• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein Wok-Block

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

kleine Bastlerei nebenbei:

Schwedischer Servierwagen vom Elch.

Wokbrenner eingesetzt in eine Keramikplatte, da der Eisenring so heiß wird, dass das Holz sich verzieht. So klappt es aber gut.

Ablagen unterhalb hab ich so gelassen. Die Flasche drunterstellen ist mir aufgrund der Hitze zu gefährlich. Die Seitlichen Ablagen sind abklappbar.

http://www./thumb/12022010039gfn2.jpg

http://www./thumb/12022010040agda.jpg

http://www./thumb/120220100427dpx.jpg

http://www./thumb/12022010037nggi.jpg

Grüsse
RR
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Geile Sache, sehr sauber verarbeitet!! :thumb2:

Mach doch seitlich noch einen Halter für die Flasche hin, wenns dir direkt drunter zu gefährlich ist!?
 

BigAl

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Lade doch die Bilder im Forum hoch. Diese Bildserver mit Werbung nerven.


Der Tisch ist super und so universell umbaubar. Schön gemacht.
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
interessante Umsetzung, so etwas schwebt mir auch vor, hast du die Keramikplatte extra anfertigen lassen?
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
schoene arbeit!

sieht auch gut aus mit der eingelassenen platte.
hast du die selber bearbeitet? und wie stark ist das material?

sieht so aus als waere der kocher zur platte hin noch mit silikon(?) versiegelt.

bei meiner buchenplatte hat sich bisher eigentlich nix verzogen
natuerlich ist der rand zum holz hin was angekokelt. wobei der im bild gezeigte niederdruckbrenner ja eigentlich nich so ultraheiss wird.

auf jeden fall 1 schoener wok block, kann sich mit dem von hinaksen schon gut messen.
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Moin

Sehr schön und sauber gearbeitet :thumb1:

Schaut richtig gut aus, meiner steckt in einer Teak Holz Platte da gab es auch noch keine Probleme mit der Hitze.

So jetzt wo alles fertig ist .... viel Spaß beim WOKen :messer:

Gruß Uwe :prost::prost:
 

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
auch wenn die Fremduploadseiten saugen toll verabeiteter Tisch.

GRuß Z
 
OP
OP
lebori

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für die Blumen! Die Platte ist eine normale 40x40 cm Fliese. Am besten Steinzeug nehmen. Kanten mit Flex und Diamantscheibe abschneiden, Loch ebenfalls mit Flex. Die Fliese ist in die Platte mit der Oberfräse reingefräst und mit Silikon reingeklebt.

Der Brenner ist von der Wok-World der Niederdruckbrenner. Ich verwende das Ding auch zum Fonds kochen usw. Ist gut zu regeln, speziell die unterschiedlichen Kochzonen. Für den Wok hätte ich gerne manchmal gefühlsmässig mehr Power (brauch ich´s wirklich?), kann man die Mitteldruckbrenner auch so gut regeln?

Soll ich auf einen Mitteldruckbrenner umsteigen? Was ist besser daran?

Grüsse
RR
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hi,

ich vermute es handelt sich um das modell 31 wo man den inneren und aeusseren kreis regeln bzw den aeusseren dazuschalten kann. ueblicherweise mit 30 mbar vordruck. mit 50 mbar laesst sich zu lasten der regelbarkeit noch ein wenig nach oben herausholen.

ich pers. fand den brenner zum wokken nicht brauchbar. hitze nicht konzentriert genug und nach oben hin fehlt da doch einiges an leistung wenn es um schnelle stir frys oder grosse mengen bzw suppen geht. wie es mit feuer fangen im wok aussieht weiss ich nicht genau, da ich das geraet nach test sofort wieder zurueckgeschickt habe.

leider muss man bei den gaengigen/typischen mitteldruck geraeten auf die zuendsicherung und den piezo verzichten. dafuer bekommt man allerdings einen separat zum hauptbrenner regelbaren zuendbrenner so das ein nachzuenden ueblicherweise entfaellt. die gesamtregelbarkeit (auch im kleinen bereich) sowie die windstabilitaet halte ich bei diesen brennern fuer unuebertroffen. preis/leistungsmaessig stecken diese imho die gaengigen gastro geraete locker in die tasche. dafuer muss man sicherlich abstriche beim design und der sicherheit in kauf nehmen was sich in der praxis jedoch in keinem mir bekannten fall negativ ausgewirkt hat. an die regelarmatur gewoehnt man sich sehr schnell. nach dem wokken flasche zudrehen und gut.

ausserdem koennte man 2 der tische nebeneinander stellen, hat man auch mehr platz ;)

let it burn,

bish
 
OP
OP
lebori

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
hi,

wie es mit feuer fangen im wok aussieht weiss ich nicht genau, da ich das geraet nach test sofort wieder zurueckgeschickt habe.


