• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Mal; Low and Slow > Pulled Pork

Katerchen1980

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

irgendwas hat mich geritten und ich habe für Sonntag ein paar Freunde für ein Pulled Pork Burger essen eingeladen.
An dem Werdegang der Vorbereitungen möchte ich euch, selbstberständlich, teilhaben lassen, damit Ihr mir, wenn mir ein Fauxpas passiert, noch schnell den ein- oder anderen Tipp geben könnt.

Ausgangsdaten: Freunde treffen gegen 16 Uhr am Sonntag ein.

Das Fleisch kommt von der MdV (Metro des Vertrauens) und ist ein ... Schweinenacken.

Zustand nach dem parieren:
full


Ja, ja, keine Sorge, das Stückchen wurde noch bearbeitet:

Erst von Innen (ok, auch die Küche hat etwas abbekommen) mit einer Marinade aus :

2 TL Cherry Chipotle
150 ml Apfelsaft
100 ml Wasser
3 TL Zucker
2 EL Worcestershire Sauce
1 TL Salz

und von aussen wurde das Teilchen selbstverständlich gepudert:

full


Abschließend wurde mein erstes Low and Slow Projekt noch verpackt, gewogen und wartet jetzt im Kühlschrank.

full


Morgen wird dann die BBQ - Sauce gekocht, der Coleslaw vorbereitet, Gas besorgt, und wenn es klappt, dem 4th Ruhrpott BBQ ein Besuch abgestattet.

Gegen 19 Uhr soll der Nacken aus dem Kühlschrank raus und gegen 22 Uhr auf den Grill.

Ich werde weiter berichten.
Danke für Lesen!

Gruß
Katerchen
 
OP
OP
K

Katerchen1980

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, ... heute abend ging es weiter:

Es wurde eine hervorrangende salatöse Beilage erschaffen:

Kohl
Karotte
Zwiebeln
Zucker
Salz
Pfeffer
Salatmayonnaise
Buttermilch
Weißweinessig
Zitronensaft
Sahne

full


um mich danach dem flüssigem Gold zu widmen:

- Pflaumen
- "normale" Cola
- guten (neutralen) Tomatenketchup
- Worcestersauce
- Saft einer halben Zitrone
- scharfes Curry
- ruchtiges Curry
- Zimt
- Salz

full


was zu folgendem Ergebnis führte:

full


Ich muss mit eingestehen, dass ich auf der Suche nach DER Sauce für mein erstes PP wohl einer Fehlerfixation erlegen bin.

Ich habe eine (mir) hervorragende Currysauce, aber nicht unbedingt eine BBQ - Sauce.

Egal, ... auch diese Kombination wird uns sicherlich hervorragend munden.

Ach ja, das Stückchen Fleisch erholt sich gerade schon mal bei Zimmertemperatur, das geschnetzelte Holz nimmt derweil ein Wasserbad und die volle Flasche ist angeschlossen.

Jetzt muss nachher nur noch der Grill eingeregelt werden.

Ich werde weiterberichten (und jetzt erst mal nen Schluck flüssiges, schwarzes Gold einnehmen).

Gruß
Karsten
 
OP
OP
K

Katerchen1980

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, da bin ich noch mal und melde mich mit einer abschließenden Meldung.
Gestern gegen 21:40 wurde der Grill aufgeheißt und die Sonde in einer Kartoffelhalterung plaziert. Ich war doch erstaunt, wie sehr ich "aufdrehen" musste, um auf 110 Grad zu kommen. Das Phänomen wonach die mind. Temperatur des Grill noch zu hoch für low and slow ist, ist bei mir gar nicht aufgetreten.
full


Im Laufe des abends wurde die Kartoffel noch auf die Ebene des Fleisches angehoben.

Klappe zu, ich ins Bett, ... und bei einer nahezu stabilen Temperatur zwischen 110 und 120 Grad kam heute um 14:30 der Alarm: Kerntemberatur erreicht.

Und nachdem ich mit das Pork anschaute, erstrahlte mein Herz:

full


Zustand nach dem pullen:

full


und nach dem "Zusammenbau":

full


Das Pulled Pork ist hervorragend angekommen, sicherlich in kleinen Bereichen noch zu optimieren aber fürs erste mal: eine 1- in meinen Augen.

An dieser Stelle ein großes, herrausragendes DANKE an alle Verfasser im Verein, die mir geholfen haben, mein erstes Pulled Pork zu grillen.

PS: Rest ist bereits eingefroren
PPS: Jetzt gibt es noch eine kleine Belohnung:

full


Gruß
Karsten
 

Lotharius

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bestens!
:respekt:
 

Dragan

Veganer
5+ Jahre im GSV
Schönes Erstlingswerk. :mosh:
Müsste ich auch mal versuchen. habe mich bislang nicht daran getraut. :blah:
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Glückwunsch! ...auch zur Kaffeemaschine...
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Und nachdem ich mit das Pork anschaute, erstrahlte mein Herz:
Es erstahlt das Herz und es erfeut sich das Auge, in der Tat!

Cheers
Gerhard

PS: Als ich die Zutaten der BBQ-Sauce gelesen habe, ging mir auch im Kopf rum, dass diese Zusammensetzung für ein PP vielleicht suboptimal sein könnte. Es sei denn, wir reden von einem indischen PP. ;)
 
Oben Unten