• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nachreiche meines 1. PP

gammeldansk

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Grillfreunde,

Ich möchte noch meine ErstlingsPP von vor 2 Wochen nachreichen.

8 Uhr Zwei mit MD gerubbte 1,6 Kg Nackenstücke:

PP_01.jpg


13:30 Uhr so sahen die beiden dann aus:

PP_02.jpg


17:00 Uhr eine wenig Abendstimmung und Zielgerade:

PP_03.jpg

PP_04.jpg


18:00 Uhr fertig ab ins Jehovamäntelchen:
PP_05.jpg


19:00 Uhr Entnahme aus Wärmebox und pulled:
PP_06.jpg

PP_07.jpg


Tellerbilder habe ich keine mehr gemacht.

ich habe einen Minionring gelegt der bis ca 13:00 Uhr brav die 120 grad GT gehalten hat. Das hat prima geklappt, aber bei der Erneuerung des Minionrings bei ca. 90 grad GT habe ich gepatzt.
Die Asche des 1. Rings war noch heiss genug den Ring an beiden Seiten zu entzünden. Danach hatte ich alle Hände voll zu tun die GT im Zaum zu halten. Ausserdem lag die glühende Kohle ja zwangsläufig unten und es hat kurzzeitig schäbig gequalmt. Geschmeckt hat es trotzdem.

Nun habe ich aber einige Fragen:
Wie macht Ihr das beim 2. Ring ? Vorher die Asche aus dem Grill ? Oder lasst Ihr die komplett durchlaufen und ausgehen ? Dann ist aber doch der Braten wieder abgekühlt, oder ?

Ich habe hier mal gelesen das man so ein PP gut einfrieren kann, da wir nur einen der Brüder geschafft haben. Habe ich den anderen ungepulled eingefroren. Hätte ich den besser auch pullen und dann einfrieren sollen ? Das der ganze Brocken nur schwer wieder auf Esstemperatur zu bringen sein wird ist ich mir erst am nächsten Tag eingefallen. Hat hier jemand eine Idee ?

Danke und Gruss
Peter
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Geiles PP, ohne viel drumherum :D

Glückwunsch!

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 

BlackOne

Veganer
Moinsen,

also zum Thema 2.Ring kann ich nur sagen, dass mein OTG mit einem Ring mehr als 20 Stunden schafft und ich deshalb noch nie einen neuen legen musste.

MfG
Marcel
 
OP
OP
gammeldansk

gammeldansk

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hi SchwarzerEiner,

mit welchen Heizkörpern arbeitest Du ?
ich habe "Diskounter mit A Nord"- brekkies verwendet.

Gruss
Peter
 

BlackOne

Veganer
Hallo Peter,

ich benutze für solche langen Jobs immer die Grillis von ProFagus. Scheint ja doch einen ganz schönen Unterschied auszumachen.

Anordnung siehe Bild im Anhang.

MfG
Marcel
 

Anhänge

  • Minion.JPG
    Minion.JPG
    248,1 KB · Aufrufe: 113

MichaelGrill

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich habe hier mal gelesen das man so ein PP gut einfrieren kann, da wir nur einen der Brüder geschafft haben. Habe ich den anderen ungepulled eingefroren. Hätte ich den besser auch pullen und dann einfrieren sollen ? Das der ganze Brocken nur schwer wieder auf Esstemperatur zu bringen sein wird ist ich mir erst am nächsten Tag eingefallen. Hat hier jemand eine Idee ?

Danke und Gruss
Peter

Wenn du das PP wasserdicht verpackst (vakuumieren) und dann entsprechend lang in einem Wasserbad erhitzt, schmeckt es fast wie frisch aus dem Grill.
Habs selber ausprobiert, da ich vor dem gleichen Problem stand - so ne Arbeit wirft man nicht einfach weg.

Gruss
Michael
 
OP
OP
gammeldansk

gammeldansk

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Wenn du das PP wasserdicht verpackst (vakuumieren) und dann entsprechend lang in einem Wasserbad erhitzt, schmeckt es fast wie frisch aus dem Grill.
Habs selber ausprobiert, da ich vor dem gleichen Problem stand - so ne Arbeit wirft man nicht einfach weg.

Gruss
Michael

Danke für den Hinweis. Das hört sich ja machbar an.

Gruss
Peter
 
Oben Unten