• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Pulled Pork (Nun auch von mir)

naichhalt

Militanter Veganer
Guten Abend alle zusammen,

ich lese nun schon seit ein paar Monaten hier mit und habe schon den ein oder anderen guten Tipp und jede Menge Inspiration gefunden. (Nach dem ausführlichen Fred über Campingaz habe ich mich für einen CG 3 Series Classic Plus entschieden und bin sehr zufrieden damit. "Es muss doch nicht immer Weber sein":pfeif:) Nun möchte ich über mein erstes PP und in einem separatem Fred über mein katastrophales und trotzdem leckerem PB berichten.

Mein Spross Nummer 2 kam am 03.05 zur Welt und ich schloss daran direkt einen Zweiwöchigen Urlaub an.
Da an wegfahren oder Fliegen nicht zu denken war, beschloss ich die reichlich vorhandene Zeit :muhahaha:sinnvoll zu nutzen und einiges am Rost auszuprobieren. (Bis zum Ende des Urlaubs sollen nun noch Spareribs folgen.)

Alles fing an mit einem schönen Stück Schweinenacken, das mich an der Theke anlachte. Etwas naiv und unvorbereitet wollte ich nun am nächsten Tag ein Pulled Pork starten.
Ich habe mich mangels Geduld für die Variante mit Überspringen der Plateaus mittels Jehova.

Na dann los!

Abends habe ich den kleinen Kerl (2,4KG) dann etwas in Form gebracht und mit selbstgemischtem MD gerubbelt. Das Rezept hierzu habe ich von Klaus.grillt und bin begeistert. Ich schweife ab. Hier also der zu vergrillende Nacken:

Morgens um 8 gings dann los.

Ich hab in der Aufregung leider vergessen Bilder auf dem Grill zu machen.
Setup war wie folgt: rechts Konics mit Rost, Apfelsaft und Fleisch links ein Brenner auf minimal ( Hält super die Temperatur 110-115C ) und auf der Aromaschiene eine Smokerbox mit Hickory.

Das ganze bis 69C KT und dann verpackt in Jehova. Dieses wirkt anscheinend Wunder, denn bereits um 15:30 hatte ich eine KT von 94C erreicht.
Nun nicht nervös werden !! Ich packe das ganze also ungesehen in die mit heissen Wasserflaschen in die Thermobox und kann es kaum erwarten. Aber gegessen sollte erst um 18h.

Der grosse Moment war da und ich platze vor Neugier. Langsam öffne ich die Folie und ich rieche diesen Geruch. Dieser Geruch !!!!

Dann ein erstes anreissen :

Was soll ich sagen. Natürlich keine richtige Kruste, aber das war mir klar :)
Also das ganze Zerruppeln und probiert:

BOMBE!
Ich kann mir vorstellen, dass einige hier das ganze noch besser hinbekommen, aber das war MEIN PP. Also das beste der Welt. Super saftig und meine Familie war begeistert (bis auf meine Frau, die ein gespaltenes Verhältnis zu VIEL Fleisch hat. Gut fand sie es trotzdem. :clap2:)

Ich bin der Meinung ich mache das ganze nochmal ohne Folie, denn ein wenig Kruste tät mir gefallen.

Beste Grüsse und dank fürs Lesen :)
Patrick
 

BeerBQ

Bundesgrillminister
Liest sich gut.
Wenn du jetzt noch das Album auf öffentlich stellst, können wir anderen auch die Bilder sehen ;)
 

BeerBQ

Bundesgrillminister
Oben Unten