• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes mal...

Kluesi

Veganer
Endlich


Heute habe ich den Ofen, Ramster LeRond Typ 2, das erste mal nach dem Einbrennen in Betrieb genommen. Pizza, Kuchen und Brot, so die Idee. Ich habe gestern extra mehr Teig gemacht damit ich testen kann. Die erste Minnipizza ist ganz grau geworden. Gewölbe war ganz hinten. Ich hatte zu zögerlich angefeuert. Dann habe ich ordentlichnachgefeuert, so dass das Feuer auch bei geschlossener Tür sehr gut brannte. Dann hat sich das untere Gewölbe sauber gebrannt. Wichtig ist auch, dass das gesamte Holz brennt und man nicht gerade Holz nachgelegt hat. Dann Pizza oben rein und Tür zu. Nach 20-30 Sekunden Pizza um 180 Grad gedreht. Wenn der Pizzabelag anfangt zu blubbern die untere Tür ca. 3 cm offnen. Dann zieht er gut durch, ohne Asche mit aufzuwirbeln. Wie beschrieben 10-15 Sekunden und fertig. Ein Traum. Niemals eine so gute Pizza gegessen.


Nach dem Pizza backen habe ich die Glut unten verteilt. Als wir fast verglüht war habe ich den Ofen ausgekehrt. Der Bodrn war noch zu u heiß und dann habe ich mit der Spritze nach gekühlt. Oben und unten. Oben kam dann ein Blech Kuchen und unten ein Brot rein.


Das Brot hatte mehr Temperatur vertragen können. Ist aber für den Anfang sehr gut geworden. Der Kuchen hatte gleich mehrere Fehler. Es war ein einfacher Hefeboden mit Apfeln drauf. Wir haben ihn nicht richtig aufgehen lassen und der Boden war noch zu heiß. Aber oben drauf war es lecker.


Für den Kuchen muss ich nochmal nachlesen wie ich da besser ran gehen kann.


Nach der ganzen backerei trocknet jetzt noch Salbei da drin. Die Temperatur lag nach 6-7 Stunden bei 50-70 Grad. Morgen früh wird der eiskalt sein. Habt ihr da schonmal einen Braten über Nacht gemacht? Ich kann mir das aufgrund der sehr niedrigen Temperatur nicht vorstellen. Könnt ihr da mal berichten?


Viele Grüße

Jens

IMG_3416.JPG


IMG_3418.JPG


IMG_3419.JPG


IMG_3420.JPG


IMG_3414.JPG


IMG_3415.JPG
 

Anhänge

Backmalwieder

Fleischesser
Gratuliere dir zu deinem Ramster:clap2:
Das Problem mit dem Grauschleier hatte ich auch, aber Übung macht den Meister. Das klappt schon.:pfeif: Nur kleines trockenes Holz nachlegen und erst wenn es wieder brennt weiter backen.
Das obere Pizzagewölbe nach vorne, damit die Oberhitze besser funktioniert.

Ich habe schon öfter einen Schweinehals nach dem Brotbacken gemacht. Hatte noch ca 200°C nach dem Brotbacken im Ramster.
Den Braten habe ich gewürzt und mit Zwiebeln und Knoblauch in einen Bräter gegeben und mit Bier übergossen,( dass er nicht austrocknet:saufen:).
Dann den Braten in den Ramster, alle Klappen geschlossen, dass die Temperatur möglichst lange anhält und warten.
Ich habe ihn um ca 17. Uhr in den Ofen geschoben und abends als wir von einem kleinen Umtrunk wieder heim kamen, (ca 23 Uhr) war der Braten
fertig. Super saftig durch das langsame garen.
Viel Spaß mit deinem Ramster
 

Backmalwieder

Fleischesser
Die Temperatur war auf dem Thermometer. Ich habe den Braten meistens ins Fach mit dem Brotbackgewölbe getan, da ist am meisten Hitze. Aber in den anderen Fächern geht's auch.
Ich habe immer Schweinehals oder Schweinelende genommen. Hals bleibt natürlich saftiger weil mehr Fett dran ist.
Viele Grüße
Alexandra
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Kluesi,
Glückwunsch zum neuen Ofen.
Leider musst Du noch einmal am Dein Untergestell. Schiebe entweder Fliesenreste oder ähnliches unter die Füße, 10 bis 15 mm. Wenn die unten öfter mal nass werden, fangen die das Gammeln an. ;)
 
OP
OP
K

Kluesi

Veganer
Du siehst das auf dem Foto ganz gut. Der Ofen ist komplett überdacht. Es hat die ganze zeit geregnet und nass ist es nur außerhalb der Überdachung. Sicherlich wird es ausnahmen geben. Ich werde es aber beobachten. Sollte es doch hin und wieder nass werden werde ich mit einem Wagenheber beigehen.
 
OP
OP
K

Kluesi

Veganer
Hab heute das zweite mal den Ofen geheizt. Diesmal hatte ich reichlich kleines Holz. Ich habe den Ofen auf ordentlich Temperatur gebracht. Ich habe es aber nicht geschafft (anders als beim ersten mal) die untere Tür zu schließen. Die Temperatur oben war bei 600 Grad. Die Anzeige ging nur bis 500. Ich hoffe das thermometer geht nicht kaputt. Irgendwie habe ich das nicht so hin bekommen wie beim letzten mal.

