlich dem gewünschten Erfolg. :-)
Tipps natürlich jederzeit willkommen.

Heute Mittag wurde erst mal das Fleisch vorbereitet:
 
... vom groben Fett befreien, damit der Rub schön ran kommt
... Senf auftragen
... Rubben (Magic Dust selbst gemacht)
... Frischhaltefolie und durchziehen lassen

IMG_4719.JPG


IMG_4721.JPG


IMG_4722.JPG


IMG_4724.JPG
 

Anhänge

  • IMG_4719.JPG
    IMG_4719.JPG
    173,9 KB · Aufrufe: 665
  • IMG_4721.JPG
    IMG_4721.JPG
    209,3 KB · Aufrufe: 643
  • IMG_4722.JPG
    IMG_4722.JPG
    203,5 KB · Aufrufe: 660
  • IMG_4724.JPG
    IMG_4724.JPG
    175,4 KB · Aufrufe: 657
Hast Dir ein schönes Stück besorgt! Schätze mal so 2,5 bis 3 Kilo? Und schön durchwachsen! Das wird schön saftig :thumb2:
 
Wie war das mit der Bank?
Ich setze mich mal und schaue zu.
Steht auf meiner to Do Liste :)

Und denk ja an den Live- Ticker :mosh:
 
PP dauert doch nicht 18 Std.
Ich würde die Krücke nehmen und erst morgen früh anfangen.

Entspannungstechnisch sinnvoller!

Andi
 
Ich würde auch sagen, dass ein Stück in dieser Größe nach 12 Stunden fertig sein sollte. Wenn Du eine Rennsau erwischt, dann bist Du nach 8 - 10 Stunden durch.
 
Mit Krücke bist du sicher in 8 Stunden fertig!

Andi
 
Was, ihr meint wirklich erst morgen früh anfangen? Sind tatsächlich 2,5 kg...
Aber nicht dass ich dann erst um 23 Uhr das essen anfange... :-(

Wäre mir natürlich recht weil dann bring ich noch meinen Schönheitsschlaf unter :-)
 
Und?
Schon angefangen?
Wann soll es Essen geben?

Andi
 
Guten morgen zusammen,

um 03:00 Uhr klingelte der Wecker, dann aufstehen. Hier wird mir zum ersten Mal klar das ich ein komisches Hobby habe...
Naja gut wir gehen durch und heizen den Smoker ein. Machen mitten in der Nacht ein kleines Höllenfeuer.
IMG_4728.JPG
Dann den Brocken fleisch drauf, es wurde nicht nochmal gerubbt, gleich drauf. Soll fertig werden!
IMG_4730.JPG
Thermometer check:
IMG_4731.JPG

Um ca. 07:45 Uhr folgend die Ribs und der erste Blick auf den Fleisch Koloss:
IMG_4733.JPG

IMG_4735.JPG

IMG_4737.JPG


Aktuelle KT ist 58 Grad... um 08:27 und genau 4 Stunden Garzeit.

Hab natürlich auch gleich Lehrgeld gezahlt. Diese Wasserschüssel hat es nicht überlebt:

IMG_4739.JPG

War ihr in der SFB wohl doch etwas zu heiß...
 

Anhänge

  • IMG_4728.JPG
    IMG_4728.JPG
    123,9 KB · Aufrufe: 245
  • IMG_4730.JPG
    IMG_4730.JPG
    103,8 KB · Aufrufe: 219
  • IMG_4731.JPG
    IMG_4731.JPG
    87,1 KB · Aufrufe: 227
  • IMG_4733.JPG
    IMG_4733.JPG
    269,5 KB · Aufrufe: 230
  • IMG_4735.JPG
    IMG_4735.JPG
    290,8 KB · Aufrufe: 227
  • IMG_4737.JPG
    IMG_4737.JPG
    268,7 KB · Aufrufe: 574
  • IMG_4739.JPG
    IMG_4739.JPG
    261,3 KB · Aufrufe: 219
Na dann kann jetzt dann ja die Plateauphase kommen wenn du um acht schon bei 58 Grad bist.
Viel Erfolg dann weiterhin!

Andi
 
So ein kleiner Zwischenstand:
Ribs wurden nach 2 Stunden besprüft mit Apfelessig und Apfelsaft 1:2
Schau schon ganz gut aus, Rippchen wurden dann versetzt.
IMG_4740.JPG

IMG_4741.JPG
IMG_4742.PNG
 

Anhänge

  • IMG_4740.JPG
    IMG_4740.JPG
    299,3 KB · Aufrufe: 667
  • IMG_4741.JPG
    IMG_4741.JPG
    111,7 KB · Aufrufe: 330
  • IMG_4742.PNG
    IMG_4742.PNG
    58,8 KB · Aufrufe: 319
Blödphase erreicht. Nach 7:15 Stunden bin ich bei 69 Grad, war vor einer Stunde bereits auf 70 Grad, also wenn man es nicht weiß kann man wirklich blöd werden.
Ich stinke wie eine Räucherkammer :-) Die Ribs sehen sehr gut. Sind in ca. 1 Stunde fertig und fühlen sich schon sehr zart an.
Habe übrigens dem Pulled Pork und meinen Nerven zuliebe auf 5-0-0 Ribs ge-switched. Die Gäste haben es lieber ein wenig bissfester!
Nächstes Bild dann von den fertigen Ribs...

Temperatur versuche ich immer zwischen 100 und 120 Grad zu halten.
 
So hier meine Ribs:
IMG_4745.JPG


Sind richtig lecker geworden. Der Rub ist endlich so wie ich ihn wollte, würzig aber nicht zu scharf. FoB waren die jetzt allerdings nicht, wobei die Gäste es lieber bissfest wollten und genau das waren sie. Schöne Kruste und seeeeeehr lecker. Bisschen rauchig aber nicht zu arg. Waren gerade genug für 4 Personen :-)

Mein Pulled Pork allerdings macht mir Sorgen, immernoch KT von 70 Grad, da tut sich nix!!!!!!!
Und das nach 10 Stunden?! Zu meinem Unglück kommt jetzt auch noch Regen dazu. Klasse.....
 

Anhänge

  • IMG_4745.JPG
    IMG_4745.JPG
    266,1 KB · Aufrufe: 528
Die Ribs sehen klasse aus, das wär jetzt auch was !
Hab gerade eine Haxn drin, nur das die Gas gibt wie die " Sau " ! ( Nach 1,5 h schon bei 60° - ok dann wirds halt ein Schweiniger Nachmittagssnack !:rotfl:
Aber dein PP wird schon, nur Geduld !
 
Wende die Texas Krücke an, dann könnte es was werden. Mein erstes PP habe ich zur selben Zeit aufgelegt und das wurde nix bis zum Abendessen. Daher starte ich am Vortag zwischen 23:00 und 24:00.
 
So nun liegt das gute Ding 12 Stunden und hat eine KT von 74 Grad. Also da ich nicht um 24 Uhr Essen möchte und morgen auch noch arbeiten muss, werd ich jetzt mal die Texas Brücke anwenden. Mach die dann mal mit Alufolie und hoffe es wird dann mal nach oben gehen mit der KT. Ich bleibe weiter dran :-)
 
So die ungeduld steigt langsam zum Glück aber noch nicht der Hunger. Texas Brücke im Einsatz jetzige KT bei 81 Grad. nach 13:25 Stunden...
Hoffentlich gibt die "Sau" jetzt Gas!
 
Zurück
Oben Unten