1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Neue Beute

Dieses Thema im Forum "Angeln und Jagd" wurde erstellt von herfisch, 21. Juli 2010.

  1. herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hallo Freunde der Jagd und des Fischfangs,

    da ich schon länger keinen Rehbock mehr in Anblick hatte, da diese sich wie alle Jahre im Juni und Juli heimlich machen, habe ich mich heute gegen 20:40 in den Wald auf einen Drückjagdbock gesetzt und geblattet.

    Bereits nach der ersten Blattstrophe kam innerhalb von 10 Minuten dieser Bock

    k-Rehbock Bergen 20_07_2010  001.jpg



    k-Rehbock Bergen 20_07_2010  002.jpg



    den ich dann auf ca. 35 Meter mit einem Schuß auf den Träger(Hals) erlegt habe.

    Gegen 22:15 hing der Bock bereits aus der Decke geschlagen bei +4° im Kühlraum.



    .
     
  2. cookacrisis

    cookacrisis Bundesgrillminister

    Waidmannsheil in die fränkische Schweiz!

    Konnte gestern auch einen Jährling strecken, aber ganz unspektakulär ohne Blatten. Dass sie jetzt schon springen wundert mich, aber bei der Witterung....
     
  3. OP
    herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hallo cookacrisis,

    Waidmannsdank,

    habe es halt mal ausprobiert und er konnte meinen Lockrufen nicht widerstehen.


    Waidmannsheil in die Oberpfalz.


    .
     
  4. Kingklops

    Kingklops Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Waidmannsheil, schöner Bock, wird bestimmt lecker.
     
  5. Simpson2101

    Simpson2101 der im Loch steht 5+ Jahre im GSV

    WeidmannsHeil aus dem Erzgebirge :grün:









    .
     
  6. cookacrisis

    cookacrisis Bundesgrillminister

    Des Jahr ist alles in der Natur zeitlich etwas durcheinander...


    aber dann werd ichs spätestens am Wochenende auch mal mit nem Liebeslied versuchen...

    WMH
     
  7. OP
    herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Waidmannsdank an alle


    .
     
  8. Feldjäger

    Feldjäger Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Auch von mir ein Waidmansheil in die Fränkische Schweiz.

    Hatte zwar keinen Bock in Anblick konnte dafür eine Gais mit ihren beiden
    Kitzen beobachten. Die Entfernung war zwischen 30m und 50m.

    War eine sehr schöne Sache.

    Gruß und WH
    H.-M.
     
  9. bbq4you

    bbq4you Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Waidmannsheil.

    Mein indianischer Freund und Jagdkamerad sagte, mich begeistert die Ästhetik des ganzen Tieres und die Landschaft in der es lebt. Das Bild des Lebewesens, dass mir sein Leben schenkt und dessen Fleisch mich ernährt, trage ich für immer in meinem Herzen.

    Kannst Du noch ein Bild vom ganzen Tier senden und was zur Waffe und dem Fleisch sagen.

    :prost:
    bbq4you
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  10. cookacrisis

    cookacrisis Bundesgrillminister

    Besser kann man es nicht ausdrücken:thumb1:
     
  11. DonGeilo

    DonGeilo Topics commissioner 10+ Jahre im GSV

    waidmannsheil

    ich kann mich dem wunsch von bbq4you nur anschließen. wenn du noch irgendwas hast, immer her damit.
     
  12. OP
    herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hallo bbq4you, Hallo DonGeilo,

    Waidmannsdank,

    mit Bildern kann ich im Moment nicht dienen, da ich nach einem Update meines Firefox das Fenster für die Anhänge nicht mehr öffnen kann.

    Von diesem Rehbock hatte ich auch keine Bilder gemacht, nur die eingestellten Bilder des Hauptes.

    Ich hätte noch ein paar andere Bilder gehabt, die ich euch zeigen könnte, aber ich arbeite daran, sobald es wieder geht werden die Bilder nachgeliefert, Versprochen.

    Zu der Waffe kann ich nur sagen, dass es sich um einen alten 98er Repetierer im Kaliber 8x57IS handelt den ich 2008 für 300,- Euro mit einem 6x42/1 Zielfernrohr gekauft hatte, da man zur Zeit bei jedem Ansitz damit rechnen muss, dass evtl. Schwarzwild in Anblick kommt.

    Ich habe diese Waffe dann 2009 erstmals eingesetzt, da ich mir erst Patronen dazu laden mußte, denn ich lade meine Büchsenmunition grundsätzlich selbst.

    Also habe ich mir die passende Ladematritze, sowie Nosler Partition Geschosse 8mm(.323) 200 grain (13g) gekauft, passendes Nitro-Pulver, sowie Zündhütchen hatte ich noch in meinem Bestand und mir eine gut schießende Laborierung (natürlich unter Einhaltung der Maximalladung, laut Ladetabelle) geladen.

    Da mir das 6 x 42 Zielfernrohr mit dem Absehen 1(Zielstachel) nicht zusagte habe ich im Frühjahr von einer nicht genutzten Schrankwaffe das Zielfernrohr Leupold Vari XIII 4,5 - 14 x 50 mit Absehen 4(Fadenkreuz) abgebaut und auf diesen Repetierer montiert und das Gewehr neu eingeschossen.

    Da ich nur einen kostenlosen Begehungsschein habe gehört das Wildbret dem Jagdausübungsberechtigten, in diesem Fall dem Jagdpächter.

    Mir als Erleger steht nur die Trophäe, sowie der Aufbruch (genießbare Teile der Innereien) zu, vorausgesetzt, dass ich das Stück auch selbst aufgebrochen habe, ansonsten steht der Aufbruch demjenigen zu der das Stück aufbricht.

    Wenn eurerseits Interesse besteht, bin ich gerne bereit weitere Fragen im Bereich Jagdausübung/ Waffen/ Munition zu beantworten


    .
     
  13. bbq4you

    bbq4you Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Danke für den Bericht.

    :prost:
    bbq4you
     
  14. DonGeilo

    DonGeilo Topics commissioner 10+ Jahre im GSV

    klasse und dazu im originalkaliber. das gefällt mir.
    welches modell ist es denn genau? es gibt ja sehr viele, die das 98er system verwenden.
     
  15. Wilddieb

    Wilddieb Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Weidmannsheil zum braven Bock!

    Bei uns ist noch nichts zu machen mit dem Blatten, vielleicht liegt es am plötzlichen Wetterumschwung.

    Gerhard
     
  16. Der wäller

    Der wäller Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    weidmannsheil kamerad !!!
    schönes böckchen ...

    mfg
     
  17. OP
    herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Nochmals Waidmannsdank an alle,

    DonGeilo, der M98 Repetierer war schon als Jagdwaffe ausgeführt, also mit Jagdschaft und Deutschen Stecher, allerdings mit dem Original-Stufenlauf, wer ihn jagdl. umgebaut hat, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

    Da dies meine bisher billigste Jagdwaffe ist (außer den Waffen, die mir mein Schwiegervater heuer kostenlos überlassen hat), bin ich mit der Schussleistung und dem Kaliber 8x57IS (so gut wie keine Wildbret-Entwertung) mehr als zufrieden.

    In diesem Sinne


    .
     
  18. Bamse

    Bamse Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    @herfisch

    Waidmannsheil !

    8x57 ist immer noch eines der besten Kaliber die es gibt.
    Trotz MagnumUltraHyperPatronen.
    Das Partition ist auch Klasse, hohe Penetration ohne Splitter.
    Das Glas ist auch Sahne, habe den kleinen Bruder.

    Eine Gute Wahl. :thumb1:

    Deine Singatur sagt mir irgendwie zu......

    Bamse
     
  19. Kingklops

    Kingklops Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV


    Ich träume ja noch von einem 98er, mit Schichtholzschaft, Timney, Einsteckmagazin, einem weiteren Meopta R1r 3-12x56RD auf Recknagel Schwenke, und dann im
    Kaliber 8x64S.. aber bin leider kein Wiederlader...
     
  20. OP
    herfisch

    herfisch Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hallo Bamse,

    Waidmannsdank


    Hallo Kingklops,
    Wenn ich vor 30 Jahren, als ich meine erste Waffe gekauft habe, das gewußt hätte was ich heute weis und wenn es dies damals schon gegeben hätte, hätte ich mir nie eine Einhak- oder Schwenkmontage auf meine Waffe montieren lassen.

    Heute käme für mich auf jede Waffe nur noch eine Picatinny-Schiene als Zielfernrohr-Montage-Basis in Frage.

    Mit den passenden Oberteilen könntest du ein Zielfernrohr ohne Anpassungsprobleme von einer Waffe auf die andere setzen und müsstest nur noch einschießen.

    Genauso kannst du mehrere Zielfernrohre auf eine Waffe setzen (natürlich nicht gleichzeitig) und bräuchtest, wenn es auf diese Waffe eingeschossen ist nichts weiter zu machen.

    Ebenso kannst du ein Drückjagd-, Rotpunk- Visier ohne Probleme direkt darauf setzen.

    Dies würde alles auf eine Montagebasis passen und ist mit Sicherheit um mindestens 50% billiger als 1 Einhak- oder Schwenkmontage.

    Mach dich da mal Kundig.


    Was das Wiederladen anbelangt, was noch nicht ist, kann ja noch werden.
    Es ist keine Wissenschaft und auch keine große Kunst.

    Du musst nur einen Wiederladekurs und anschl. eine Prüfung ablegen.
    Das war auch keine große Sache bei mir, ist allerdings auch schon 30 Jahre her.

    Das Kaliber 8x64S ist ein sehr gutes Kaliber, es kommt halt auch auf den Einsatzzweck an, wenn du in der Mehrzahl nur Rehwild bejagst, liegt es meiner Meinung nach im Overkill-Bereich, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    .
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden