• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neue Briketts bei Aldi-Süd

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

war gestern im hiesigen Aldi (Süd) und da stand eine Palette mit neuen Briketts. Leider war ich ziemlich in Eile und hab die quasi nur aus der Entfernung gesehen (sind dieses Jahr blaue Säcke).
Hat die schon mal jemand genauer in Augenschein nehmen können?

Gruß

Marc
 

Zwerch

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bei unserem Aldi(Süd) gibts wieder grüne Säcke, Hersteller Boomex-mit denen war ich letzte Saison recht zufrieden. Die blauen Säcke gab es im Jahr davor, die waren auch nicht schlecht.
Es gilt aber wie immer bei der Discounterkohle, vorm Großeinkauf testen und auf die gleiche Charge achten.
 

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bei uns gibts auch wieder grüne Säcke.
Ich werd auch mal Testen.
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Ich hab die grünen schon getestet letzte Woche. Qualmen die ersten 10 min wie Sau aber danach gabs nichtsmehr dran auszusetzen. Für Quick + Dirty absolut in Ordnung.
Gruß Baschdi
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
bei uns im aldi süd gabs auch neue säcke...glaube die waren dunkel (schwarz) mit flammenbild??
hab jedenfalls nen sack gekauft, aber noch net getestet...
 

andy3006

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Bei uns Aldi(Nord) gibt es jetzt neue, die sind fast doppelt so groß wie die alten... die ham dem Dopf fast drei Stunden eingeheizt

Also für mich genial die Dingers
 

Ofenhexe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
jup, Lidl hat auch wieder.
Sieht aus wie die aus dem letzten Jahr.
Habe aber noch keine gekauft
 

Grillasch1

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Genau diese hatte ich gestern im Einsatz.
Ich denke das sind Grillketts. Roter Beutel mit einer Wurst die eine Kochmütze an hat. Gibt es bei EDEKA, Trink Kauf, diverse Tankstellen.
Die Kohlen sehen genau so aus wie die Grillketts, stinken genauso beim anzünden die ganze Nachbarschaft voll und halten auch nicht allzu lange.
Ist für Shortjob´s aber durchaus akzeptabel.
Sehr positiv ist (bis auf den Gestank) das Anzünden. Es reicht ein Anzünder und die Kohlen sind in einem vollen AZK in knapp 20 Min. durchgeglüht.



008 (2).JPG


Auch positiv ist die geringe Menge an Dreck. Hier von einem ganzen Beutel.
Kann aber Zufall sein, da ich von den Grillkett´s große Mengen Dreck gewohnt bin.


009 (2).JPG


010 (2).JPG


Fazit:
Die aktuellen Aldi Süd Brekkis werden bei mir für Kurzvergrillungen öfter zum Einsatz kommen. Ansonsten haben die Heat Beads (die es im Übrigen momentan im "Gutes Shop" für 9,99€ / 9kg gibt) Vorrang. 8-)
 

Anhänge

OP
OP
Beefzilla

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich bin heute auch mal dazu gekommen, die neuen Briketts zu testen:

Angezündet habe ich sie in einem normalen Anzündkamin mit 3 kleinen Kokosanzündern. Nach dem anzünden haben die Briketts insgeamt 20 Minuten ohne Unterbrechung geraucht wie verrückt. Zunächst verhaltener blauer Rauch, dann nach 5 Minuten weiß-grauer Rauch der den ganzen Garten eingenebelt hat (Gruß an die Nachbarn :oops:) und nach weiteren 10 Minuten wieder verhaltener blauer Rauch.

Durchgeglüht war der zu 2/3 gefüllte Anzündkamin nach 35 Minuten. Die Temperatur nach dem verteilen auf dem Kohlenrost bei geöffneten Lüftungen stieg niemals über 180°C (Deckelthermometer). Nach etwa einer halben Stunde fiel die Temperatur auf 150°C und blieb dann gut eine Stunde recht konstant, bis sie dann langsam absackte.

Sie sind vollständig verglüht, jedoch mit relativ viel flockiger Asche, die beim Öffnen des Deckels gerne aufwirbelt.

