• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Miesmuscheln: Diese Saison extreme Probleme

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

heute gab es zum zweiten Mal für diese Saison Miesmuscheln.

Nachdem wir beim ersten Mal extrem viel Sand und kleine Steine in den Muscheln hatten habe wir sie diesmal extra lange in extra viel Wasser schwimmen lassen. In der Badewanne. Da war auch einiges an Sand und kleinen Steinchen im Wasser.

Genutzt hat das nix. Die Muscheln (aus anderer Quelle und ansonsten sehr frisch und ein sehr guter Eindruck) waren voller Steinchen. Das hat keinen Spaß gemacht. Gefährlich für die Zähne, kein Genuß und irgendwie ekelhaft.

Also leckere Sauce mit leckerem Baguette gestippt, Pouilly-Fumé getrunken und das Thema "Muscheln" für diesen Winter abgehakt. Ich bin nur Millimeter davor nie mehr Muscheln essen zu wollen.

Warum ich das poste? Solche Probleme mit Dreck in den Dingern hatten wir noch nie. Und nun zweimal hintereinander. Ich würde gerne wissen ob noch jemand anderes ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Ob sozusagen ein Muster zu erkennen ist.

Viele Grüße,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich ess die Teile ja recht gerne... Aber alleine bei dem Geruch in der Küche vergeht's mir :( Also ess ich die nur noch auswärts. Bei Sand geht das Gericht dann einfach zurück.

Hilft dir zwar wenig, aber es spielt sicherlich eine Rolle wo und wie die Muscheln wachsen... Ich mach sie zuhause nicht mehr... Problem gelöst :)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Woher stammt die Ware?

Niederlande oder Spanien (Galizien)?

Ich hatte spanische und die waren in Ordnung!
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Holland. Gibt eigentlich kaum andere hier. Hatte mal welche aus Irland, aber die waren auch in Ordnung. Das ist jetzt echt seit 15 Jahren das erste Mal. Und dann gleich zweimal hintereinander.

Ich werde nächste Saison mal in Frankreich kaufen. Die haben teilweise welche aus Frankreich.

Viele Grüße,
Gerhard
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte bisher welche aus Holland und Frankreich (beide Male Metroware) ... im kalten Wasser ca. 30 Min eingelegt, danach abgebürstet, die kaputten weggeschmissen und gut war's ... keine Probleme gehabt.

Beim "Werd-schnell-wieder-gesund-Airbagschorsche"-OT hat sich jedenfalls keiner über sandige Muscheln beschwert... vielleicht hab ich nur Glück gehabt...

@lucky sob: Großartig Geruch hab ich von den Muscheln nicht in der Küche... riecht n bisserl nach Meer, nach Salzwasser... aber nix unangenehmes...
 

chicohaager

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Auch ich hatte bisher keinerlei Probleme. Kaufe sowohl holländische, als auch französische (die sind zwar meist klein, aber vollfleischig, allerdings auch teurer als die holländischen).
Auch wechsle ich das Wasser mehrmals (!), putze die Muscheln und ab in den Topf damit.
 

Magoo8

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wir kaufen nur noch vor gekocht in einer hälfte der Schale und die sind tiefgefrohren, gekauft werden die Muscheln im Spanischen Großhandel.

:wurst:
 

Papa Mausbär

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bei uns stehts 50 zu 50.
Wir hatten 2 mal Miesmuscheln.
EDEKA sandig und viel Ausschuss ( 7,50 das Kilo ):eeek:
Real einwandfrei. Kein Sand und von 2 Packen gerade 3 kaputt ( 2,70 das Kilo )
Nach Weihnachten war ich in der Metro ab keine Muscheln mehr zu haben.

Bei EDEKA als einzigen Laden Muscheln gefunden.
Venusmuscheln ( 14,50 das Kilo ich dacht ich spinn )
Aber die waren super.
 

Käsegriller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo aus der ehemaligen Burötherstrasse,

meine Frau und ich sind leidenschaftliche Muschelesser.
Ich kaufe sie nur noch in Fronkreich ein - Cora oder Match z.B.
Nehme seit Jahren nur die Bouchot - Miesmuschel.
Die kommt aus der Bretagne aus der Gegend von St. Michel, ist wesentlich kleiner als die NL - Variante, aber auch schmackhafter.
Probleme mit Sand hatte ich noch nie.
Preis habe ich jetzt nicht im Kopf - aber ist bezahlbar - ähnlicher Preis in Germany.
Wobei ich Dir da den Havekost - Fischhandel in Homburg empfehlen kann wenn Du nicht so weit fahren möchtest - da habe ich die Sorte auch schon gekauft.
Adresse im Netz.

Unser Rezept dazu:

Bouchot-Muscheln im Weißweinsud

2 kg geputzte Miesmuscheln
3 Schalotten
100 g Karotten
100 g Lauch
100 g Stangensellerie
100 g Fenchel
50 g Butter
1 Knoblauchzehe
1/4 l Weißwein
etwas Noilly Prat
1 Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Petersilie
Dill
Fenchelkraut

Gemüse in Butter andünsten - ablöschen mit den flüssigen Sachen
Gemüse bissfest garen
Muscheln dazu - Deckel drauf
5 Minuten genügt

Dazu einen schönen Chablis und der Tag ist gerettet

Grüße

Thomas
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

wir - also eher meine Frau - machen die auch immer mit einer Weißwein-Sahne Sauce. Allerdings noch etwas einfacher als dein Rezept. Funktioniert absolut zuverlässig. Die Sauce war auch richtig lecker.