Hallo,

also Feuerfangen geht schon, brennt jedoch nicht so wie in einschägigen Videos zu sehen. Wahrscheinlich zu wenig Hitze.

Doofe Frage, aber ich weis es nicht besser: Warum Feuerfangen? Show, oder schmeckt das?

LG
RR
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
dat schmeckt.
ist wie beim BBQ wenn Fett verbrennt, ist zwar ungesund aber lecker.

grüße
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Doofe Frage, aber ich weis es nicht besser: Warum Feuerfangen? Show, oder schmeckt das?
glaub mir, du schmeckst den Unterschied, ob es nur gekocht oder auch "flambiert" wurde. In Bangkok übernachten wir öfters in einem einfachen Hotel, man kann dem Koch beim Woken zusehen - wenn er Wasserspinat zubereitet schafft er eine Stichflamme, die manchmal bis zur Decke reicht - leider habe ich ich von ihm keine Videos, dafür habe ich diese beiden gefunden

Thai stir fried Morning Glory

Thai Cooking Morning Glory stir fry

cool der Junge :kaputtlach: die Stichflamme wird dadurch verursacht, dass Wasser über das Gemüse und somit in das heiße Öl geschüttet wird. Manchmal wird auch, ich kenne das von der chin. oder jap. Küche, nach dem Anbraten des Fleisches, Reiswein in den Wok gegeben und durch Schwenken des Woks wird "Feuer eingefangen" das Gericht also klassisch "flambiert".

Das auf dem Elektroherd im Wok gekochte Gemüse schmeckt uns nicht mehr
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
......der Schwedenwagen.......

jo, schön und sauber verarbeitet.
Hast Du mein Wok-Auto gesehen?
http://www.grillsportverein.de/forum/gasgrillen/alter-druckminderer-96883.htm

Hitze an der Flasche/am Brennerring.

Ich habe die Mittelauflage nach oben versetzt. Da steht bei mir der Brenner drauf, weil ich als Arbeistplatte nur mit Holz gearbeitet habe, dafür aber mit einem 1cm Luftspalt zum Brennerring.

Ich habe auf die Mittelablage ein Alublech fixiert. Das reicht zur Wärmeentkopplung zur Flasche hin völlig aus.
Eine 11kg geht nicht, aber eine 5kg ist bei mir ständig eingebaut. Wenn Du mehr Luft haben möchtest, kannst Du auch die untere Ablage noch ca. 5cm nach unten versetzen, geht ja schnell und einfach durch setzten vor vier Bohrlöchern.
Ich habe meinen dann noch verschlossen, sodass ein richtiger Schrank draus wird. Das sind 1cm Sperrholzplatten, die nur in Fräsnuten liegen.
Dadurch kann ich dort meine Woks, und andere Kleinigkeiten lagern.
Mein Auto dient in Ruhezeiten zusammen mit einem zweiten Küchenwagen in der Küche als Mitteltresen....daher ist der als Möbelstück umgearbeitet..(GöGa........)

Warum sag ich das.

Du hast mit dem 31er Brenner eine Innenraumtaugliche Feuerstelle, den Du auch zum Fondkochen benutzt. Da jetzt so lose eine Buddel ran und immer rumbasteln, finde ich persönlich nicht optimal. Mein Auto steht nach 1 Minute von der Küche einsatzbereit auf der Terasse. Ich nutze das Höllenteil von Brenner nur draußen, obwohl einmal letzten Herbst durfte er auch drinnen die 10kg Marmelade kochen.....schön warm wars.

Mitteldruckbrenner:

muss man erlebt haben, dann fragt man nicht mehr. Ich hab auch noch ein 6KW Dominofeld .......benutze ich nur noch zum dämpfen und Found einreduzieren......aber auch zum Rouladen anbraten im Gusstopf....nie mehr zum wokken.

Flamme fangen:
Jo, schmeckt anders, aber ich gehe da mehr in Richtung "mit Alkohol flambieren" mit Reiswein "Jackie" usw. Auf bewussten Fettbrand steh ich nicht so. Durch die weißen Wolken beim anbraten entsteht dort öfter mal ein kleines Feuer am Rand, aber nicht im Wok. schmeckt trotzdem viel besser als das kochen mit zu wenig Leistung. Ich führ das mehr auf die Röststoffe zurück.

Männers, wirklich mal ein Tipp, Fleich anbraten und dann mit der Kelle etwas Jackie rein, Flamme fangen und.......lecker.

Gruß
 
Oben Unten