• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Neuzugang] - "Bärchen wir ham' Post!"

Wurzelbert88

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Gemeinde!

Um mir angedrohter Folter aus dem Weg zu gehen, muss ich eins vorweg anmerken: die von mir innigst Angebetete würde sich eher einen... ach was red ich... beide Füße abschneiden, als Worte wie "Bärchen", "Schatzi" oder "Hasi" in den Mund zu nehmen. Allein der Gedanke daran lässt ihre sonst so zärtlichen Blicke zu klirrenden Eisblitzen werden. Und ja, ich bin der festen Überzeugung, dass meine Freundin Gedanken lesen kann! Zumindest würde das einiges erklären.

Wie dem auch sei... jeglicher Verniedlichung unverdächtig erreichte mich heute so gegen kurz nach 10:00 Uhr MEZ per Messenger die Nachricht "Der DHL-Mann war grad da!". Wären wir nicht im teuersten Forum der Welt, könnte man nun vermuten, dass dies die Vorwarnung für ein exorbitantes Zalando-Paket sein könnte, welches bei der ersehnten Heimkehr meiner Wenigkeit die Türe, den Flur und vermutlich auch den Speiseschrank blockiert... doch weit gefehlt.

Die erste Amtshandlung an der Stätte des täglichen Wirkens zwecks Finanzierung des schönsten Hobbys der Welt war das öffnen der DHL-Sendungsverfolgung, damit man auch bloß nicht das kleinste Update zum Versandstatus des so inbrünstig herbeigesehnten Pakets verpasst. Da werden im Notfall auch schonmal Anrufe und Mails ignoriert, ratsuchende Kollegen unwirsch des Büros verwiesen, von erkaltendem Kaffee und womöglich anfallender Arbeit ganz zu schweigen... da muss Mann eben einfach Prioritäten setzen.

Letzten Endes war Whatsapp dann doch schneller als die Website von Gottschalks ehemaligem Werbevertragspartner... endlich war er da! Vorbei sind die kalten, grauen Monate der Grillabstinenz... es wurde auch langsam Zeit. Zum Glück wusste mein zuckersüßes Herzblatt (Falls du das liest: ich meine das nicht so! Das dient nur der Veranschaulichung!) bereits dank meiner wochenlangen Nerverei mit allen möglichen Rezeptideen, Spinnereien, Plänen und Träumen bereits, was der DHL-Mann da wohl vorbeibringt und war seelisch und moralisch gewappnet.

Hier das erste Suchbild: irgendwo versteckt sich ein Napoleon Travel Q Pro 285

11127716_879090765484802_4485814932908648869_o.jpg


(Der GSV-Sicherheitsschuh vorne links ist Eigentum der GöFreu!)

Ich weiß nicht genau wie ich die nun folgenden 6 Stunden im Büro ohne simulierte Herzattacke oder fingierten familiären Notfall überstanden habe... zählt wohl irgendwie unter die Kategorie vorfreudiger Blackout.

Als dann gegen Mittag erneut das Handy brummte musste ich kurz blinzeln. "Duuuu? Meine Schwester fährt heute mit ihrem Freund nach Soltau und würde einen Abstecher machen und uns besuchen kommen. Wäre das Ok?" - getarnt als liebevoll wimperklimpernde Frage verbarg sich hierunter die unmissverständliche Ansage der Frau Kommandantin, dass ich meiner Schwägerin in spe gefälligst den ihr gebührenden Vorrang einzuräumen habe, gepaart mit der nicht ausgesprochenen Androhung, die Nutzung der gemeinsamen Gemächer auf unbestimmte Zeit auf das Zero-Comfort-Package "Finger weg, ich will schlafen!" zu reduzieren. :tits:Also schnell im Kopf die Optionen durchgehen...

Drauf ankommen lassen und quengeln "Ich will aber basteln!"? Neee, da zieh ich ganz sicher den Kürzeren.
Mit den Klamotten am Leibe nach Mexiko absetzen? Neee, da gibt's Mücken und was wird dann aus dem Grill?
Dann lieber in der Hoffnung, dass gegen Abend noch Zeit übrig bleibt zurückwimperklimpern "Coole Sache! Freu mich drauf! Wann sind'se denn etwa hier? Wollen sie was essen?" Gradso die Kurve gekriegt...

Natürlich wollte die Schwägerin in Spe nebst Angetrautem nicht Hunger leiden, worüber ich auch umgehend in Kenntnis gesetzt wurde. Ein kleiner Hoffnungsfunke! Vielleicht kann man ja doch noch das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Also wagte ich in einem beispiellosen Anfall von Gerissenheit die Flucht nach vorn... "Hmmmmm... meinste ich krieg den Grill bis dahin scharf gemacht?!" - "Neee, mach das mal lieber in Ruhe!". Verpackt in honigsüße Fürsorglichkeit wurde mein fadenscheiniger Plan in nullkommanichts in seine Einzelteile zerschmettert. Als hätt ich's geahnt... nunmehr blieb mir nichts übrig, als mich meinem Schicksal zu fügen und zu fragen, ob die Delegation denn aushäusig zu speisen beliebt, oder man im heimischen Geviert zu Tische kommen wünscht. Die Antwort weckte einen neuen Silberstreif am Horizont: "Nene, die bringen sich nur ne TK-Pizza mit, die bleiben nicht lange. Malle will noch in den Outlet-Store. ". Also kurz das Haupt vor den Entbehrungen des Schwagers in Spe geneigt und in mich reingegrinst: "Geil! Dann kann ich ja nachher noch basteln!" - zum Glück hab ich das weder laut gesagt, noch in den Messenger getippt.

Nachdem dann der, wie ich ehrlicherweise zugeben muss, sehr angenehme Besuch nach kurzer, kulinarisch nicht besonders wertvoller Stärkung die Segel gen Klamottenmeile gesetzt hatte, tätschelte mir die Liebste nachsichtig die Schulter und sprach mit einem Anflug von Amüsiertheit, wie sie eigentlich nur Mütter ihren spielwütigen Kindern entgegenbringen das lang ersehnte "Na los! Jetzt pack aus!". ENDLICH!

1510450_879072408819971_481229575845847089_n.jpg


11270182_879072425486636_1888460124501937855_n.jpg


Wie dem geneigten Leser bereits bekannt sein dürfte, waren die Teile in gewohnter Weise ordentlich verpackt. Die Grillroste hatten es sich wie erwartet weich verpackt im Inneren des Hauptdarstellers gemütlich gemacht und die zwecks standesgemäßer Nutzung direkt mitbestellte Gussplatte nebst Räucherpfeife standen auch zum Rapport bereit. Lediglich das in der Rechnung aufgeführte Gratis-Premiumbier-Probierpaket, bestehend aus 12 Flaschen diverser Hopfenbrausen fand sich nirgends. Könnten sie möglicherweise heimlich von der zukünftigen Mutter meiner Kinder aus dem anschließend wieder verschlossenen Paket entwendet und an einem sicheren Ort gelagert worden sein? Unwahrscheinlich... sie hätte mindestens eins davon direkt "probiert" und dann hätte irgendwo Leergut oder 'n benutztes Glas gestanden. Doch nichts dergleichen.

Ein kurzer Anruf beim Verkäufer brachte dann Gewissheit: "Nene Herr S., machen'se sich man keine Sorgen. Dat Bierchen kömmt extra! Dat is per UPS schon aufem Wech!" - prima! Die Umwelt mit nem Extrapaket verschandeln ist für mich ein Grund, noch ne Notfallkiste Krombacher zu kaufen, damit der Regenwald wieder aufgeforstet wird. Immer positiv denken!

Nachdem ich dann eine Weile verliebt geseufzt hatte, machte ich mich an's eigentliche Werk: die über Pfingsten wetterfest lasierten Brennholzteile vom SmV (Schweden meines Vertrauens) zu einem als Ablage dienlichen Gebilde zusammen zu stümpern. Na denn man tau!

Der Fachmann kann möglicherweise die unter zwei Schichten verdünnter Außenlasur im Farbton Palisander (erinnert durch die Verdünnung jetzt eher an Kirsche) verborgenen Teile im Kopf zu einer hier allseits bekannten, geometrischen Figur zusammensetzen.

11111212_879072342153311_2423789538070987274_n.jpg


Der erste Blick in die Bauanleitung entlockte mir einen leisen und fast gar nicht gotteslästerlichen Fluch... vermutlich sollte man bereits vor dem Zusammenbau den Zwischenboden für die Gasflasche aussägen. Also nochmal in die Garage rennen und die Stichsäge holen. Wat'n Stress.

11351329_879100992150446_4729327282365919057_n.jpg

Nachdem ich dann fachmännisch und mit größter Sorgfalt das Telefonat der von mir Vergötterten mit meinem zukünftigen Schwiegermonst... äh, ihrer werten Frau Mutter um eine lärmende Komponente erweitert hatte ("Ja, das muss jetzt sein, sonst kann ich den nich zusammenschrauben. Is gleich fertig!"), ging's direkt und gewohnt unkompliziert weiter mit dem Zusammenbau. Dann schnell noch die Räder drangeschraubt und ab dafür zum Sportplatz:

11224812_879072322153313_6447466981557337884_n.jpg


Steht. Steht schön. Man kann sich gar nicht dran sattsehen... die Gasbuddel wird morgen nebst Klapphalterungen für das unten liegende Schneidbrett, welches an die linke Seite montiert wird, im Baumarkt organisiert und dann geht sie los die wilde Fahrt.

Zwischenzeitlich hat Madame irgendwie mein Handy in die Finger gekriegt und mich beim konzentrierten austesten und ausmesssen von hinten erwischt.

11289478_879072305486648_7852337523691883930_o.jpg


Sowohl der Grill, als auch der Wagen werden noch mit 'ner Kette am Fallrohr gegen dreiste Langfinger gesichert, die mir eventuell ungefragt die Roste sauberbürsten oder die Gasflasche auffüllen. Man weiß ja nie. (Zum Glück hab ich mich vorher bei der Versicherung über meinen Hausrat-Vertrag informiert... Gartengeräte sind bis 1000,- € versichert. Kann also auch auf nem Parterre-Balkon nicht allzu viel passieren. Aber Vorsicht ist ja bekanntlich die Mutter der Porzellankiste.)

Jedenfalls sitze ich nun nach getaner Arbeit mit einem Feierabendbierchen auf meinem gar nicht mal so faulen Hintern, schreibe diesen Beitrag und überlege mir nebenbei, was ich am Freitag noch alles beim Schweden einkaufen muss um das rötliche Prachtstück fachgerecht zu pimpen. Schließlich will das Grillbesteck und ein bisschen anderes Geraffel ja auch die sonnige Gesellschaft des neuen Napi genießen. :sun:

11010998_879083702152175_1831704836868328391_n.jpg


Eingeweiht wird der Sportplatz jedenfalls schnellstmöglichst mit Schweinefilet im Speckmantel, grünem Spargel und Folienkartoffeln mit Sour Cream - hat sich die Liebste gewünscht. Und ungeachtet der Tatsache, dass ich ihr ohnehin keinen Wunsch abschlagen kann, hat sie sich das auch mit ihrer Engelsgeduld verdient! :angel:

Ich freu mich auf die künftigen Abende auf Balkonien und die dazugehörigen Vergrillungen, von denen ich natürlich immer brav berichten werde :cook:

Schöne Grüße aus Hannover

Martin
:gs-rulez:
 

Anhänge

  • 11127716_879090765484802_4485814932908648869_o.jpg
    11127716_879090765484802_4485814932908648869_o.jpg
    121,2 KB · Aufrufe: 591
  • 1510450_879072408819971_481229575845847089_n.jpg
    1510450_879072408819971_481229575845847089_n.jpg
    76,4 KB · Aufrufe: 608
  • 11270182_879072425486636_1888460124501937855_n.jpg
    11270182_879072425486636_1888460124501937855_n.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 629
  • 11010998_879083702152175_1831704836868328391_n.jpg
    11010998_879083702152175_1831704836868328391_n.jpg
    133,8 KB · Aufrufe: 598
  • 11111212_879072342153311_2423789538070987274_n.jpg
    11111212_879072342153311_2423789538070987274_n.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 599
  • 11224812_879072322153313_6447466981557337884_n.jpg
    11224812_879072322153313_6447466981557337884_n.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 719
  • 11289478_879072305486648_7852337523691883930_o.jpg
    11289478_879072305486648_7852337523691883930_o.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 614
  • 11351329_879100992150446_4729327282365919057_n.jpg
    11351329_879100992150446_4729327282365919057_n.jpg
    78,2 KB · Aufrufe: 608

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Martin,

herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Grillsportgerät, inkl. Zubehör.:thumb2:

Solch einen detaillierten und zum Schmunzeln anregenden Beitrag findet man nicht häufig.:sun:
Es hat Spaß gemacht, ihn kompl. durchzulesen und ein Schmunzeln,:D konnte ich mir an vielen Stellen nicht verkneifen.:v:
 

asko11

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Auch mal fein gelesen, super geschrieben.
Habe meinen Spirit seit 2,5 Monaten und habe das ein oder andere bereits versucht. Will dir daher einen kleinen Tip geben, nicht denken, dass jetzt alles Bombe wird, was man auf dem neuen Sportgerät zurecht brutzelt . Man muss auch mit " Niederlagen" rechnen . So ergeht es mir zumindest .
Dann weiter viel Spaß und schöne Grillabende
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Schöner Bericht, danke für die Mühe, die Du Dir gemacht hast. Vieles kommt mir bekannt vor (ein Déjà-vu nach dem anderen).
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Viel Spaß mit dem Kleinen. Wir haben seit kurzem auch einen Zwillingsbruder von ihm in unserer Sammlung. Bin mal gespannt, was du so alles auf ihm zauberst.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Schöne Geschichte :)

Kleiner Tip: Mach die Gasflasche über den Rädern fest, also auf der anderen Seite. Dann musst du nicht immer die ganze Flasche anheben beim Verrücken.
 

