1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Mutzbraten

Dieses Thema im Forum "Indirektes Grillen" wurde erstellt von monteggia, 26. April 2015.

  1. monteggia

    monteggia Militanter Veganer

    Hallo,

    ich will mich kurz vorstellen, mein Name ist Jens und ich komme aus dem Norden. Dennoch habe ich mich mal an einen thüringischen Mutzbraten gewagt. Eingelegt habe ich das Fleisch ganz nach Anleitung (http://www.grillsportverein.de/grillrezepte/rezept/Mutzbraten). Dann habe ich ca. 2h lang indirekt gegrillt bis zu einer Kerntemperatur von 74°. Auf die Glut habe ich von Anfang an einen Span Birke getan.
    Nun zu meiner Frage. Der Braten schmeckt wie Mutzbraten, aber dennoch ist das Räucheraroma zu intensiv. Ich habe die Lüftung unten zu gemacht, kann es daran liegen, dass zu wenig zu Luft war? Mich würden mal Eure Erfahrungen interessieren.

    Viele Grüße
     
    Mesadi gefällt das.
  2. silex

    silex Grillgott 5+ Jahre im GSV

    MMh, knifflig.

    Wenn du unten die Zuluft zumachst, wird es eherwohl stark geräuchert.
    Vermute daher, daran könnte es liegen.

    Am Anfang eher stark und im Verlauf später sollte es eher leicht flammig brennen,
    und nicht die ganze Zeit nur "glimmen und schwelen".

    BytheWay: Wie groß war der "Span"?

    Gruß
    Peter
     
  3. waldwuser

    waldwuser zini 10+ Jahre im GSV

    Entweder das. Oder zuviel Qualm. Rinde abgemacht?die ist bei Birke nämlich Teerhaltig.
     
  4. silex

    silex Grillgott 5+ Jahre im GSV

  5. waldwuser

    waldwuser zini 10+ Jahre im GSV

    Wenn es "frei" brennen kann sehe ich kein Problem. Aber in einer geschlossenen Kugel geht das eher nach hinten los, Geschmacklich.
     
    silex gefällt das.
  6. silex

    silex Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Seh ich auch so.
     
  7. Mesadi

    Mesadi . 5+ Jahre im GSV

    :moin123:,
    ich packe das Birkenholz von Anfang an drauf. Aber nur für eine Stunde, dann nehme ich es aus der Kugel sonst wird der Rauchgeschmack zu intensiv.
    Die Lüftung unten habe ich ganz offen, oben halb geschlossen. :cool:


    Edith: sehe gerade, das ist ja mein Rezept... :-)
     
  8. waldwuser

    waldwuser zini 10+ Jahre im GSV

    Hatte ich auch schon in der Kugel gemacht. ( Klick ). Extrem rauchig hatte da nix geschmeckt. Ich hab auch immer darauf geachtet dass das Holz brennt, und nicht einfach qualmt.
    Mittlerweile mache ich solche Spiessgerichte nicht mehr in der Kugel.
    Aber evtl. können ja die Mutzbratenprofis aus Sachsen und Thüringen mal was dazu sagen.
     
  9. Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    Ich als Thüringer kenne den Mutzbraten auch nur vom offenen Grill bzw speziellen Eigenbau-Mutzbratengrills. Da wird mit Birkenholz gefeuert (Rinde bleibt dran) und zum Teil auch frisch geschlagenes Holz genommen damit die Hitze nicht so stark ist.
    Ich wollte mir im Sommer auch nen Spiess für die Kugel holen um Mutzbraten zu machen. Bin gespannt auf andere Meinungen.
     
  10. OP
    monteggia

    monteggia Militanter Veganer

    Danke Euch, ich versuche das noch mal mit nur 1h Birke. Ich hatte alles zu gemacht, dass die Temperatur nicht so hoch geht. Das hat natürlich 2h gequalmt. Ich berichte.
     
    Mesadi gefällt das.
  11. varasto

    varasto Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Hallo!

    Ich hatte dieses Jahr auch Mutzbraten von der Roti probiert und war ebenfalls enttäuscht,weil es zu rauchig geschmeckt hat.Da ich jetzt weiß wo der Hase im Pfeffer liegt werde ich das wohl nochmal probieren und entweder de Lüftung aufmachen oder nach einer Stunde die Birke von der Glut nehmen.
    Vielen Dank für die Tipps!

    Gruß Steffen
     
    Mesadi gefällt das.
  12. AMP

    AMP Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo ,ich habe schon oft Mutzbraten gemacht und kann nur sagen das das Birkenholz brennen muß,und nicht nur rauchen.Ich nehme da auch keine Holzkohle,es muß halt etwas seitlich am Fleisch vorbeibrennen.Ein paar Scheite vorher in die Regentonne gelegt und wenns zu heiß wird die nassen Scheite mit drauf, bringt auch noch ein bisschen Rauch für den Geschmack .In der Kugel würde ich den Deckel auflassen
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden