• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Netzwerk Switch oder Fritz!WLAN USB-Stick?

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Freundin is bei mir eingezogen. Sie möchte ein wenig im I-Net surfen, Skype nutzen und WOW spielen. Nu müssen wir nen 2 PC ans Netzwerk anschließen und habe 3 Möglichkeiten

a) Netzwerkkabel durch den Kamin bis an die Fritzbox legen (da liegt schon eins (nämlich meins)
b) das vorhandene Kabel über nen Netzwerk Switch splitten
c) http://amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-USB-Stick/dp/B000GTCW42

Was würdet ihr favorisieren?
Jemand Erfahrung mit dem Fritz!WLAN-Stick ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast-sNWpKe

Guest
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Freundin is bei mir eingezogen.

Muhahaha,

Sorry Mag, konnte nicht anders;)

ansonsten hab ich keine ahnung davon, aber wenns keine Probleme macht würd ich nen zweites Kabel ziehen, da ich mich mit nem Switch auskenne wäre das für mich einfacher:prost:
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus, der Fritz Wlan Stick ist super. Ganz easy zu installieren und gute Reichweite. Ein Switch dürfte allerdings billiger sein.

Gruß
Peter
 

jagger

Hellseher
10+ Jahre im GSV
nimm nen wlanusbstick - falls ihr heiraten wollt - pc besser ans kabel legen - langfristig ist dann n switsch eh fällig... :-)
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wie viel etagen etc sind denn dazwischen ?

ich bin kein fan von wlan, würde ein kabel einziehen. ist beim zocken von wow ein guter ping von vorteil ist ?

gruss
 

Conny

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Um den vollen Datendurchsatz zu bekommen einfach einen Switch installieren.
Wlan Stick ist zu Langsam und warum einen teuren Stick kaufen, wenn das Netz schon da ist.
Vorhandenes Netzkabel in den input des Switch stecken, Rechner Lankabel in den Switch Fertig.
Jeder Rechner mit Windows ab XP erkennt das Netz Automatisch.
Viel Spass
Gruß Conny
 

Hotte

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Um den vollen Datendurchsatz zu bekommen einfach einen Switch installieren.
Wlan Stick ist zu Langsam und warum einen teuren Stick kaufen, wenn das Netz schon da ist.
Vorhandenes Netzkabel in den input des Switch stecken, Rechner Lankabel in den Switch Fertig.
Jeder Rechner mit Windows ab XP erkennt das Netz Automatisch.
Viel Spass
Gruß Conny
So und nicht anders....:thumb2:
Ausserdem ist ein Kabel abhörsicher.

Mag, kette Deine Freundin gleich ans Kabel.....

Und wenns Probleme bei der Konfig gibt, Neuwied-Herdecke = 1,5 Std
:prost:
 

DeGrilla

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Korrekt - Switch ist die stressfreieste Lösung.
Einfach oben am PC mit nem kleinen 4 Port-Switch unterverteilen.
Keine Arbeit und Kostengünstig und wenn keiner von Euch ein Supersauger ist sollte das vollkommen reichen.
1x Switch, 2x kurzes LAN-Kabel für die Unterverteilung und evtl. ne 3fach-Steckdose. Fertig.
 

Christian Altrogge

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Wenn deine Freundin WOW spielen will, ist auf lange Sicht eher eine Lösung mit Kabel zu bevorzugen. Die Latenz kann bei WLan manchmal übel schwanken
 

Bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
In der Preiskategorie ist eh fast überall die gleiche Technik verbaut. Daher kann man da eigentlich immer den billigsten kaufen.
Beim D-Link ist aber wenigstens stromsparende Technik verbaut und ein Schaltnetzteil dabei.
Die Kabeldiagnostik ist in meinen Augen eher Spielkram.
Ich hatte den auch ne Weile im Einsatz, erwartungsgemäß ohne Probleme. (Außer akutem Portmangel ;-) )
 

u_h_richter

Wurstversteher
Switch und Preis dafür stimmen! Und wenn Du Kat.6-Kabel nutzt,
hast Du auch Gigabit am Netzwerkport.

Gruß,
Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung, ich bin auch eher ein Kabelfan. Das liegt auch zum Teil daran, dass ich in nem massiv gebauten Haus wohne, bei dem das WLAN vielleicht noch im Nachbarzimmer erreichbar ist, aber schon beim Zimmer daneben extrem schwachsignalig wird, so dass so nette Kleinigkeiten wie "Stream auf der PS3 im Wohnzimmer vom Rechner im Arbeitszimmer aus angucken" nicht wirklich zufriedenstellend funktionieren (Luftlinie vielleicht 10m, dazwischen sind zwei Wände).

Wenns um Zuverlässigkeit geht, dann ist mMn Kabel immer die erste Wahl.
 

Bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenns um Zuverlässigkeit geht, dann ist mMn Kabel immer die erste Wahl.
Eine feste Kabelverbindung ist immer noch das beste& zuverlässigste.
Und wenn man keine Kabel legen kann, sollte man mal PLC ausprobieren, das ist auch eine mögliche Alternative.
 

Xabbu

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Also bei genau dem Modell von D-Link (das 1008d) mit 8 Ports hatte ich zweimal massivste Probleme. Beides mal ist das Netzteil explodiert.
D-Link kommt mir nicht mehr ins Haus. Das ist ja gemeingefährlich.
Diese Probleme bestätigen auch die Rezensionen bei Amazon.

Ich hab mich jetzt für TP-Link entschieden. Ist 10 Euro günstiger und liefert das gleiche. Auch Stromsparend. Allerdings werben die nicht extra damit.

Gruß
!Xabbu
 

ScholleOV

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
WoW und WLAN geht nicht gut zusammen...fliegst immer wieder raus...

Je nachdem wie intensiv sie daddelt (war selber schon wochen nicht mehr drin, aber gab auch andere Zeiten), kommst Du auch mehr zum grillen ;-)
 
Oben Unten