Smokerpeter

Veganer
5+ Jahre im GSV
Super geschrieben, der eine und andere Gedanke bzw. Situation kam mir bekannt vor. :hmmmm:
Viel Spaß mit dem neuen Sportgerät.
Wozu ist der AZK, kommt da noch was mit dem Spediteur ?
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes Ding, Martin...:sun:
Ich bin im Geiste ganz bei Dir, und jetzt aber hurtig die ersten Vergrillungen gestartet und hier gepostet...
Und noch eins: Endlich wieder ein "Verrückter" mehr aus der Landeshauptstadt:anstoޥn:

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
OP
OP
Wurzelbert88

Wurzelbert88

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen zusammen!

Verbindlichsten Dank für den Zuspruch und die warmen Worte :sun:

Natürlich rechne ich auch mit Niederlagen (gerade in der Kennenlernphase) - aber ich hoffe einfach, dass es mehr Niederlagen der Kategorie "Scheiße, ich hab zu viel gefressen und kann mich nicht mehr bewegen! Schatz bitte roll mich zum Bett und leg mich nieder!" werden :woot:

Was den AZK angeht: ich wollte eigentlich einen neuen für den Betrieb meines Dutch haben, da der alte, wirklich sehr alte Billigheimer quasi nur noch von Willenskraft und Vogelhäufchen zusammengehalten wird. Da bot es sich zwecks erreichen des Mindestbestellwerts bestens an, dort einen mitzubestellen. Allerdings hab ich beim auspacken festgestellt, dass das doch n ziemlich gewaltiger Trumm ist, weshalb ich ihn wieder abgebe.... siehe meine Kleinanzeige hier:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/roesle-azk-roesle-grillhandschuhe-ovp.237880/

So. Käffchen alle... ab in die Salzminen! :domina:

Aber vorher schnell nochmal nach meiner Angebeteten auf'm Balkon gucken und dem Napi im Bett n Abschiedskuss geben.

Horrido

Martin

Edit: ich werde das leise Gefühl nicht los, irgendeine folgenschwere Verwechslung fabriziert zu haben :blinky:
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Tolle Vorstellung des neuen Sportgeräts - manchmal sind Worte tatsächlich mindestens genauso gut wie Bilder!!

Normal wäre mir das zu viel Text so früh am morgen, aber ich hing mit einem schmunzeln an Deinen Lippen.

Viel Spass mit dem neuen Grill!
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Moin, Glückwunsch zum neuen Schätzelein :D
und auch von mir ein Dankeschön für die amüsante Berichtserstattung ;-)
Man kann richtig fühlen, wie aufgeregt und glücklich Du über die Errungenschaft deines neuen Sportgeräts bist ;-)

Viel Spaß und weiterhin auf tolle Berichte und Bilder
 

moarli

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus bei uns Feuerbrüder und -Schwestern! Deine "Kommandantin" wirst du milde Stimmen können mit der ersten Speise aus dem neuen Sportgerät. Ganz bestimmt.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Herrlich geschrieben, Martin.

Allerdings will ich nicht verschweigen, dass ich angesichtes meines Nicks, der, nicht nur, aber durchaus auch, der Tatsache geschuldet ist, dass ich von meiner Frau bisweilen, unter Verwendung der schwäbischen Verniedlichungsform, so angeredet werde, und dem Umstand, dass 'ich' in Deinem Titel im Zusammenhang mit gemeinsamer Post erwähnt werde, doch kurz erschrocken und ins Grübeln gekommen bin. :grin:

Aber nun gut, es hat sich ja alles auf ganz köstlich amüsante Weise geklärt.

Gut Glut und viel Spaß!

Cheers
Gerhard
 

datec

Landesgrillminister
wirklich nett, super kurzweilig geschriebener Text.

Viel Spaß mit dem Sportgerät und hoffentlich hat Deine GöFrau entweder viel Humor, oder liest hier besser nie mit. :clap2:
 
OP
OP
Wurzelbert88

Wurzelbert88

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Es kann allseits aufgeatmet werden: das Bier ist doch noch wohlbehalten angekommen!

Zum Glück hatte die mir Versprochene heute frei und war so gnädig, das Paket vom Post-Flugsaurier entgegenzunehmen. Erstaunlicher- und erfreulicherweise fand ich bei meiner Heimkehr nach getanem Dienst noch alle Flaschen ungeöffnet und nebst einem Schwung Papierkram vor :woot:

10425412_879464162114129_4768531380644967347_n.jpg


Und da wären die Delinquenten... 6 Sorten à 2 Stück ergibt nach Adam Riese auch in weniger zivilisierten Teilen des Erdenrunds immer noch 12. So weit so gut. Vorstellig werden v. l . n. r. und v. v. n. h. die folgenden Sorten:

2x Hohenthanner Maibock - helles Bockbier mit immerhin 6,4 Umdrehungen, bis auf das leicht kitschige Etikett kommt es in der 0,33er Flasche eher unauffällig daher... mal gucken.

2x Fürst Carl Dunkel - heißer Favoritenanwärter aus dem Fränkischen. Laut rückwärtigem Etikett das vermeintlich beste Dunkel Europas im Jahre 2014, prämiert mit dem European Beer Star Award in Gold*. Der Text verspricht jedenfalls ein rundes und mildes Bier, welches reich an Malz- und Karamellaromen, urig und süffig ist. Man darf gespannt sein.

2x Ayhinger Urweisse - auffällig ist definitiv das Etikett, welches in Kombination mit der Retro-Optik der Euro-Flasche irgendwie den Charme der 70er Jahre versprüht und mit ziemlicher Sicherheit auch aus genau dieser Zeit stammt. Was ja nicht unbedingt was schlechtes ist. Irgendwie kultig.

2x Hirsch Hefeweisse - auch dieses, der Postleitzahl nach aus BaWü kommende Bierchen behauptet von sich selbst, dass es "Europas bestes Hefe-Weizen" sei und hat ebenfalls den European Beer Star in Gold* bekommen, hier allerdings ohne Jahresangabe. Na mein lieber Scholli... hier wird ja aufgefahren. Ich trinke sehr gerne mal n Weizen und freu mich drauf.

2x Alpirsbacher Klosterbräu - ein Pils. Meh. Ich bin nicht so der Pilsfan... aber mal gucken. Immerhin wirbt es damit, mit 100% Naturhopfen und nicht mit Hopfenextrakt gebraut worden zu sein, hält sich ansonsten rein äußerlich aber ziemlich zurück. Werde ich wohl als letztes testen.

2x Schonramer Weißbier - bei dem Paket kommt der Weizenfreund wirklich auf seine Kosten. Eine Flaschengärung - oh lala! Landläufig ein Hinweis darauf, dass es sich hier um ein Getränk der gehobenen Klasse handeln könnte. Wirkt auf den ersten Blick durch die Flasche etwas weniger trüb als die anderen beiden Weizen. Hoffentlich schmeckt man die Flaschengärung raus.

Erstes äußerliches Fazit: bis auf das Pils und das Bockbier trifft die Auswahl schon ziemlich gut meinen Geschmack und weckt mit den beiden prämierten Bieren und der Flaschengärung schon gewisse Erwartungen. Wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine Gratis-Dreingabe zu einem Grill handelt, ist das schon eine ziemliche Hausnummer die nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt. Das wird eine vergnügliche Verköstigung :trinkbrueder-smilie_text sofern gewünscht, kann ich euch auch gern noch Einzelrezensionen um die Ohren hauen, wenn's an's Eingemachte geht.

* - übrigens gibt es hier noch die Website zum gar nicht mal so unrennomierten European Beer Star Award: http://www.european-beer-star.de/

Ich würde am liebsten gleich mit der Verkostung beginnen, jedoch hallt bereits der inbrünstige Ruf nach Wahrnehmung der vorehelichen Pflichten durch die gemeinschaftliche Behausung: die Herzdame möchte gern im Rahmen unseres heutigen Dates in den Pub ausgeführt werden um mindestens einen Pitcher Newcastle Brown Ale zu schnabulieren... jetzt muss ich auch noch mitten in der Woche Bier trinken! :woot: Aber was tut man nicht alles für Gutwetter und um dem Augenstern gefällig zu sein... :trinkbrueder-smilie_text. Da sagt man schonmal die allmittwochliche Doppelkopfrunde ab... zum Glück ist der Ersatzmann zur Stelle. Oh Schreck, hoffentlich ruft mich morgen früh keiner im Büro an.

Horrido und guten Durst! :glucker:
 

Anhänge

  • 10425412_879464162114129_4768531380644967347_n.jpg
    10425412_879464162114129_4768531380644967347_n.jpg
    91 KB · Aufrufe: 431
Oben Unten