• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nie wieder Steaks ??

gategirl

Grillkaiser
bin feste anhängerin der aussage "traue keiner statistik, die du nicht selbst gefälscht hast". so steht da z.b. nichts ob der alkoholkonsum auch berücksichtigt wurde. inwieweit kann man überhaupt rauchen, fett sein un unsortlichkeit rausrechnen?
ich denke ernährungsstudien aus den usa sind nur bedingt auf den rest der menschheit zu übertragen... und dass man rotes fleisch nicht bergeweise und jeden tag verzehren sollte, weiß vermutlich eh jeder, oder? die nih sollte lieber mal den amis eine statistik präsentieren, dass der ganze fatfree cholesterolfree wahn nichts bringt, wenn sie sich tonnenweise und mit allem den zucker reinziehen!!!

in diesem sinne

Moni
 

Meisterfranzl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Stellt das Essen ein!!!!!!!!!!!!!

Esst kein Fleisch!
Esst kein Grünzeug, denn Ihr nehmt den Tieren was weg,
Wasser trinken verboten es gibt zuwenig.

Und dann??????????????

Deshalb hoch die Gläser und ran ans Steak.

:prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
mein mütterchen pestet mich seit jahren mit "amerikanische forscher haben herausgefunden, dass..." aus ihren blättchen - ich lasse mich daher nicht mehr davon verrückt machen. :cool:

was war nochmal mit nikotin im geflügel, mit schwermetallen im fisch, mit antibiotika in garnelen, mit hormonbomben im schwein, mit bse im rind, mit scrapie bei den schafen, undundund...

laut ernährungsexperte udo pollmer http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Pollmer ist es quatsch, von gesundem essen zu sprechen. was wir essen, soll uns schmecken. punkt.

das leben ist gefährlich und viel zu kurz, laßt euch den geschmack am grillfleisch daher nicht verderben. und besonders rotes fleisch schmeckt ja so richtig gut. :D
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich finde diese Statistiken auch immer wieder gähnend langweilig.
Wenn ich lese 250g "rotes Fleisch", Schweinefleisch hätte ich da ehrlich gesagt gar nicht zugerechnet,
dann frage ich mich was die Personen in der Studie noch so alles in sich reingeschoben haben.

Subjects who consumed more red meat tended to be married, more likely of non-Hispanic white ethnicity,
more likely a current smoker, have a higher body mass index, and have a higher daily intake of energy, total fat,
and saturated fat, and they tended to have lower education and physical activity levels
and lower fruit, vegetable, fiber, and vitamin supplement intakes


Wenn wir uns scheiden lassen, nicht mehr rauchen und uns weiterbilden kann demnach kaum noch etwas passieren.
Eventuell hilft uns auch der Verzehr von Hunde, Katzen und Pferden dem Krebstod zu entrinnen...
 
OP
OP
Matze_HH

Matze_HH

Hamburger Jung
Ich kann Eure Ausführungen nur bestätigen...wenn es danach geht, was gesund ist und was nicht, dürfte man garnichts mehr essen !

Auf den Schreck gibt es am Wochenende erstmal ein leckeres Stück Fleisch :happa:

In diesem Sinne...
 

u_h_richter

Wurstversteher
Wer von uns isst denn überhaupt solche Leichenteile?
Mein Fleisch ist immer schön rosa, nicht rot...

:prost:

Uwe
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV

Weberfreund

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
die studi kann ich leider nicht bestättigen, das beste beispiel ist mein vater! :)

der ist 74j., isst so gut wie nur fleisch, salat und brot...."und" :cool:
was hat er nichts, er freut sich bester gesundheit...also was leert uns dass, die studie
zum thema ernährung in diesem alter ist vielleicht nur den zettel werd wo es drauf steht.

aber vielleicht, wir wissen es doch nicht, wie die amis in diesem alter sich überhaupt bewegen!
ich weiß nur, dass sie sorgar zum postkasten mit dem auto fahren.

ich meine, dass die studie mal in europa wiederholt werden soll und dadruch ein
gegenvergleich zu haben. :cool:

p.s wir lassen uns unsere PP`S, BURGER`S, RIB-EYE STEAK`S nicht vermiesen


gruß der weberfreund
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
ich halte das für recht schwachsinnig. irgendwas ist doch immer. theoretisch dürfte man garnichts mehr essen und trinken. und wenn ich mir ständig gedanken machen muss, was ich essen kann und was nicht, und ewig in angst leb, an meinem essen zu sterben, hab ich vom ganzen stress sowieso bald n magengeschwür und sterb dann eben daran.

wer sich slebst verrückt machen will: bitteschön. aber ich halt mich da raus.
 

grill-sergant

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Die National Institutes of Health (NIH) der USA hatten dafür die Ernährung von 545.000 Amerikanern zwischen 50 und 71 Jahren untersucht. Sie waren über einen Zeitraum von zehn Jahren befragt worden. Am Ende der Studie waren rund 71.000 der Teilnehmer gestorben.

das gibt mir mehr zu denken.
warum lassen die solche umfragen überhaupt zu, wenn dadurch soviele menschen sterben ?

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Wenn Euch das mit dem Fleisch schon Kopfschmerzen bereitet, dann lest doch bitte mal den Text, der weiter unten auf der Seite verlinkt ist:
http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/0,1518,615412,00.html

BTW: + 51325848651658641568435196846516486163549684651351654864351385435438443546464 111 :oops:
 

rheingriller

Grillkaiser
weschnitzbube schrieb:
Wenn Euch das mit dem Fleisch schon Kopfschmerzen bereitet, dann lest doch bitte mal den Text, der weiter unten auf der Seite verlinkt ist...

Sei lieber vorsichtig, sonst schick ich Dir ne SMS mit nem Steak im Anhang, das überlebst Du nicht. :lol:
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Das erinnert mich doch stark an das Video: The Ring . :o


Heute das rote Fleisch morgen die Pestizide im Salat ach ja und Vitamine sind da auch nicht drin. Hab ich ja heute meine Nahrung gut gewählt, es gibt Scholle vom Grill wer, weiß was für Metalle die schon gefressen hat. Zum Ausgleich gibt es dann morgen lecker Burger. :clap2:
 

master-sir-buana

"Rangloser"
10+ Jahre im GSV
Gabel-rein schrieb:
Das erinnert mich doch stark an das Video: The Ring . :o
Hab ich ja heute meine Nahrung gut gewählt, es gibt Scholle vom Grill wer, weiß was für
Metalle die schon gefressen hat.
--------------------------------------------------------------------------------------

nur Dünnblech, sonst wäre sie net so flach

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:prost: :prost: :prost:
 

Allgäuer

Bundesgrillminister
Soweit ich weiss, essen die Argentinier am meisten Fleisch auf der Welt! Sind die dann vom Aussterben bedroht?

:o

P. S.: eben in Wiki gefunden:

"Eine andere Quelle [7] kommt zum Schluss, dass ein zweifelsfreier, plausibler Wirkmechanismus bis heute nicht beschrieben werden kann. Beispielsweise ließ sich in Argentinien, einem Land mit hohem Pro-Kopf-Fleischkonsum, das traditionell an offenem Feuer gegart wird, kein signifikanter Anstieg von Darmkrebs feststellen."

Puh - Gott sei Dank!

:prost:
 
Oben Unten