• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meine 1. Bacon Bomb

Bensch99

Militanter Veganer
DSC_0157.jpg


DSC_0161.jpg


DSC_0163.jpg


DSC_0166.jpg


DSC_0167.jpg


DSC_0169.jpg
Hi,
habe vor 2 Wochen meine erste Bombe gebastelt.
Als Rub hab ich nen BBQ Basic(vom Texaner) genommen,die Füllung bestand aus Champignons,milden Peperonis(wegen dem Zwerg) und Käse natürlich.
Es war wirklich lecker,alle "Testesser" waren begeistert.
Als beilagen gabs KFC Coleslaw und Kartoffel Wedges.

DSC_0157.jpg


DSC_0161.jpg


DSC_0163.jpg


DSC_0166.jpg


DSC_0167.jpg


DSC_0169.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

eLdorado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Etz haste mich endlich angefixxt.. werd das Weihnachten mal nachbauen!
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lecker Bombe.:wl lecker:

Muss ich auch mal wieder machen.

:wl allerfeinst:
 

grill_et

Putenfleischesser
ein all time klassiker, so eine bombe. schön gerollt und gegrillt!

:happa:
 

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Serwutz,
sieht Perfekt aus.:gratuliere:

Als Füllung kann ich noch die Sauerkraut Variante empfehlen.

Gruß
Matthias
 

Fulltime Griller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Die ist dir wirklich gelungen! Optisch 1a...geschmacklich kann ich es nicht beurteilen :tätschel:
 

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sauerkraut?
Muss ich auch mal testen, klingt gut.
Hast du ein Rezept für mich.
Sischer,guckst du.
Das Rezept iss vom Tex.

Basis Zutaten:
- 16 Scheiben Bauchspeck
- 6 grobe Bratwürste
- Sauerkraut (gewürzt nach deiner Wahl)
- Senf (ich habe Löwensenf verwendet)
- 1 klein geschnittene Zwiebel

Rub:
- 3 Esslöffel Senf Pulver
- 3 Esslöffel Salz
- 1 Esslöffel weisse Pfeffer
- 1 Esslöffel granulierte Zwiebel
- 1 Esslöffel granulierte Knoblauch
- 1 Teelöffel Ingwer Pulver
- 1 Teelöffel Seleriesalz

Mop-Sauce
- 250 ml Wasser
- 125 ml weisswein Essig
- 125 ml Sonnenblum öl
- 4 Esslöffel Rub
 
Oben Unten