1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Mein erster Schweinebraten - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Alles rund ums Fleisch" wurde erstellt von propper, 6. August 2018.

  1. propper

    propper Militanter Veganer

    Hallo zusammen,
    ich habe vor ein paar Wochen meinen ersten "richtigen" Grill gekauft (Napoleon Rogue R3) und möchte kommende Woche meinen ersten Versuch für 6 Personen starten.
    Hierbei würde ich Euch gerne um Rat bzw. ein paar Tipps fragen, ob mein Plan so aufgehen "könnte":confused:

    Geplant habe ich (6 Personen):
    - 1,5kg - 2kg Schweinschulter (Es sollte Schwein sein, PP möchte ich aber beim ersten Mal aufgrund der langen Grillzeit nicht)

    Das Fleisch würde ich am Abend vorher mit folgendem Rub einreiben und in Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen:
    60g schw. Pfefferkörner, 240g brauner Zucker, 100g Paprika, 350g Meersalz, 100g Knoblauchpulver und 30g Chilliflocken (Rezept habe ich aus einem Weber Rezept)

    Grillen würde ich indirekt bei ca. 160 Grad, bis auf die KT von 83-85 Grad.
    Eingeplante Zeit müsste so bei ca. 2- 2,5h liegen. Ist das korrekt oder habe ich mich da verrechnet?

    Was meint ihr? Wird das etwas oder habe ich eine Fehler gemacht?
    Würde mich sehr über ein paar Anregungen etc. freuen! Vielen Dank schonmal vorab!:-)
     
  2. Luse

    Luse Grillkönig

    Hört sich gut an, aber bei der Gewürzmenge würde ich nochmal nachlesen, den Zucker weglassen und das Knoblauchpulver.
    350gr Salz, das wird salziger als das tote Meer.
    So wie das da steht hast du 1,5kg Fleisch und 880gr Gewürze, also über 50% Gewürz.
    Ok, die Hälfte fällt ab und vom Rest wird die Hälfte verbrennen, dann ist es aber immer noch zu viel.
    Ich wiege die Gewürze nicht ab, schütte so aus der Hand aber sicherlich würde ich da in Summe keine 100g dran machen, eher 50g.


    Oder verstehe ich dich falsch und das ist nur das Gewürzverhältnis und du wirfst vermutlich nicht alles da drauf?
    Jetzt habe ich so viel geschrieben und auch noch gerechnet, jetzt lösche ich das nicht mehr.:D
     
  3. OP
    propper

    propper Militanter Veganer

    Danke schon mal für deine Antwort. Ich habe nur die Mengenangaben aus dem Rezept übernommen. Ich werde nicht alles draufgeben. Nur leicht bedecken.
    Wie sieht es hinsichtlich Grillzeit und Temperatur aus? Komme ich da in etwa hin? Nicht dass meine Gäste Stunden warten müssen oder das Fleisch viel zu früh fertig ist.
     
  4. wyrm

    wyrm Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Hallo,
    der Rub passt so vom Verhältnis schon - wenn du denn etwas süssere Rubs magst. Ich würde ewas geringere Kerntemperatur nehmen (75°C-77°C) und dafür auch die Gartemperatur etwas reduzieren (130°). Wie schwer soll denn dein Braten sein für 6 Personen? 2-2,5h erscheinen mir bei deinen Temperaturen auf den 1. Blick erstmal eher optimistisch.
     
  5. OP
    propper

    propper Militanter Veganer

    Ich würde ein Stück so um die 1,5-2kg kaufen.
    Wie lange meinst du, dass die Grillzeit betragen wird?
     
  6. Allium

    Allium Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Es gibt nur eine letztgültige Anleitung für Schweinsbraten:



    Daher: Alles außer VIEL Knoblauch, Salz und Kümmel weglassen, ordentlich Butter drauf, Fett aufheben!
     
  7. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    :lach:
    :_top1:
    :weizen:
     
    Allium gefällt das.
  8. holleser

    holleser Dauergriller

    Sehr cooles Video
     
    Allium gefällt das.
  9. wyrm

    wyrm Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Hallo, du solltest bei deinem Vorhaben davon ausgehen, dass sich bei 2kg Rohmaterial vermutlich ~300g im Garprozess verflüchtigen. Weniger würde ich also jetzt nicht unbedingt machen. Zu der Garzeit mit 160° bis 86°KT kann ich nichts definitives sagen, da ich diese Temperaturen nicht praktiziere. Mein Gefühl sagt mir nur, dass es eine sehr sportliche Kalkulation ist.
     
  10. pogopuschel

    pogopuschel Fleischesser

    Bei 86 Grad KT ist das Fleisch toter als tot. Bei 74 ist Schwein gar bei einer Gartemperatur von 160 bis 180 Grad kommt es bei einem 2kg Stück meistens auf ca. 2 Stunden raus.

    Vor allem zieht bei den Temperaturen das Fleisch noch nach. Also das kannst du ruhig 3 bis 4 Grad vorher runter nehmen und noch mal 10 Minuten ruhen lassen.

    Mach einfach noch ne kleine Vorspeise und dann ist der erste Hunger schon gestillt.

    Viel Erfolg
     
  11. Allium

    Allium Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Kennst du eigentlich das Kochbuch von Herrn Gruber? Höchst unterhaltsam...

    (Die Genussformel: Kulinarische Physik,
    Ecowin Verlag 2008. ISBN 978-3-902404-59-6)
     
    pefra gefällt das.
  12. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    nein, leider nicht :_denken1:
    :weizen:
     
  13. Allium

    Allium Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Schade. Sieben Seiten über die Schweinsbratenherstellung - ohne das Rezept. ;-)

    Kleiner Vorgeschmack auf den Inhalt des Buches:

    IMG_20180810_181357.jpg

     
    pefra gefällt das.
  14. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    fein :D
    muss ich mir mal gockeln :thumb2:
    :weizen:
     
  15. silex

    silex Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Hallo @propper,

    Schweineschulter?, nimm lieber erstmal Schweineschinken.

    Bei Schweineschulter hab ich schon die Erfahrung gemacht,
    das die sehr hart werden kann.

    Gruß
    Peter
     
  16. OP
    propper

    propper Militanter Veganer

    Ich habe jetzt knappe 1.5 kg Schulter gerubt im Kühlschrank liegen. Würde daher bei 150 Grad (Empfehlung vom Metzger) ca. 2.5h einplanen. Würde auf eine KT von 80 Grad gehen.
    Passt diese Planung eurer Meinung nach?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden