• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuling An"smoking"

Derhunter1

Militanter Veganer
Hallo, das letzte mal Suchte ich noch nach einem brauchbaren Smoker für 200€.
Heute entschied ich mich im BBQ Shop für einen 320€ teuren BBQ Scout Smoker Classic.
Aufbauen, Einbrennen, Smoken.

Also um 10 Uhr Smoker abholen und noch verschiedene dinge gleich miteinkaufen.


Um 13 war ich wieder zuhause mit dem guten Ding. Und dann ging es auch direkt mit dem Aufbau los.



Es sind mehr Teile als ich vermutet habe :D jedoch klappt alles wunderbar und um 15 Uhr war der Smoker aufgebaut.


Jetzt schnell die Briketts in den Anzündturm und vorglühen.

Um 15:15 finge ich mit dem Einheizen/Brennen an. Womit ich gegen 17 Uhr fertig war.

Jetzt um 17:15 tat ich die neuen Briketts (die ich frisch vorgeglüht habe) in SFB und regelte auf 110°C.

Um 17:30 hatten wir die Temperatur erreicht und haben das Filet und die Gefüllten Zwiebel auf das Rost gelegt.

Etwa um 17:50 habe ich ein Buchenholzscheit auf die Glut gelegt , das kurz daraufhin anfing zu Qualmen und meine Lok abfahrbereit war. Kurze Zeit später ging es in Feuer über und es drang ein angenehmen leichter Rauch aus dem Schornstein.


18:30 KT vom Fleisch betrug 54°C und im Innenraum herschten dauerhaft 110°C.
Von starken Temperatur schwankungen durch das dünne Blech waren keine vorhanden.
Mal etwas die Luftzufuhr steuern und alles war Top.

18:45 Jetzt hab ich ein 2 stück Buchenholz reingelegt und wieder der selbe effekt es entwickelte sich ein schöner Rauch.

Jetzt war es soweit 19:15 das Stück hatte eine KT von 71°C also raus außer Kammer. Ab ins Haus und Servieren.
"Als bemerkung vlt hätte man noch 20min ruhen lassen sollen... aber der Hunger besiegte dies"


Hier das Fleischstück halbiert:

Es wirkt alles etwas roter auf diesem Bild.

Und hier nochmal eine Scheibe mit einem finde ich schönen Smoke Ring.

Und nochmal etwas besser


Fazit: Bis jetzt habe ich diesen Smoker nicht bereut , Temperatur hält er gut, Handling auch wunderbar und die "Routine" die kommt mit der Zeit. Geschmeckt hat es allen natürlich wunderbar, es war saftig und zart.
Sowas Zartes habe ich selten gegessen.

Gemacht wurde ein 1kg stück Rinderfilet mit Dry Rub Pork Powder von Barbecue.
Evtl nicht das richtige für Rind, jedoch empfand ich dies nicht so ;)

So das wars für den heutigen Tag. Hoffe es gefällt euch.
Wünsche euch allen noch ein Schönen Abend und eine Gute Nacht.
Kevin

P.s sorry für die teils unscharfen Bilder, ich gelobe besserung und ich versuche bis Morgen die Bilder auch sozudrehen das man keine Gymnastik machen muss:thumb2:
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Derhunter1,
jetzt lade die Bilder hier im Forum hoch. :-)
Ich kann nix sehen, lädst Du die Bilder extern hoch? Das geht nicht.
Gruß
Rooster1
PS. Das Fleisch zu früh auf gelegt? Einbrennen? Habe ich was überlesen?
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Im ersten Augenblick habe ich bei dem Thread-Titel doch tatsächlich gedacht du hättest eine Frage an unseren verehrten User @SmoKing
Dann erst habe ich realisiert, dass der jetzt sogar sein eigenes Grill-Label hat :D :D :D

PS: bitte die Bilder vor dem upload hier ins Forum digital bearbeiten und verkleinern (1000 Pixel x ???Pixel reichen vollkommen aus)

:prost:
 
OP
OP
Derhunter1

Derhunter1

Militanter Veganer
Ok werd ich morgen wenn ich die Bilder grade gedreht habe verkleinern. Danke für die Info :)


So erledigt habe ich doch noch heute richtig gedreht und verkleinert :)
 

Meister Röhrich

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Moin mein Jäger! Bitte nicht falsch verstehen.

Aber viele sind hier der Meinung entweder eine Gurke für 99€ aus Trompetenblech 1,2mm und nach einen Jahr in die Tonne oder was vernünftiges neu oder gebraucht ab 600 €. Dazwischen ist smokertechnisch eigentlich nur Luft. Jeder hätte dir von dem Kauf abgeraten.

320€.. Dünnblech, dicker Qualm und Filet auf dem Smoker.

Das trifft die Sache des L&S BBQ eigentlich nicht so. Aber zur Einweihung hat es schon mal gerockt.

Smoker sollen NICHT qualmen.
Sind eher was für im Rohzustand zähe und sehnige Stücke
Unbedingt einen Pott mit Wasser reinstellen.
Starten mit Grillies OK. Danach bei dieser Art Smoker 1/4...1/3 stückige Holzhohle und der Rest klein gespaltenes, extra trockenes (Buchen) Holz.
Holz auf der Feuerbox vorwärmen


Grüße

Christian
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
@DerHoss :thumb1:

@Derhunter1 Sieht trotzdem sehr gut aus!
@hangingloose hat mal nen Beitrag verfasst, lies mal und vielleicht schaust dir das ein oder andere ab.
Viel Erfolg weiterhin!

Grüße
Lutz
 

schwenkbroode

der das heilige Kotelett Grillt
10+ Jahre im GSV
Schließe mich LGresch an und
wünsche auch weiterhin viel Erfolg und
erwarte auch viele gute Berichte mit Bildern
Gruß
Oswin

:thumb1:
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
@DerHoss kannst du eine bestimmte Holzkohlen Marke empfehlen?
Und wieso sind Brekkis eher nur zum anzünden geeignet?

@LGresch danke werd ich mir durchlesen.
Hallo,


Buchenholzkohle ProFagus oder Raiffeisen nutze ich.

Breckies sind zum nachwerfen zwischendurch weniger geeignet weil die im ersten Moment immer noch etwas ausgasen.

Grüße

Christian
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es gibt immer wieder Männer die Dünnblech zu horenten Preisen kaufen!

Trotzdem weiterhin viel Erfolg!

Andi
 
Oben Unten