Mein Fazit: das lange und intensive Rauchen nach dem Anzünden schreckt mich ab. Ebenso die sehr flockige Asche, die immer wieder aufwirbelt. Das konstante durchglühen fand ich jedoch positiv. Der Sack wandert jedoch in den Müll. Meine Nachbarn zeigen mir einen Vogel, wenn ich sie mehrmals wöchentlich derart einneble.

Gruß

Marc
 
Hallo,

ich bin heute auch mal dazu gekommen, die neuen Briketts zu testen:

Angezündet habe ich sie in einem normalen Anzündkamin mit 3 kleinen Kokosanzündern. Nach dem anzünden haben die Briketts insgeamt 20 Minuten ohne Unterbrechung geraucht wie verrückt. Zunächst verhaltener blauer Rauch, dann nach 5 Minuten weiß-grauer Rauch der den ganzen Garten eingenebelt hat (Gruß an die Nachbarn :oops:) und nach weiteren 10 Minuten wieder verhaltener blauer Rauch.

Durchgeglüht war der zu 2/3 gefüllte Anzündkamin nach 35 Minuten. Die Temperatur nach dem verteilen auf dem Kohlenrost bei geöffneten Lüftungen stieg niemals über 180°C (Deckelthermometer). Nach etwa einer halben Stunde fiel die Temperatur auf 150°C und blieb dann gut eine Stunde recht konstant, bis sie dann langsam absackte.

Sie sind vollständig verglüht, jedoch mit relativ viel flockiger Asche, die beim Öffnen des Deckels gerne aufwirbelt.

Mein Fazit: das lange und intensive Rauchen nach dem Anzünden schreckt mich ab. Ebenso die sehr flockige Asche, die immer wieder aufwirbelt. Das konstante durchglühen fand ich jedoch positiv. Der Sack wandert jedoch in den Müll. Meine Nachbarn zeigen mir einen Vogel, wenn ich sie mehrmals wöchentlich derart einneble.

Gruß

Marc
Ich hatte Aldi süd die grünen und kann zu 100% das bestätigen was er berichtet hat. Inclusive dem Abflug in die Tonne!!!
 

Matto

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab Auchmal nen Sack eingepackt.
Für Quick And Dirty wird's auf jeden Fall reichen:bbq:
 

bbaer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe genau die gleichen Erfahrungen mit den Brekkis gemacht wie Beefzilla. Der Rauch war so heftig, dass sogar die Nachbarn gemeint haben dass das ganze Haus brennt. :oops:
Ich werde sie auf jeden Fall nicht mehr verwenden.:thumbdown:
 

Oelfass

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja kann ich auch bestätigen die dinger Qualmen das iss die Wahre pracht! Gehen zwar gut und schnell an im Kamin reicht ein halber Eierkarton als Anzünder, aber der Qualm ist echt unerträglich.
 

Grolsheimer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wirklich schlimmer Qualm -

das macht auch das einfache nachlegen im Smoker im Feuerfach unmöglich.

Man muss wirklich immer im Kamin vorher anzünden.
 

Nuno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So.

Konnte jetzt auch endlich mal eine schippe voll anzünden. Geschah eher sponten und "quick and dirty" aber naja.

Die Kohlen gehen echt super schnell an und ein voller AZK war nach 10 minuten durchgeglüht.
Die Rauchentwicklung hierbei war zwar nicht gering, hielt sich IMHO aber in Grenzen (Grill meistens mi Holz und in da mehr Rauch gewohnt).

Die Kohlen selber haben (als sie Durchgeglüht waren) nicht mehr geraucht und sind relativ ziemlich heiß geworden. Hatte den Kugelgrill unten voll aufgedreht ohne Deckel. Die Kohle hat 3 Runden Steaks Grillen gut ausgehalten und war auch (trotz vollem Durchzug) 3 Stunden danach noch so heiß, das man hätte Grillen können.
Die Aschebildung war kompakt und hat (wie teilweise bei anderen Kohlen) nicht gestaubt oder ist rumgeflogen. Dabei hatten wir einiges an Föhn.
 
Oben Unten