• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Monolith Classic 2016 oder Le Chef 2015

Mike81

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nach etlichen Stunden des Nachlesens kann ich mich nicht entscheiden und benötige mal euren Rat. Es gibt ja schon diverse Threads in denen es um die Frage bezüglich der Auswahl Le Chef oder Classic geht.

Eigentlich würde ich mit dem Classic zu über 90% auskommen (grille primär PP / Ribs / Brisket) aber aufgrund des Modellwechsels gibt es momentan ein paar verlockende Angebote für den Le Chef in der 2015 Version (1450€ mit Nest).

Macht es Sinn den Le Chef 2015 für 300€ mehr zu nehmen oder würdet Ihr zum Classic 2016 tendieren? 2000€ für den Le Chef 2016 sind mir zu viel...

Bin gespannt auf Euer Feedback!
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein Kollege hat den Classic, der andere den LeChef.

Wie Du sagst, mit dem kleinen kommt man meistens zurecht aber wenn der große preislich so nahe am kleinen ist...

Ich würde den LeChef nehmen. Zu viel Platz kann man nicht haben
 

19namo82

Putenfleischesser
wenn du das Geld für den Chef hast dann nimm ihn. Platz ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr platz.

Ich hab den Chef und den Imperial XL690. Für mich eine perfekte Kombination.

mfg tobi
 

InSa

Militanter Veganer
Wenn dir die größere Öffnung der Räucherklappe nicht so wichtig ist und dir die € mehr für den 2015er Chef nicht weh tun, dann würde ich den nehmen.
Ich möchte die größere Klappe nicht missen, da man darüber auch mal Kohle nachfüllen kann wenn es notwendig ist.

Ich stand vor der gleichen Frage ob 2016 Classic oder Chef, habe dann die Vernunft gewinnen lassen und investiere das gesparte Geld lieber in Fleisch ;-)
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Unbedingt den größeren nehmen, falls es das Budget zulässt.
 

InSa

Militanter Veganer
Unbedingt den größeren nehmen, falls es das Budget zulässt.
Diese pauschal Aussage finde ich nicht gut, da es auch einfach Geld zum Fenster rauswerfen sein kann.

Ich hätte mir auch einfach den Chef kaufen können aber wenn man mal genau überlegt wozu man den Mono verwendet (und besonders wichtig, ist es der einzige Grill im Haus?) und welche Mengen man so macht, dann reicht der Classic eigentlich für fast jeden und der Chef ist nichts mehr als "nice to have" oder "seh her ich hab den LeChef".
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Diese pauschal Aussage finde ich nicht gut, da es auch einfach Geld zum Fenster rauswerfen sein kann.

Ich hätte mir auch einfach den Chef kaufen können aber wenn man mal genau überlegt wozu man den Mono verwendet (und besonders wichtig, ist es der einzige Grill im Haus?) und welche Mengen man so macht, dann reicht der Classic eigentlich für fast jeden und der Chef ist nichts mehr als "nice to have" oder "seh her ich hab den LeChef".
Das sehe ich anders! Einen Keramikgrill kaufe ich mir für > 15 Jahre. Über einen so langen Zeitraum kann sich der Platzbedarfs oder das Grillverhalten durchaus ändern. Auch durch Nutzung und bessere Möglichkeiten mit dem Keramikgrill können die Ansprüche wachsen.
 

DocMO

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Platz kann man nie genug haben! Und außerdem würde ich mal über die vorherrschende Momolith sichtweise nach schönen Töchtern anderer Mütter schauen:)
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Platz kann man nie genug haben! Und außerdem würde ich mal über die vorherrschende Momolith sichtweise nach schönen Töchtern anderer Mütter schauen:)
Besonders die ovalen Töchter sagen mir zu :-)
 

InSa

Militanter Veganer
Am Ende alles nur Theorie, keiner kann sagen was in X Jahren ist oder auch nicht.

Die Argumente wie Anspruch und Grillverhalten haben für mich jetzt aber nichts mit der Wahl der Grillgröße zu tun. Das ist dafür doch unerheblich.
Das Thema Menge schon eher aber auch hier sollte man sich die Frage stellen ob die Theorie der "großen Menge" denn je eintrifft ?
In so einen 2016er Classic passen locker mind. 15kg PP, 8-10 Ribs und wenn etwas der Kopf eingeschaltet wird noch mehr ;-)
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei Santos gibts den Classic gerade für 995€ und da bekommen GSVler noch Ravatt. Scheint mir ein guter Preis zu sein?!

http://www.santosgrills.de/grills/k...ntischen-rot?gclid=CK7cpPmWi80CFfUV0wodMKMKiQ

Wie man auf den Classic 15 kg PP bekommt würde ich gerne mal sehen (nicht, dass ich es nicht glaube!). 2x2,5 und dann auf die Erhöhung 2x 2,5 kann ich mir noch vorstellen. Beim Kollegen ist der Classic immer recht schnell voll...
 
OP
OP
Mike81

Mike81

Veganer
5+ Jahre im GSV
@J.M.F.
Sehr gutes Angebot, ist aber auch die 2015 Version sehe ich das richtig?
Und 15kg PP müsste doch passen wenn man im Classic zusätzlich die 2te (geteilte Ebene) einsetzt und darauf das Warmhalterost: 3 Ebenen a 5kg

Ich tendiere momentan noch zu dem LeChef und zwar aus folgenden Gründen:
- mein Gasgrill hat das zeitliche gesegnet und es wäre mein (vorerst) einziger Grill
- wenn die russische Seite meiner Familie zu Besuch kommt, kommen da schnell ein paar Köpfe zusammen (4 verheiratete Geschwister mit min 2-3Kindern....)

Wünsche allen einen guten Start ins Wochenende
:kugel:
 

Schinken- klopfer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mike, gerade, wenn auch ribs zu Deinem Programm gehören, wird Dir der Platz im Standard-Mono fix zu knapp werden.
Da ist ja bei 4 guten Essern schon die Grenze erreicht.
Aus genau diesem Grund bin ich vom Mono auf den grossen Primo umgestiegen.
Nimm lieber gleich den Grösseren!
 

mctwist

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Einen Keramikgrill kaufe ich mir für > 15 Jahre.
Nachdem mein Monolith nach einem Jahr bereits die ersten Schäden hat(und wir seit Wochen immer noch auf den Monolith Service warten, der uns grade zu ignorieren scheint.), glaube ich daran nicht mehr. Ich persönlich würde einen Primo XL nehmen, da die Grillfläche in der ovalen Form imo viel besser nutzbar ist. Und ja, ich würde im Zweifel auf jeden Fall den größeren nehmen.

MfG, ein Monolith Besitzer.
 

DocMO

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe ja vor einem Jahr den gleichen Entscheidungsprozeß durchgemacht. Nachdem ich schon klar den Monolith Classic mit 47cm, denn mehr hat er ja nunmal nicht, entschueden hatte kam ich ins grübeln. Ich hatte gerade mit Ribs schon auf meiner 57er Weber Kugel so meine liebe Not, alles unter zu bringen. Das Ding war ja nochmal 10cm kleiner. nee danke. Ein Le Chef war mit erstens zu teuer und zweitens definitiv zu unförmig. Ich habe bei Santos lange davor gestanden und ihn von allen Seiten begutachtet. Die Entscheidung zugunsten des Primo fiel dann leicht und ging ganz schnell.:-)
Nach einem Jahr Primo Oval XL muss ich feststellen: Alles richtig gemacht! Ich für meinen Teil bin wirklich heilfroh, der Diktion der runden Grills entkommen zu sein, mein Q300 ist ja auch unrund:D
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ein weiterer Vorteil des Primos ist, dass er anhand der Form (weniger Tiefe) besser in einen Tisch einzubauen ist. Bei den Maßen des LeChef wäre mir der Tisch zu massig geworden.
 
OP
OP
Mike81

Mike81

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke erstmal für die zahlreichen Ratschläge!
Ich bin dadurch etwas ins rotieren gekommen und tendiere nun zum Primo Oval xl 400. Habe glaube ich einen guten Preis gefunden. Das Bundel mit folgendem Zubehör:

  • Primo OVAL 400 XL Keramik Grill Bundle
  • Farbe: schwarz
  • Aus hochwertigem Keramik gefertigt
  • Ideal zum Grillen, Backen und Räuchern
  • Quick-Clean Porzellan Grillrost
  • Kann mit Holz, Holzkohle oder Briketts befeuert werden
  • Easy Lift & Lock Federsystem zum sanften Schließen des Deckels
  • Grillthermometer im Deckel
  • Zuluft im Boden aus rostfreiem Edelstahl
  • Isolierter Grill
  • Inklusive gusseiserne Trennscheibe
  • Inklusive 2 Auffangschalen-Roste
  • Inklusive 2 Keramik Hitzschutzplatten
  • Inklusive Zusatz-Grillrost
für 1619€ incl. Versand!

Meint Ihr da komme ich nochmal billiger ran? Noch benötige ich den Grill nicht (brauche noch den Garten, denke es wird eher Ende des Jahres was werden) oder sollte man da zuschlappen?

Gruß,
Mike
 
Oben Unten