1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

My first Ribs - Tipps wanted

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von xkite, 2. Juni 2010.

  1. xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Moin!
    Morgen isses nun soweit. Die Ribs werden morgen abgeholt und wollen dann verarbeitet werden.
    Heute war ich schon mal beim Schweden und habe mir den Rib-Holder "Rationell" und die Edelstahl Ofenform mit Gitter "Koncis" besorgt.

    Seit Tagen geht's mir nicht aus dem Kopf und muss dauernd drüber nachdenken wie ich die am besten zubereite. Und vorallem welches Rezept als Grundlage dient. Und hoffentlich keine schweren Fehler machen ...

    Folgendes hatte ich mir überlegt:
    1. Ribs am Donnerstag Abend hübsch machen und in Brine einlegen
    2. Ribs am Freitag Morgen mit Rub einreiben (MD etwas entschärft?)
    3. 3-2-1 Methode scheint mir recht geeignet zu sein
    4. Minion Ring wird am Freitag Mittag entzündet, Ribs sollen so zwischen 18-19 Uhr fertig sein
    5. Ribs zwischen 13 und 14 Uhr auf den Grill und in ca. 5 Stunden fertig

    Fragen:
    1. Welches Rezept nehme ich am besten zum Einstieg? Meine Kinder essen mit und mögen nur ein wenig scharf.
    2. Und ist 3-2-1 die geeignete Methode für einen Ribs-Newbie?
    3. Minion Ring scheint auch für Ribs gut geeignet zu sein. Oder?
     
  2. schiwo

    schiwo Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Tach ,

    also fangen wir mal an bei deinen Plänen
    zu 1 ) Brine.... ich persönlich mach das nicht wenn ich die 3-2-1 oder 2-2-1 mache, fallen die eh vom Knochen , ich massiere die abends schön mit Rub nach Geschmack drauf, Folie drum und ab in den Kühler
    zu 2) MD , Butt Rub oder was auch immer drauf , wenn du es nicht scharf magst ,lass chilli weg oder nehme weniger.... Probier halt mal aus was Dir/Euch schmeckt.
    zur 3 ) kannst machen, aber denk dran bei Stufe 2 brauchst du etwas mehr Hitze, ich benutze die Körbe bei Ribs das klappt prima und 100-120 Grad halten die auch 4-5 Stunden

    Zu den Rezepten , meinst du da die Sauce zum Schluß ? Bei uns mögen viele die Cola Sauce. Die ist natürlich sehr süß aber mit der richtigen Schärfe...
    die habe hier aus dem Forum ...
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/cola-rib-s-3-2-1-frei-nach-kuchen.121635/



    Glück Auf

    schiwo
     
  3. Schwippster

    Schwippster Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Servus Gleichgesinnter :anstoßen:

    ich mache am Freitag auch wieder Ribs.

    3-2-1 habe ich noch nie gemacht, da es mir immer zu aufwendig erschien. Die Meinungen hier im Forum lassen aber darauf schliessen, dass die fast immer gelingen: saftig - off-the-bone - smoked/barbecued.

    Meine mache ich bisher immer so, auch mit Gelinggarantie:

    - Do morgens einlegen in A-Saft.
    - Do abends rubben, MD ist für die Kids aber viel zu scharf. Die Basis ist gut, aber unbedingt entschärfen!!
    - Fr mittag ca. 14:00 Setup mit Smokenator, ca. 110- 120 Grad, und drauf mit den Ribs.
    - etwas Holz (Apfel o. Kirsche) zu den Kohlen (Heatbeads) und Deckel druff
    - 1h Bier trinken :-D
    - dann die Ribs alle 30-40 Minuten etwas moppen, A-Saft z.B., hauptsache feucht:-D
    - 1h vor Abschluss moppen mit BBQ Sauce. Ich steh auf Sweet Baby Rays Honey Chipotle und Mississippi Sweet & Spicy. Angenehme Schärfe, von denen der Rest der Familie leider nichts hat, deren Ribs pinsel ich mit z.B. Mississippi Sweet & Mild ein. Kommt auch sehr geil, nur halt ohne scharf... Wenns die Kohlen hergeben, dann noch hoch mit der Temperatur, wenn nicht werden sie auch sehr geil.

    Nur so als Leitfaden, kann in 1.000 Variationen gemacht werden, Gottseidank :-D


    3-2-1 werde ich auch noch verkosten.

    Gutes Gelingen, und .v.a. viel Spass (der Weg ist da Ziel ;-)),
    Tom
     
  4. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Moin!
    Erst einmal Danke euch beiden für die guten Tipps.

    Ich werde einfach mal anfangen und eure Tipps im Hinterkopf behalten. Dann habe ich schon die halbe Miete :)

    Ich werde auf jeden Fall ausführlich mit reichlich Bildern und der Rezeptur Rub/Mop berichten. Jetzt muß ich mir nur noch eine kleine Beilage überlegen :glucker:
     
  5. Serial Griller

    Serial Griller Fauler Sack 10+ Jahre im GSV

    Minion-Ring halt ich etwas gewagt beim ersten Mal.

    Ich würde da lieber weniger Kohle nehmen (ich denk nur ein Kohlekorb voll Kohlen und Klappe unten etwas geschlossen, dann kommts hin).

    :prost:
     
  6. Sabcoll

    Sabcoll Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    Also da ich auch frisch entjungfert bin was Ribs angeht, poste ich dir mal meinen Thread dazu:
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/3-2-1-ribs-zum-ersten.128469/

    3-2-1 ist super. Ich hab sie 2-2-1 gemacht und es hat wunderbar geklappt.

    1. Ribs am Donnerstag Abend hübsch machen und in Brine einlegen
    -> genau! Apfelsaft reicht und lässt die Dinger schön süß werden.

    2. Ribs am Freitag Morgen mit Rub einreiben (MD etwas entschärft?)
    -> muss nicht unbedingt, so scharf ist das Zeug doch gar nicht oder? Ich würds nicht tun, die verlieren genug Schärfe durch die Brine von Schritt 1 und das garen in Apfelsaft währen der 2er Phase!

    3. 3-2-1 Methode scheint mir recht geeignet zu sein
    -> korrekt! Super entspannt und gelingt garantiert!

    4. Minion Ring wird am Freitag Mittag entzündet, Ribs sollen so zwischen 18-19 Uhr fertig sein.
    -> Hast du schonmal via Minion gegrillt? Ich finds super, ist aber etwas gewöhnungsbedürftig, da die Kohlen immer etwas brauchen, bis sie sich an die Reglereinstellungen etc "gewöhnt" haben und die Temp sich einstellt. Für mich gibts aber nix anderes mehr, entspannter kann man nicht grillen.

    5. Ribs zwischen 13 und 14 Uhr auf den Grill und in ca. 5 Stunden fertig
    -> So hab ichs auch gemacht. 14 Uhr war der Grill auf Temperatur, 19 Uhr wurde gegessen!


    Noch dazu: Phase zwei (also in der Schale) wurde bei mir wie in der "Anleitung" aus meinem Thread (hier nochmal: http://www.grillsportverein.de/foru...ersten-mal-tut-es-noch-weh.126419/#post578841) in Apfelsaft mit nen paar Gewürzen wie Zwiebeln, Knofi etc gemacht. Die Ribs wurden angenehm süß und würzig zugleich. Scharf war da nichts dran!

    Wenn du bereit bist zu moppen, ist das Rezept aus der Anleitung auch genial. Nur wenn du mopst, mach es dezent. Die Brühe wird wirklich sau süß. Auch keine Angst vor dem Kakaopulver, das fetzt total - man schmeckt es nicht wirklich, glaubt es aber zu erahnen ... deine Kids werden es lieben (hey, ich bin auch noch ein Kid!)
     
