• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

meine ersten Brezen

chancholito

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
meine ersten selbstgemachten Laugen-Brezen, einfach super.

Nach diesem Rezept:

500 g Mehl (Weizenmehl 550)
250 g Wasser
10 g Salz
1 Prise Zucker
10 g Malz
20 g Frischhefe


etwas weiche Butter oder Schmalz oder Rapsöl (10 bis 50 Gramm je nach Geschmack) bis zu 6 % des Mehles können durch unseren Weizensauerteig ersetzt werden. Auch kann ein wenig Magermilchpulver zugegeben werden. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen, relativ trockenen Teig verkneten (Hefe zuvor in dem lauwarmen Wasser aufschwemmen). Den Teigballen kurz (5 Minuten) ruhen lassen. Dann Teigstücke abstechen zu Strängen formen und in Form bringen (Brezen, Brötchen oder Stangen formen). Die geformten Teiglinge in die Natronlauge tauchen (Handschuhe!) und auf ein Blech mit Backfolie (nicht Backpapier) legen, knapp 20 Minuten gehen lassen, mit scharfem Messer oder Bäckerklinge ritzen, mit Hagelsalz bestreuen und bei 200 Grad ca. 20 Min. ausbacken. Das Tauchen der Teiglinge ist nicht ganz einfach, da der Teigling rasch an Stabilität verliert und gerne kleben bleiben möchte. Einfacher geht es, wenn der Teigling vor dem Tauchen kurz angefrostet wird. Noch einfacher - und sparsamer in Anwendung und Gebrauch ist es, die Teiglinge auf der Backfolie liegend mit einem Naturhaarpinsel zu bestreichen (den Pinsel nach Gebrauch sofort sorgfältig spülen). Die angesetzte Lauge kann mehrfach verwendet werden.
(1).jpg


(2).jpg

Brezen wurden mit 4 %-ige echte Natronlauge (Natriumhydroxid) bepinselt.
 

Anhänge

  • (1).jpg
    (1).jpg
    112,9 KB · Aufrufe: 554
  • (2).jpg
    (2).jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 813

Andrew91

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Tolle Brezen :sonne:

:prost:
 

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moing,

die sehen echt super aus Deine Brezen!!! :respekt:

Ich hatte das auch schon ein paar Mal versucht, aber bei mir werden die Brezen irgendwie so schwer. Ich dachte immer, ich hätte den Teig nicht lange genug gehen lassen. Aber Du lässt den Teig ja nur ganz kurz gehen, und vor dem Formen lässt Du ihn ja gar nicht gehen. Komisch... :prost:

Knorpi
 
Oben Unten