• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Q285X erste Gehversuche...

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe mir nun endlich meinen eigenen Grill zugelegt und zwar ein schönen Napoleon Travel Q285X. Für mich einfach die perfekte Kombination aus Mobilität und Möglichkeiten.
Nun heute sollte er endlich eingeweiht werden. Ich hab den Grill mit einer Weber Gaskartusche ( Weber 26100 Gas-Kartusche) betrieben.

Zunächst natürlich das Einbrennen, also Gaszufuhr aufgedreht und versucht die Brenner zu zünden. Mhh die Anleitung ist in der Hinsicht etwas dürftig (gerade als Gasgrill Neuling) Ok also den Regler langsam aufgedreht. Gas strömt aus (hat man gerochen) aber es zündet nicht. Ok also nochmal zu und warten und erneut versuchen. Wieder nichts. Wie zum Teufel soll überhaupt das Gas entzündet werden?
Anleitung gibt nicht wirklich viele Details darüber bekannt, also ausprobieren angesagt. Ich habe dann endlich rausgefunden, dass man den Griff drücken und drehen muss, damit das Piezoelement angesteuert wird. Nach 3-4 versuchen hat es dann auch endlich gezündert. Ich kenne es von anderne Gasgrills, das ein extra Knopf für das Piezo da ist...

Also Grill voll aufdrehen und 30min Einbrennen. Nach 10 Minuten 150 Grad, ok... Nach 20 Minuten dann endlich 200 Grad... Ich wunderte mich wieso ich nicht auf 300 Grad komme, alles war voll offen. Der Gasregler an der Kartusche war komplett auf und aus den Brennern kam immer noch keine stabile Flamme. Die Flammen waren vll 0,5 - 1cm hoch...

Tja das Trauerspiel ging weiter. Nachdem ich mich mit 200 Grad abgefunden hatte, legte ich das Grillgut drauf. Tja und dann ging die Temperatur runter auf 150 Grad. Nach kurzer Zeit unter 100 Grad. Da grillt man nichs mehr...

Es hat damit geendet, dass ich die Grillpfanne für das Fleisch und den Backofen für das Gemüse genommen habe.
Was ein Tag. :mad:


Nun Problemanalyse: Meiner Meinung kam da einfach viel zu wenig Gas im Brenner an, weshalb die Flamme viel zu klein war. Die Regler am Grill hatte ich auf 9 Uhr stehen (Um weiter zu drehen müsste man drücken, und die Flamme wurde wieder kleiner) Den Regler vor der Kartusche hab ich bis auf Anschlag aufgedreht.
Liegt das nun an der Weber Kartusche? Ich wollte die eigentlich verwenden, wenn ich mal unterwegs den Grill dabei hab und für daheim eine große Flasche. Aber zum ersten Grillen wollte ich es mit der Kartusche probieren.

Ist hier jemand der die Kombi Weber Kartusche + Napoleon Q 285 laufen hat? Was meint ihr woran kann es liegen?


Grüße
 

mirkox

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Kartuschen (Gasgemisch mit Butan) funktionieren nicht bei den Temperaturen. Ist zu kalt. Bei 5kg Gasflaschen (Propan) passiert das nicht.
 
OP
OP
B

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Jetzt wirklich? Das ist zu kalt für die? Oh man, ich hätte nicht gedacht, dass meine Freundin recht hat :D Na dann muss ich wohl schleunigst ne Große besorgen :)
 

Clintwf

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hehe, mit dem ersten Starten hatte ich die gleichen Probleme ;) Ich hab meist zu schnell losgelassen nach dem Zünden.

Ansonsten vermute ich auch, das es an der Kartusche liegt. Mein pro läuft mit Flasche auch bei niedrigen Temperaturen gut. Nur viel Wind mag er nicht, da bleibt die Temperatur dann auch niedrig bis man ihn etwas abschirmt.
 
OP
OP
B

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hab jetzt noch etwas nach den Kartuschen bei niedrigen Temperaturen gesucht und immer wieder von reduzierter Leistung gelesen. Dann hab ich wohl einfach Pech gehabt :D
Werde nächste Woche ne Flasche besorgen und dann gehts rund :)

Hat jemand die Kombi Gasflasche mit Adapter am standard Druckminderer laufen? Ich würde mir trotzdem noch einen GOK Druckminderer holen. Bei meinem Grill lag ein Adapter bei, den man am Anschluss wo normal die Kartusche dran kommt aufschraubt. Dort kann dann der Gasschlauch montiert werden. In der Kombi soll es aber zu 10% weniger Leistung kommen. Da ich aber nicht jedes mal wenn ich auf dem Balkon grille oder mal unterwegs bin, den original Druckminderer abmontieren will, würde ich gerade den Adapter nehmen (die 10% in Kauf genommen)
 
OP
OP
B

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So neuer Versuch, aber genauso wenig erfolgreich...
Hab jetzt eine 5Kg Gasflasche für den Grill geholt. Druckminderer von GOK mit SBS an die Flasche ran, Schlauch dran, Adapter (http://www.grill-concept.de/grillzu...-adapter-fuer-gasflaschen-an-tq285-/-tq-285-x) an den Schlauch.
Dann erstmal die Flasche aufgedreht, dann am Napoleon Grill das Rad seitlich aufgedreht. Dichtigkeitsprüfung positiv, liegt aber daran, dass gar kein Gas durch die Leitung durch ist...
Es kam nichts im Brennraum an Gas an.


Ich mehrfach alles zu und wieder aufgedreht. Ein kurzes Zischen an der Flasche war zu hören, das wars. Auf den Knopf der SBS hab ich auch mal gedrückt, falls die ausgelöst hätte.
Hab auch versucht die Reihenfolge zu verändern, also erst Flasche dann Grill aufgedreht und umgekehrt.

Wenn ich das richtig sehe, ist der Adapter den ich verlinkt habe genau für den Aufbau wie ich ihn habe da. Nun hab ich aber irgendwie den verdacht, dass es an den quasi 2 Druckminderen liegt die ich jetzt habe, oder die SBS löst aus. Die Anzeige am GOK Regler (der hier https://www.gasprofi24.de/gas-und-t...0-mbar-fuer-3-5-und-11-kg-gasflaschen/a-4129/) ist jedenfalls grün.
 

Nordstroem

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich habe den X auch. Das sollte dann die 30mbar Version sein. richtig?

Warum 2 Druckminderer?

Kannst Du mal ein Foto des Setups einstellen?

Gruss
Sven
 
OP
OP
B

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Habs jetzt geschafft. Ist die 50mbar Variante. Ich meine das Original Teil was auf der Unterseite am Grill, ist wo man die Gaszufuhr auch regulieren kann. (Bzw. eigentlich nur notwendig wenn man eine Kartusche hat und keine Flasche)
Die SBS hat zu gemacht, weil scheinbar das Gas zu schnell aus der Flasche auströmt. Musste nur einmal kurz den Knopf der SBS drücken und es lief :)
Jetzt hab ich das System verstanden :)
 
OP
OP
B

bullrin

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Schwer zu sagen, ich hab keinen Vergleich. Temperaturen bekomme ich alles möglich abgedeckt. Kann schon sein, dass ich einen kleinen Verlust habe, aber das nehme ich hin, da ich lieber flexibel bin, um mal schnell mobil zu sein und eine kleine Gaskartusche anschließe.
 
Oben Unten