  7. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Darf ich fragen, welches Rezept Du jetzt letztendlich genommen hast? Ich hätte ja das vom Admin vorgeschlagen, das ist oberlecker und nicht zu scharf. Aber dafür ists wahrscheinlich zu spät, die Ribs längst verdaut. Zeig doch mal die Bilder, bitte.
     
  8. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Moin!

    Viel Dank Euch allen nochmal für die großartigen Tipps.

    Bisher habe ich das Fleisch in einem entschärften MD in den Kühlschrank gelegt.

    Heute Mittag werde ich dann den Minon Ring ausprobieren und einen süßlichen Mop (evtl. den Mop mit Kakao) basteln. Das ganze wird in Phase 2 mit Apfelsaft und dem Rest MD (~2 EL) weiter gegart.

    Bilder kommen natürlich (in aller Ausführlichkeit)

    Frage: Ich habe Hickory Räucherspäne von Weber oder Sugar Maple Pellets von BBQrs Delight - Was würdet ihr nehmen? Pellets eingeweicht auf die Kohle?
     
  9. schiwo

    schiwo Vegetarier 5+ Jahre im GSV


    Tach,

    Hickory hat schon richtigen Wumms, soll heißen, das schmeckt dann schon richtig rauchig( spricht man hier nicht auch von scharf geräuchert ? ) , hängt natürlich auch von der Menge ab. Mit Pellets kenne ich mich nicht aus.... Und jetzt kommt die Frage mit dem Wässern .... ich mache es nicht mehr , druff auf die Brekkies und ab dafür... . Und auch nur am Anfang ...



    glück Auf

    Schiwo
     
  10. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Mahlzeit!
    1. Minion Anzünder (14 Breckies) sind um 14:15 angelegt. Musste länger arbeiten :( Ribs stehen im Grill
    2. Deckelthermometer zeigt ca. 130c und Gourmet check bei den Rippen 86c steigend.
    3. Lüftung oben und unten noch voll geöffnet. Unten werd ich klein stellen sobald 110 in Mitte errreicht.
    4. Erstes Bierchen ist geöffnet :glucker:

    ... später mehr ...
     
  11. ElvisPresser

    ElvisPresser Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    da setz ich mich dazu

    morgen kommen meine ersten 3-2-1 auf den grill :hands:

    :bierchen:

    aja

    :bilder::bilder:
     
  12. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    ... 2,5 Stunden später

    1. Bisher alles sehr gut gelaufen. Die Rippchen sehen bombastisch aus und der Geruch ist megegeil! Warum gibt's eigentlich noch kein Geruchs-Internet???
    2. Der Minion Ring ist echt klasse und brennt seelenruhig durch.
    3. Die Temperatur macht gerade ein wenig zicken und will immer über 120 steigen (1x sogar ca. 130). Habe jetzt die Lüftung unten erst einmal zu und oben 1/2 zu gestellt. Mal schauen was kommt.
    4. Der Mop ist fertig - habe den mit Apfelsaft, Ketchup, BBQ Sauce, Honig, brauner Zucker und Kakao gemacht - echt lecker
    5. Das 2. bierchen ist auch schon geöffnet ... :glucker:
    6. Muss gleich mal auf 2. Phase vorbereiten ...

    ... später mehr ...
     
  13. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    ... Phase 2 läuft seit ca. 1:15h ... bin wieder da vom Kurzshopping (30min.) ...

    1. Die Deckeltemperatur zeigt weiterhin 130-140°C jedoch der Gourmet Check welcher auf dem Jehova der Edelstahlform liegt nur 95°C. Wieder komplett die Lüftung aufgemacht. Hoffe das ist OK so, denke das liegt wohl an der isolierenden Wirkung der Form, Saft, Jehova ,...
    2. Minionring brennt weiterhin gut durch
    3. Habe mir die Wartezeit mit einem weiteren Kaltgetränk versüßt :glucker:

    ... später mehr ...

    PS: Bilder gibt's dann in der Zusammenfassung! :grin:
     
  14. OP
    xkite

    xkite Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden