• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nadelholz-Frage - Warum nicht?!

tooly84

Militanter Veganer
Hallo liebe Smoker-Gemeinde,

ich habe mal das Forum durchsucht auf die Frage hin, warum man kein Nadelholz zum Smoken verwenden soll. Die Hinweise, die ich überall finde (z.B. auch in den Büchern von Ted Aschenbrandt) sind, dass es am Harz liegt und u.U. ungesunde Stoffe entstehen.

Ich verstehe das Ganze allerdings noch nicht ganz und bitte deshalb um Eure Hilfe:

Warum ist das so? Ein Schwarzwälder Schinken wird ja auch über Tannenreisig geräuchert. Ebenso wie viele andere Produkte mit Nadelhölzern geräuchert werden. Warum kann ich das dann nicht auch einfach als "Chips" in die Glut von meinem Smoker packen?

Vielen Dank für die Tipps und Infos,

Grüße
tooly
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein Onkel macht sein "Schwarzgeräuchertes" auch teils mit Fichtenholz/-reisig... Das ist aber Kalträuchern, und nicht wie im Smoker mit Feuer um eine GT von 130 Grad zu bekommen.

Ich hab mal ein Stück Fleisch "kosten dürfen" das aus einer Kugel kam und mit Tannenreisig "verfeinert" wurde... :puke2:

Sehr schwarz und ein absolut bitterer Geschmack! Wir haben und dann noch Grillwürste auf den Rost gehaun um nicht zu verhungern.

Das ist nur eine Erfahrung von mir, aber vielleicht können unsere Profis auf dem Gebiet das besser erklären.

Gruß,

Hellboy76
 
Oben Unten