• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Melanzane al forno

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Sportfreunde,
geht es Euch auch so, dass Ihr eine Eingebung habt und dann einen richtigen Heißhunger auf etwas entwickelt? Das war bei mir gestern so, als ich an Auberginen und Hackfleisch gedacht habe. Früher hat mein alter Herr des Öfteren überbackene Auberginen- Schiffchen gemacht... Total lecker:thumb2:
Und so etwas in abgewandelter Form sollte es gestern auch bei uns geben. Und es ist wirklich nicht schwer, nur es benötigt etwas Vorbereitungszeit, weil die Zutaten doch schon ziemlich klein geschnitten sein müssen. Und da ich ja der "schneidenden Zunft" entstamme, habe ich alles mit dem Messer in Form gebracht und nicht mit einem Allesschneider:sun:.
Aber ich möchte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten, daher fange ich jetzt mit dem Rezept an:


Zutaten:
- 3 Auberginen, in Scheiben
- 3 Möhren, in Würfelchen
- 1/2 kleine Sellerieknolle, in Würfelchen
- 6 kleine rote Zwiebeln, in Würfelchen
- 4 Knoblauchzehen, gepresst
- 500 Hackfleisch
- 200g geriebenen Mozzarella und 100g geriebenen Parmesan
- 2 kleine Dosen Tomatenstücke
- 1 kleine Dose Tomatenmark
- 250ml Rotwein
- 250ml Fleischbrühe
- 2 getrocknete Chilies, gemörsert
- Lasagneblätter
- Rosamarin, gerebelt
- Thymian, gerebelt
- 3- 4 Basilikumzweige
- Salz, Pfeffer, Zucker
- Olivenöl

Zubereitung:
- zunächst die Auberginenscheiben kräftig salzen und für 30min. beiseite stellen, dass Wasser austritt. Danach die Auberginenscheiben mit Küchenkrepp trockentupfen
- die Auberginenscheiben portionsweise in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, auf Küchenkrepp entfetten und beiseite stellen
- die übrigen Gemüse wie o.g. vorbereiten
- in einem Topf das Hackfleisch mit Olivenöl krümelig anbraten, dann das gewürfelte Gemüse hinzufügen und kräftig anbraten
- den Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten, dann das Tomatenmark einrühren und anrösten
- die stückigen Tomaten einrühren und den Bodensatz damit ablösen, dann den Wein und die Fleischbrühe angießen
- Thymian, Rosamarin und Basilikum einrühren und für ca. 1 Stunde köcheln lassen, zwischendurch immer wieder umrühren, dann mit Speisestärke etwas andicken, so dass eine sämige Masse entsteht
- nun schichtweise die Komponenten in eine Auflaufform geben (Hackfleischmasse, Auberginenscheiben, Käse, Lasagneplatten) und dies solange tun, bis die Zutaten verbraucht sind
- abschließend als oberste Schicht den restlichen Käse verteilen
- den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen, den Auberginenauflauf ca. 30min. ausbacken und sofort servieren...


Bilder gibt es auch wieder, ich hoffe sie bringen rüber wie lecker es war...
:bilder:

20171026_182823.jpg
20171026_183052.jpg
20171026_183523.jpg
20171026_191850.jpg
20171026_192546.jpg
20171026_194409.jpg
20171026_185749.jpg
20171026_190223(0).jpg
20171026_190456.jpg
20171026_190528.jpg
20171026_190948.jpg
20171026_191035.jpg
20171026_191129(0).jpg
20171026_191210.jpg
20171026_191343.jpg
20171026_191402.jpg
20171026_191449.jpg
20171026_195028.jpg
20171026_195115.jpg
20171026_195146.jpg
20171026_195313.jpg
20171026_195416.jpg
20171026_200300.jpg
20171026_200716.jpg
20171026_202818.jpg
20171026_203203.jpg


Ein absolut superleckerer Auflauf:thumb2:
Wer Auberginen und Aufläufe mag wird dieses Gericht lieben.
Wir haben alles aufgefuttert:messer:
Einen leckeren Roten dazu, was will man mehr?

