• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon LE2 LE485RSB- eine gute Kaufentscheidung?

dude1235

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

zunächst einmal vielen Dank für dieses geniale Forum. Allein durch das mitlesen bekommt man schon sehr viele Anregungen.

Ich beschäftige mich schon seit ca. einem Jahr mit der Anschaffung eines Gasgrills. Bislang habe ich lediglich mit einem Weber auf Holzkohle gegrillt. Dies ist mir für das "Spontan- Grillen" mittlerweile zu mühsam, zumal wir 3 kleine Kinder haben, die meist sehr ungeduldig auf ihr Essen warten.

Jetzt habe ich mich mal umgesehen und lande immer wieder bei Napoleon, speziell beim Napoleon LE2 LE485RSBPK. Könnt Ihr diesen Grill einem blutigen Anfänger empfehlen?

Vielen Dank für die Antworten!
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Blutiger Anfänger hin oder her ich denke man wächst ja mit seinen Herausforderungen :D:
Also ich kann nur für mich sprechen - ich hab nen LE 3 und eines ist für mich klar : Nie wieder ohne Sizzle Zone - egal ob ich vielleicht mal nen neuen kaufe !!! Napoleon ist bon der Qualität schon spitze, der Service ist sehr gut und ich glaube nicht dass Du da was falsch machst. Wenn Du aus BY kommst kann ich Dir ja evtl nen guten Dealer empfehlen. Kannst ja PM senden wenn du schon freigeschalten bist
Gruss
Micha
 

GrillBill

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Moin Dude,

lege noch ein paar Euros drauf und nehme den LE485RSIB mit Sizzle Zone.
Den normalen Seitenkocher vom RSB brauchste doch eh fast nie und ein wenig schwach auf der Brust ist er auch noch.
Am besten gleich noch den Spiess dazu und du hast ausgesorgt.

Gruss Lars
 
OP
OP
D

dude1235

Militanter Veganer
Die Sizzle Zone ist sicherlich lohnenswert. Wenn ich allerdings über 1000 EUR für einen Grill ausgebe, bekomme ich massive Probleme mit der Regierung:domina::domina:
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Erstmal willkommen im forum dude12345!

Naja den tausender hast du ja schon mit dem le2.

Der mehrwert von le3 ist auf jeden Fall gegeben mit sizzlezone.
Der le3 ist auf jeden fall eine zu bedenkende alternative.

Gruß markus
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab den LE2. Kenne mich mit der SZ nichta us, aber Steaks kann man auch auf der normalen Fläche machen. Den Seitenbrenner nehm ich meist um Zwiebeln in der Pfanne zu schmurgeln oder sowas. Hat also auch ab und zu ne Daseinsberechtigung.

Mit dem LE2 machst ganz bestimmt nix falsch. Und mit bissl Glück gibts den auch mal wo im Angebot. Hab meinen damals für 800.- bei Santos geschossen.
 

Jost

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Melde dich doch mal bei den Napoleon-Dealern hier im Forum. Vielleicht haben die einen Vorführer. Dann hast du evtl. die Sizzle Zone dabei, das macht schon sinn. Ich möchte meine nicht mehr missen.

Viel Erfolg!
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Was willst du mit dem Grill in erster Linie machen?

Wenn du nur normal grillen willst und keinen Wert auf das "perfekte Steak" und Gerichte vom Spieß legst, dann reicht dir auch der SE495.
Den bekommst du auch schon für ca. 600 Euro.
4 Brenner und einen Brenner auf der Seite für eine Sauce oder für für den Dutch Oven.
Ich habe den seit geraumer Zeit im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.
Mangels Backburner ist es mit der Rotisserie halt etwas schwieriger, die richtige Bräunung hinzubekommen ... aber es geht!!!

Wenn du aber Wert auf Steaks legst, dann kommst du um die Sizzle Zone nicht herum. Die ist wirklich klasse!
Das Fleisch auf der Sizzle anbraten und innen mit einem Brenner bei 90 Grad garziehen.
Bequemer geht es nicht!

:prost:
 
OP
OP
D

dude1235

Militanter Veganer
Naja, wie bereits gesagt: Besser geht immer. Die Sizzle Zone wäre daher sicherlich auch ein sehr schönes und nützliches "Nice to have". Aber wie ich bereits geschrieben habe, bin ich insofern ein blutiger Grillanfänger, der ggf. auch ohne Sizzle Zone auskommt. Ich stelle an den Grill den Anspruch, dass er qualitativ hochwertig ist und er eine möglichst große Bandbreite an einfachen Zubereitungsmöglichkeiten bietet. Selbstverständlich möchte ich auf dem Grill auch mal ein Steak machen. Steaks werden aber sicherlich nicht das Hauptgrillgut sein. Einfach ausgedrückt: Ich brauche einen genialen Allrounder.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Naja, wie bereits gesagt: Besser geht immer.
eben drum, und wenn du schon so viel geld aussgibst, dann solltest Du dir wirklich auch überlegen ob nicht irgenwann Deine Ansprüche steigen werden..
Die Sizzle Zone wäre daher sicherlich auch ein sehr schönes und nützliches "Nice to have".
ich denke irgendwann ärgerst Du dich wirklich sehr, weil Du jetzt wegen ein Paar Euronen rumgemacht hast
Aber wie ich bereits geschrieben habe, bin ich insofern ein blutiger Grillanfänger, der ggf. auch ohne Sizzle Zone auskommt.
.... noch bist Du Neuling
Ich stelle an den Grill den Anspruch, dass er qualitativ hochwertig ist
Das ist der LE in allen Varianten ohne Zweifel
und er eine möglichst große Bandbreite an einfachen Zubereitungsmöglichkeiten bietet.
..... noch willst Du Dich mit den einfachen Sachen begnügen.... noch... aber die Ansprüche werden steigen
Selbstverständlich möchte ich auf dem Grill auch mal ein Steak machen.
für`s perfekte Steak hilft ddie SZ ganz erheblich
Steaks werden aber sicherlich nicht das Hauptgrillgut sein. Einfach ausgedrückt: Ich brauche einen genialen Allrounder.
Allrounder heißt doch auch alles umfassend...... also auch Steak..... und wenn schon denn schon.....
Warte leiber noch ein wenig und leg einfach noch ein paar Euronen auf die Seite dann hast Du das bessere Produkt. Ich habe mir die Sizzle auch mal in Aktion angeschaut bevor ich zugeschlagen habe, das hilft wirklich. Schreib Doch mal woher Du kommst - Vielleicht ist ja jeemand in Deiner Nähe bei dem Du Dir nen Eindruck verschaffen kannst.
Gruß
Michael
 

GrillBill

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Genau, wo kommst denn her?

Die Sizzle Zone ist bestimmt kein Muss. Ebensowenig der Drehspiess.
Die zwei Dinger sind bei mir aber zu 80% in Nutzung, wenn ich was am Gasi mache.
Wenns keine Sizzle Zone sein muss, würde ich mir wohl eher den BroilKing Regal 490 holen.
Obwohl ich ja Nappi Fan bin..........

Gruß Lars
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,
zu Nappi kann ich zwar nichts sagen, obwohl ich auch immer mit einem Auge in Richtung Napoleon schiele.

Was ich dir aber auf jeden Fall empfehlen kann sind die ODC Gaskugeln.
Sie sind super universell einsetzbar.
In Normalsetllung des Trichters hast du einen super heißen Backofen der bis ca. 380° schafft.

Im Vulkanmodus bekommst du über 400° über der Öffnung das reicht allemal um ein gutes Steak zu grillen.
Nach dem scharfen Angrillen ziehst du es dann einfach in den Indirekten Bereich neben der Vulkanöffnung.

Die ODC Gaskugel ist in der Vulkanstellumg mit Sicherheit die zweitheißeste
Gasgrillmethode nach den Infrarotbrennern a la Zizzle Zone.....

Einziges Manko, die Fläche zum direkten Grillen ist nicht gerade riesig.

Deshalb, wenn du eine größere Anschffung planst dann würde ich mal den ODC Venezia anschauen.
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
schau mal hier..

Stellfeld & Ernst GmbH
Flughafenstrasse 151
Dortmund, 44309
Phone: 0231 54523177

von der Napoleon Seite...

oder bei mir:angel:
 
OP
OP
D

dude1235

Militanter Veganer
So, die Entscheidung ist gefallen. Aufgrund des sehr sehr guten Preises habe ich mich für den LE485RSBPK entschieden. Der Grill wird, so hoffe ich jedenfalls, nächste Woche hier eintrudeln. Ich kann es kaum noch erwarten!:happa:
 
OP
OP
D

dude1235

Militanter Veganer
Der Grill wurde gerade verschickt. Jetzt dauert es nur noch ein paar Tage. Und das ganze für ungerechnet 650 EUR inkl Versand. :sun:
 
OP
OP
D

dude1235

Militanter Veganer
Heute Morgen um 8 Uhr klingelte es bei uns an der Haustür. Es war der nette Spediteur, der das neue Sportgerät angeliefert hat.

Heute Abend habe ich dann schon mal angefangen, den Nappi zusammen zu bauen. Leider bin ich nicht fertig geworden, so dass das Angrillen erst morgen stattfinden kann. Mann o mann, bin ich aufgeregt.

Ach so, der Kauf in England und der Transport haben wirklich problemlos geklappt. Bis jetzt war das Sportgerät also wirklich ein Schnäppchen.

Jetzt brauch ich natürlich noch gute Tips fürs Angrillen. Denn Würstchen sollen es ja nun wirklich nicht sein.

Viele Grüße Dude
 

camue

Militanter Veganer
Hallo Dude,

kannst du mir den Anbieter aus UK mal nennen. Bin gerade ebenfalls auf der Suche nach dem gleichen Modell und hab auch nen britischen Anbieter, der den Grill aber für knapp 700€ verschickt.

Gruß camue
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das ist ein guter Preis. Ich hatte auch mal geschaut mich aber dann doch für den Kauf in DE entschieden. Kannst du den Shop mal nennen (gern auch per PN)
Ich hab den LE3 in UK für 800 Pfund + 99 Pfund Versand gefunden. Das war schon der günstigste Preis. Macht umgerechnet etwa 1100 Euro .... Umrüsten muss man auch noch (ich schätz mal 30 Euro).

Ein Händler hier aus dem Forum hat ihn mir für 1187,- angeboten.

Das macht eine Ersparnis von ca. 50 Euro .... und dafür verzichte ich nicht auf die Garantie.

Th.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten