• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Mini) Parmesan Burger Buns

molekulargriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Auf Anfrage veröffentlichen wir hier das Rezept für unsere Miniburgerbuns mit Parmesan

Zutaten für ca. 40 Minibuns (Øca. 5cm) oder ca. 6 Buns (Øca. 15 cm)

450 g Mehl (Typ 405)
21 g frische Hefe
1 EL Zucker
200 ml Guinness (Bier) in Zimmertemperatur
1 TL Salz
3 EL Magermilchpulver
1 Ei
30 g geriebener Parmesan
60 g Butter (geschmolzen)

zum Bestreuen:
1 Eiweiss
Sesamsaat

Zubereitung:

Die Hefe mit dem Zucker und mit ca 2 EL Guinness verrühren.
Mehl in eine Schüssel geben das Hefegemisch dazugeben und mit den restlichen Zutaten verkneten,
an einem warmen Ort feucht abgedeckt ca 1 Std gehen lassen.

Buns formen:
Am besten formt man Kugeln vom Teig (Ø ca 3 cm für Minibuns) und drückt diese auf einem bebackpapierten Backblech auf ca 1,5 cm Höhe platt. Den Rand der so geformten Buns nach unten ziehen (gegen das Backpapier drücken) und auf eine glatte Oberseite der Buns achten.

Nach dem Formen nocheinmal feucht abdecken und ein zweites Mal für 30-45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Ofen vorheizen auf 180 °C Umluft (feuerfeste Form mit Wasser gefüllt auf den Boden des Backofens stellen)

Buns direkt vor dem Backen mit Eigelb bestreichen und mit Sesamsaat bestreuen.

Auf mittlerer Schiene für ca 20 Minuten goldgelb backen.




Buns vor dem Belegen noch kurz aufgeschnitten mit angrillen, das gibt ein leckeres Röstkäsearoma. (Super passt dazu unsere BBQ whiskey Sauce in Kombination mit Orangen Senf (Rezepte Folgen))

Leider haben wir keinerlei Erfahrung beim Rezepte posten, verzeiht daher eventuelle Unklarheiten, fragt einfach nach.
 

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
das die Buns mit Guinness gemacht werden hätte ich nicht gedacht! Nochmals vielen Dank für diesen riesigen Aufwand, den ihr beide betrieben habt, um diese kleinen Köstlichkeiten zu Zaubern :thumb2:
Fertig "Belegt" sehen diese Buns dann so aus...
IMG_0044 (Large).JPG
 

Anhänge

  • IMG_0044 (Large).JPG
    IMG_0044 (Large).JPG
    93,1 KB · Aufrufe: 865
OP
OP
molekulargriller

molekulargriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Jap, ich werd ihn das nächste mal nach dem wenden drauflegen und den Deckel schließen. Dann muss ich halt auf dem Grill Salz und Pfeffer drufmachen, das sollte aber gehen.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Coole Buns! Hab mir das Rezept gemerkt und werde es mal bei einer Variante (Mediterane Burger) ausprobieren.

Danke !!!

Gruß
Carsten
 

Darkroom71

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Buns! Interessant gemacht! Muss ich mir merken.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was bewirkt das Magermilchpulver in dem Rezept?

Gruß
Carsten
 
OP
OP
molekulargriller

molekulargriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Was bewirkt das Magermilchpulver in dem Rezept?

Gruß
Carsten


Hey Carsten,

wir haben beides ausprobiert, da ich mir die selbe Frage gestellt hatte. Ich kann dir leider nur meine Erfahrung mit dem Unterschied sagen.
Vorteile, die Buns sind knuspriger, fluffiger mit besserer Krume.

Theoretisch soll dafür der Milchzucker verantwortlich sein. Außerdem soll das Gluten durch Milcheiweiße geschmeidiger werden... Ich kenne mich da auch nicht so gut aus, aber ich finde den Unterschied schmeckt man, oder besser fühlt man.

Gruß Markus
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ok, Danke! Die Antwort sagt doch mehr aus, als es ein Techniker für Lebensmittel tun könnte. Am Wochenende wird ein Test gebacken: MIT Magermilchpulver.

Ich werde berichten. Es wird große und kleine geben, für Erwachsene und Kinder, bzw. als Vorspeisenvariante.

Gruß
Carsten
 

Almoehi

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Mmmmh, die schauen gut aus und die Fingerfoodvariante wird für Verblüffung sorgen.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

wie versprochen gab es am Wochenende Burger mit Deinem Buns Rezept. Ich muss sagen, ich bin echt begeistert! Das Parmesan Aroma beim Aufschneiden oder Reinbeissen ist toll. Die Konsistenz ebenso. Als Topping haben wir Parmesan grob gehobelt und aufgestreut. Das kam bei den Gästen super an!

Hier noch einige Bildchen:

DSCF2569.jpg



DSCF2586.jpg



DSCF2587.jpg



DSCF2588.jpg



DSCF2589.jpg



DSCF2596.jpg



DSCF2597.jpg



Gruß
Carsten
 

Anhänge

  • DSCF2569.jpg
    DSCF2569.jpg
    128,7 KB · Aufrufe: 476
  • DSCF2586.jpg
    DSCF2586.jpg
    91,8 KB · Aufrufe: 471
  • DSCF2587.jpg
    DSCF2587.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 471
  • DSCF2588.jpg
    DSCF2588.jpg
    91,1 KB · Aufrufe: 482
  • DSCF2589.jpg
    DSCF2589.jpg
    68,1 KB · Aufrufe: 466
  • DSCF2596.jpg
    DSCF2596.jpg
    93,2 KB · Aufrufe: 472
  • DSCF2597.jpg
    DSCF2597.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 468
OP
OP
molekulargriller

molekulargriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
danke, ich leite das Lob an meine Frau weiter, ist mehr ihr Rezept, ich habe nur verkostet und kommentiert in der Experimentierphase.

Kam bei euch das Guinness auch noch durch?
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Guiness hatten wir nicht zur Hand, deshalb haben wir Kruscovice verwendet. Es roch beim gehen stark nach Bier. Nach dem Backen war es eher der Parmesan. War gut so, da wir 4 Kinder dabei hatten. Ich werde diese Buns in jedem Fall öfter machen.

Gruß
Carsten
 
Oben Unten