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Anhänge

  • 20171026_182823.jpg
    20171026_182823.jpg
    564,9 KB · Aufrufe: 549
  • 20171026_183052.jpg
    20171026_183052.jpg
    246,6 KB · Aufrufe: 548
  • 20171026_183523.jpg
    20171026_183523.jpg
    422,4 KB · Aufrufe: 537
  • 20171026_191850.jpg
    20171026_191850.jpg
    331,6 KB · Aufrufe: 534
  • 20171026_192546.jpg
    20171026_192546.jpg
    269,8 KB · Aufrufe: 536
  • 20171026_194409.jpg
    20171026_194409.jpg
    567 KB · Aufrufe: 539
  • 20171026_185749.jpg
    20171026_185749.jpg
    375,9 KB · Aufrufe: 533
  • 20171026_190223(0).jpg
    20171026_190223(0).jpg
    352,2 KB · Aufrufe: 533
  • 20171026_190456.jpg
    20171026_190456.jpg
    432,5 KB · Aufrufe: 532
  • 20171026_190528.jpg
    20171026_190528.jpg
    293,1 KB · Aufrufe: 538
  • 20171026_190948.jpg
    20171026_190948.jpg
    373,4 KB · Aufrufe: 541
  • 20171026_191035.jpg
    20171026_191035.jpg
    339,3 KB · Aufrufe: 532
  • 20171026_191129(0).jpg
    20171026_191129(0).jpg
    433,4 KB · Aufrufe: 535
  • 20171026_191210.jpg
    20171026_191210.jpg
    496,4 KB · Aufrufe: 531
  • 20171026_191343.jpg
    20171026_191343.jpg
    472,4 KB · Aufrufe: 536
  • 20171026_191402.jpg
    20171026_191402.jpg
    396,5 KB · Aufrufe: 536
  • 20171026_191449.jpg
    20171026_191449.jpg
    641,3 KB · Aufrufe: 532
  • 20171026_195028.jpg
    20171026_195028.jpg
    488,6 KB · Aufrufe: 533
  • 20171026_195115.jpg
    20171026_195115.jpg
    515,2 KB · Aufrufe: 535
  • 20171026_195146.jpg
    20171026_195146.jpg
    523,2 KB · Aufrufe: 536
  • 20171026_195313.jpg
    20171026_195313.jpg
    239,6 KB · Aufrufe: 538
  • 20171026_195416.jpg
    20171026_195416.jpg
    517 KB · Aufrufe: 536
  • 20171026_200300.jpg
    20171026_200300.jpg
    466,3 KB · Aufrufe: 529
  • 20171026_200716.jpg
    20171026_200716.jpg
    297,5 KB · Aufrufe: 535
  • 20171026_202818.jpg
    20171026_202818.jpg
    518,8 KB · Aufrufe: 533
  • 20171026_203203.jpg
    20171026_203203.jpg
    337,6 KB · Aufrufe: 534

Peter

.
10+ Jahre im GSV
Klasse Micha :daumenhoch:

der Auberginenauflauf sieht ganz stark aus. Muss ich auch wieder mal machen :messer:

aber ich verbrenn mir immer die Zunge bei diesen heißen Aufläufen, weil ich mich nicht bremsen kann :sabber:
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Aussehen tut das wunderbar, es schmeckt wahrscheinlich auch so, nur mag ich weder Auberginen besonders gern, aber Aufläufe mag ich noch weniger. K.A. warum ...ist schon immer so. Ich muss immer alles extra sehen aufm Teller.
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Ganz ehrlich - ich finde es schon pornös wenn vor dem Zubereiten eine gewisse Einstimmung auf der Arbeitsplatte stattfindet :thumb1:

Maximum :respekt: für diese sensationellen Bilder der Leidenschaft für gutes Essen und hochwertige Zutaten ...da ziehe ich meinen virtuellen Hut.

Gruß aus dem Landkreis H
 

Metallschwein

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Au weia sieht das lecker aus :sabber:
Sehr schöne Zubereitung und Präsentation, da stimmt alles.
Leider mag Göfreu keine Aubergine, aber dann mach ich das mal für mich alleine :thumb2:
:anstoޥn:
 

Lotharius

Grillkaiser
Feines Gericht!
 

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, Micha, wenn ich jemals Auberginen essen wollte, würde ich es wohl bei Dir tun wollen. Denn wenn meine Aversion sich bestätigen sollte, könnte ich Dir immer noch - Deinen bestimmt sehr leckeren - Roten wegtrinken.
 

hotpapa

Bundesgrillminister
Oh ja genau meins, oder besser doch deins aber :sabber: geil.

Lg. Karl
 

Carl Itos

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Auberginen gehören aufgrund von Geschmack und Struktur nicht zu meinem Lieblingsgemüse. Da wir aber zwei im Haus hatten, haben wir gestern mal dieses Gericht nachgekocht - und ich muss sagen, der Aufwand lohnt sich .:thumb2: Es war sehr lecker und wird bestimmt bei Gelegenheit wiederholt.
 
Oben Unten