Vielleicht waren die Holz Stückchen zu dünn? Ich hatte nur kleine Scheite mit ca 3cm dicke. Jetzt weiß ich nicht woran es gelegen hat. Das Holz war trocken.

(1) Wißt ihr woran es gelegen haben kann?

(2) Wie lange musst ihr anfeuern (im Minuten) bis ihr die Tür schließen könnt?

(3) Welche Temperatur steht zum Zeitpunkt des Schließens auf dem thermometer?

(4) Wo steht das Pizzagewölbe wenn ihr nur unten Brot backen wollt? (Vorne, hinten)

(5) Habt ihr das Pizzagewölbe immer ganz hinten für Pizza?

(6) Die Klappe ist die ganze Zeit geöffnet bis nur noch Glut da ist. dann schließe ich sie. Ist das richtig? Im Kaminofen schließe ich die Klappe ja auch schon beim normalen Betrieb. Die Ramster klappe schließt ja fast komplett, deshalb wird ganz zu nicht gehen, aber so halb? Wie sieht es damit aus?

(7) wie lange deutet ihr insgesamt zum Brotbacken ein, damit genug Temperatur gespeichert wird?

Vielen Dank

Klüsi
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Vielleicht waren die Holz Stückchen zu dünn? Ich hatte nur kleine Scheite mit ca 3cm dicke. Jetzt weiß ich nicht woran es gelegen hat. Das Holz war trocken.

(1) Wißt ihr woran es gelegen haben kann?
Ich kenne das nur, wenn die Rauchrohrklappe geschlossen ist. Dann "zieht" er nicht mehr.

(2) Wie lange musst ihr anfeuern (im Minuten) bis ihr die Tür schließen könnt?
die ersten 15-20min ist die Tür offen. Dann den Griff senkrecht stellen und dann erst schließen. d.h. der kleine Türriegel verhindert das komplette schließen und die Tür "liegt am Riegel an". So heize ich weitere 10-15 min weiter. Dann mache ich die Tür richtig zu.

(3) Welche Temperatur steht zum Zeitpunkt des Schließens auf dem thermometer?
ca. 220°C - 250°C

(4) Wo steht das Pizzagewölbe wenn ihr nur unten Brot backen wollt? (Vorne, hinten)
Mein Pizzagewölbe steht eigentlich immer ganz hinten. Mein Brotgewölbe ganz vorn. Brotbacken nur unten, ist verschwendete Energie (Holz). Ich backe im le Ronde (Typ1) stets 4x500g je Ebene. Also 8 Brote. Früher waren es 4x 800g. Aber seit wir nur noch zu zweit sind, reichen die kleinen.

(5) Habt ihr das Pizzagewölbe immer ganz hinten für Pizza?
nicht ganz, da lasse ich einen 1cm Spalt. Der Ruß zieht besser ab, aber noch genug Hitzeeinwirkung auf das Pizzagewölbe.

(6) Die Klappe ist die ganze Zeit geöffnet bis nur noch Glut da ist. dann schließe ich sie. Ist das richtig? Im Kaminofen schließe ich die Klappe ja auch schon beim normalen Betrieb. Die Ramster klappe schließt ja fast komplett, deshalb wird ganz zu nicht gehen, aber so halb? Wie sieht es damit aus?
Die Rauchrohrklappe ist beim Einheizen komplett offen. Vor dem Ausräumen schließe ich sie und lasse sie die ganze Backzeit zu.

(7) wie lange deutet ihr insgesamt zum Brotbacken ein, damit genug Temperatur gespeichert wird?
1:00h bis 1:30h wenn ich 330°C bis 350°C erreicht habe. Dazu benötige ich ca. einen 10 Litereimer voll 3-5cm Scheite. Dann 10min abstehen lassen, mit Wassersprüher runterkühlen auf die gewünschte Einschießtemperatur.
 
OP
OP
K

Kluesi

Veganer
Hi

Das sind die Hinweise die ich mir erhofft habe. Ich hatte das Pizzagewölbe ganz hinten und der Russ war schon reichlich vorhanden.

Wenn ich also über 500 Grad am Thermometer hatte, habe ich wohl zu viel Holz auf einmal verbrannt haben, oder? Oder es stimmt was mit dem Thermometer nicht. Vielleicht kann da @Backwahn was zu sagen. Es könnte auch an der fehlenden 1 cm Lücke hinten am Pizzagewölbe liegen.

Das wäre noch wichtig zu wissen.

Vielen Dank

Klüsi
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Der Ruß bildet sich bei der ersten Flamme am Holz. Zu dieser Zeit keine Pizza reingeben. Erst wenn es schon etwas abgebrannt ist. Daher nehme ich für diesen Einsatz, sehr dünne Scheite (3cm). Das Thermometer passt schon. Entscheident ist aber auch die Steintemperatur.
 
OP
OP
K

Kluesi

Veganer
(A) Packt ihr die Feuerkammer eigentlich richtig voll mit Holz ?

(B) wenn euer Ofen richtig aufgeheizt ist, ist dann die obere Kammer und das Pizzagewölbe freigebrannt oder ist das bei euch schwarz?

Vielen Dank
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
(A) Packt ihr die Feuerkammer eigentlich richtig voll mit Holz ?
Nein, max. 4 Scheite
(B) wenn euer Ofen richtig aufgeheizt ist, ist dann die obere Kammer und das Pizzagewölbe freigebrannt oder ist das bei euch schwarz?
größtenteils Schwarz

Vielen Dank
 
Oben Unten