• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mixed Ribs

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Morgen abends gibts bei uns Ripperl :)
War gestern bei meinem Lieblingsfleischhacker und hab mal wegen Rindsripperl zum grillen gefragt.
Eine kurze Seite hat er mir schnell runtergeschnitten.
Dann noch 2 Ripperlstränge mit ordentlich Fleisch drauf und die Waage war bei fast 4 Kilo...

Heut hab ich das ganze mal ein bisserl zugeputzt und die Silberhaut entfernt, danach mit Magic Dust eingerieben und ins Sackerl über Nacht.
Werds klassisch 3-2-1 machen.
Letztens hatte ich Ketchup und Apfelsaft in der Soße für die zweite Phase.
Hab auch schon von Cider und Apfelsaft gelesen. Was würdet ihr sonst so empfehlen?

Hier noch ein wengal Food Porn:

Die Rindsripperl sind die linken

Und so verbringens jetzt die Nacht.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Ribs!

Für die zweite Phase nehme ich 1:1 Apfelsaft und Apfelessig (bei der großen Schwedenschale von beidem etwa 1/2 Liter.
Da kommt dann noch ordentlich Zucker/Melasse/Ahornisrup/Honig irgendwas, was grad da ist und ein Stamperl Worchestershire Soße dazu.
Von den Mengen her muss es einfach stimmig schmecken, Also Säure/Süßeverhältnis... Wieviel davon kann ich so aus dem Stehgreif nicht sagen.

Nach Phase 2 kommt diese Brühe auf den Herd und wird unter permanentem Rühren so lange gekocht, bis es eine Sirup bis Honigartige Konsistenz annimmt.
Mit dem Fleischaft, dem Raucharoma, Süße und Säure einfach unvergleichlich lecker.

Dann ist meist auch die 3te Phase vorbei.
 
OP
OP
hutschpferd

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Klingt auch gut.
Und was machst damit nach dem EInreduzieren? Dazu reichen?

Ich hatte bis jetzt immer das Problem auf meinem Q300 dass mir das in der Schwedenschale unten angebrannt ist.
Ich hab sie immer einfach rauf gelegt auf den Grill. Werde sie aber diesmal etwas entkoppeln...
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klingt auch gut.
Und was machst damit nach dem EInreduzieren? Dazu reichen?
Beim Einreduzieren entsteht so ein regelrechter Lack, den man vor dem Servieren auf die Ribs pinselt. Ich schmeck den gerne noch mit ein wenig Worchestershire Soße ab (Achtung heiß wie Hölle!)
Was über bleibt kommt in ein Schälchen als BBQ Soße auf den Tisch. Wer mag kann da jetzt noch Ketchup reinkippen, meins ist das aber nicht so. Ich mag sie pur am Liebsten.
Das habe ich vom Festus abgekupfert - dem Meister der geschminkten Ribs, so sollte das aussehen: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/diesem-wochenende-wird-nur-gegrillt-yeah-ribs-und-fraenkisches-brisketla.148810/page-2#post910177 :)
Ich hatte bis jetzt immer das Problem auf meinem Q300 dass mir das in der Schwedenschale unten angebrannt ist.
Ich hab sie immer einfach rauf gelegt auf den Grill. Werde sie aber diesmal etwas entkoppeln...
Wenn genug Flüssigkeit da ist, also mindestens 2-3 cm und so dicht wie möglich abdeckt, sollte das klappen. Angebrannt ist es mir immer nur beim Einreduzieren... :motz:

Vom Mischungsverhältnis her 2/3 Apfelsaft und 1/3 (milder) Apfelessig, 1:1 ist es vermutlich doch nie gewesen. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
hutschpferd

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
So, gegen halb eins gings auf den grill:
http:///i/cc6fpelzdtaiiqdpe.jpg

http:///i/cc6fqg0qfk31hi8rm.jpg

Derzeit siehts ganz gut aus, nur wenig Rauch hab ich, aber das passt schon
Muss nur aufpassen dass beim Q300 die Temperatur nicht zu hoch wird.
 
OP
OP
hutschpferd

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Und hier das Ergebnis von gestern Abend nach 6h:
http:///i/cc7gdc73ip7fa1ale.jpg

Links die Rindsripperl
http:///i/cc7gdtvq2ty1t4kiq.jpg

Anschnitt der Rindsripperl:
http:///i/cc7ge4t2tzh8uknhe.jpg
 
OP
OP
hutschpferd

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Beim Einreduzieren entsteht so ein regelrechter Lack, den man vor dem Servieren auf die Ribs pinselt. Ich schmeck den gerne noch mit ein wenig Worchestershire Soße ab (Achtung heiß wie Hölle!)
Was über bleibt kommt in ein Schälchen als BBQ Soße auf den Tisch. Wer mag kann da jetzt noch Ketchup reinkippen, meins ist das aber nicht so. Ich mag sie pur am Liebsten.
Danke nochmals für den Tipp
Das war richtig geil
Hab 1.5 liter Apfelsaft genommen, etwas Ketchup und Worcestersauce und natürlich Essig
Das EInreduzieren hat zwar gedauert, aber die Sauce war hammergeil!
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für mich bitte die Rinderrippen !!:grin:

Sehen richtig Gut aus !:thumb2:

Gruß Matthias
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Ribs!

Für die zweite Phase nehme ich 1:1 Apfelsaft und Apfelessig (bei der großen Schwedenschale von beidem etwa 1/2 Liter.
Da kommt dann noch ordentlich Zucker/Melasse/Ahornisrup/Honig irgendwas, was grad da ist und ein Stamperl Worchestershire Soße dazu.
Von den Mengen her muss es einfach stimmig schmecken, Also Säure/Süßeverhältnis... Wieviel davon kann ich so aus dem Stehgreif nicht sagen.

Nach Phase 2 kommt diese Brühe auf den Herd und wird unter permanentem Rühren so lange gekocht, bis es eine Sirup bis Honigartige Konsistenz annimmt.
Mit dem Fleischaft, dem Raucharoma, Süße und Säure einfach unvergleichlich lecker.

Dann ist meist auch die 3te Phase vorbei.
Und ich Idiot hab das Zeug immer weg geschüttet. :hammer:

Eine tolle Idee. Wird sofort ausprobiert.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Freut mich, wenns geklappt hat. Die Soße ist immer ein Erlebnis! :)
Auch als Basis für andere BBQ Soßen ist das Zeug super lecker.

@dingogriller
shame on you! :hammer:
 
Oben Unten