Cora ist kein Problem. Wobei ich öfter in Creutzwald im Leclerc bin. Aber ich werd´s so schnell nicht wieder riskieren. Ich glaube an Muscheln kann man sich besonders leicht den Ekel holen. Eine dritte Aktion in direkter Folge. Wenn da wieder was schief geht esse ich nie mehr Muscheln.

Ich werde die Empfehlung mit den franz. Muscheln das nächste Mal beachten.

Wie erwähnt, die letzten 15 Jahre hatten wir keinerlei Probleme mit Sand in Muscheln.

Viele Grüße,
Gerhard
 

zaubervati

Microgriller
5+ Jahre im GSV
Wir verputzen fast wöchentlich die Miesen-Muscheln, die hauptsächlich aus holländischer ZUcht stammen.

Hauptbezug Metro, aber ich habe heuer im Winter auch 2 - 3 mal vom Hofer (bei Euch der Aldi) mitgenommen.

Keine Probleme.

Schade, dass Du da Pech gehabt hast!

Servus
::Flagge::
 
G

Gast-693UG8

Guest
Mahlzeit,

wir haben heute wieder frische Miesmuscheln beim E-Center geholt.
Vermarkter ist die "Deutsche See", die Muscheln stammen aus Dänemark.
Gekauft wurden 3 Pack zu je 1,5 kg - Ausschuss pro Pack waren vielleicht 4 Muscheln, die schon angeschlagen waren.
Sandig war überhaupt kein Thema, ich hab die nur noch grob abgebürstet und bei einigen noch den Bart entfernt.
Wie bereits neulich beschrieben haben wir mit diesen Muscheln bisher nur die besten Erfahrungen gemacht -
super frisch ( vorgestern geerntet ), kaum Putzen nötig und so gut wie kein Ausschuss.
Bei der jetzigen Charge waren auch die meisten von sehr ordentlichem Kaliber, also keine so Mini-Fuzzel-Baby-Muscheln.

3 Bilder habe ich noch gemacht:


DSC02189.jpg


DSC02190.jpg


DSC02191.jpg



Und nein - ich habe nix mit Edeka zu tun und bekomme auch keine Provision oder sonstwelche Vergünstigungen :prost: .
 

Anhänge

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Mahlzeit,

wir haben heute wieder frische Miesmuscheln beim E-Center geholt.
Vermarkter ist die "Deutsche See", die Muscheln stammen aus Dänemark.

Und nein - ich habe nix mit Edeka zu tun und bekomme auch keine Provision oder sonstwelche Vergünstigungen :prost: .
:gratuliere:Und das sieht auch echt Klasse aus :gratuliere: auf deinem Teller :gratuliere:

Hola amigos,
ich möchte hier nicht die Miesmuschel an sich schlecht machen. Dafür esse ich die Dinger viel zu gern.
Aber, seit einigen Jahren verzichte ich auf selbige aus Holland und der Nordsee.
Die lieben Tierchen filtern ja bekanntlicher Weise ihre Nahrung aus dem Wasser. Bis vor kurzem wurde noch Dünnsäure in der Nordsee veklappt und was sonst noch so dort hinein gekippt wird, dass will man gar nicht wissen.
Nachdem auch ich mehrmals dieses Problem der "Verdreckung" erleben mußte verzichte ich darauf. Selbst in Spanien bin ich vorsichtig geworden meine geliebten Mejillones zu häufig zu vertilgen.
Mejillones con salsa de tomate picante
Hier in DE. bevorzuge ich die neuseeländische Grünschalenmuscheln.
Grünschalmuschel
Ja, ich weiß Transport um die halbe Welt, und und und...aber lecker sind sie doch und ich hoffe das Meerwasser ist dort vielleicht noch nicht soooo verdreckt. Wünsche aber allen hier noch eine gute Muschelsaison mit leckeren Rezepturen.
Wie zum Beispiel von
Saludos

Monscho
 
Zuletzt bearbeitet:

stockman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

wir - also eher meine Frau - machen die auch immer mit einer Weißwein-Sahne Sauce. Allerdings noch etwas einfacher als dein Rezept. Funktioniert absolut zuverlässig. Die Sauce war auch richtig lecker.

Cora ist kein Problem. Wobei ich öfter in Creutzwald im Leclerc bin. Aber ich werd´s so schnell nicht wieder riskieren. Ich glaube an Muscheln kann man sich besonders leicht den Ekel holen. Eine dritte Aktion in direkter Folge. Wenn da wieder was schief geht esse ich nie mehr Muscheln.

Ich werde die Empfehlung mit den franz. Muscheln das nächste Mal beachten.

Wie erwähnt, die letzten 15 Jahre hatten wir keinerlei Probleme mit Sand in Muscheln.

Viele Grüße,
Gerhard


Hi Gerhard,
wir hatten 1 x Ende letzten Jahres und schon 2x dieses Jahr Muscheln aus dem Leclerc in Creutzwald.....keine Probleme. Wir holen unsere Muscheln eigentlich IMMER und schon seid Jahren dort und hatten noch nie Probleme mit Sand oder Steinen.

Vielleicht hattest du einfach nur Pech :-(

Greetz stockman
 
Oben Unten