• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Noch einer mit dem einfachsten Leberkäse

Ceterum Censeo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Der Leberkäse aus diesem Thread - Danke für das Rezept - wurde ja schon mehrmals mit den verschiedensten Geräten nachgemacht, aber noch nicht mit der Ankarsrum.
Diese Lücke werde ich hiermit schließen!

Das Rezept:
800g Schweinenacken mit Fettdeckel
200g Rindfleisch
25g Nitritpökelsalz
6g Kutterhilfsmittel mit Umrötung
30g Maisstärke
200g eiskaltes Mineralwasser
8g Leberkäsegewürzmischung

Das Ausgangsmaterial:
001.JPG


Zuerst das Fleisch in Würfel schneiden, mit dem Pökelsalz und dem Leberkäsegewürz vermischen und eine Stunde anfrieren.
002.JPG


Dann mit der kleinsten Scheibe des Fleischwolfes faschieren.
007.JPG


In der Metallschüssel mit dem Knethaken mit dem Kutterhilfsmittel und dem Mineralwasser in dem die Stärke aufgelöst wurde zuerst auf kleiner Stufe vermischen und dann auf mittlerer Stufe kneten bis das Brät etwa 10 bis 12 Grad hat. Das Brät sollte dann eine leimige Konsistenz haben.

010.JPG


013.JPG


Ob es fertig ist kann einfach getestet werden: In einem Topf Wasser aufkochen, den Herd ausmachen und einen Löffel des Bräts ins heiße Wasser geben. Fällt es nicht auseinander passt es.
Das fertige Brät in eine gebutterte Kastenform geben und im Rohr mit einer Schüssel Wasser darunter bei 130° Ober/Unterhitze auf eine Kerntemperatur von 70° braten. Danach noch bei Oberhitze/auf Grillstufe nach Wunsch bräunen.
Mir ist da das Ganze etwas zu dunkel geworden, ist aber noch im Rahmen geblieben....

014.JPG



Mahlzeit!

015.JPG


016.JPG


018.JPG
 

Anhänge

  • 001.JPG
    001.JPG
    123,8 KB · Aufrufe: 1.774
  • 002.JPG
    002.JPG
    153,7 KB · Aufrufe: 1.764
  • 007.JPG
    007.JPG
    143,3 KB · Aufrufe: 1.829
  • 010.JPG
    010.JPG
    152,7 KB · Aufrufe: 1.773
  • 013.JPG
    013.JPG
    139,9 KB · Aufrufe: 1.813
  • 014.JPG
    014.JPG
    108,7 KB · Aufrufe: 1.764
  • 015.JPG
    015.JPG
    100,7 KB · Aufrufe: 1.744
  • 016.JPG
    016.JPG
    115,6 KB · Aufrufe: 1.757
  • 018.JPG
    018.JPG
    103,5 KB · Aufrufe: 1.756

PitjaneB

Metzger
5+ Jahre im GSV
Stimmt, oben drauf hat es zuviele "Röstaromen" bekommen, aber der Rest sieht perfekt aus. So eine Semmel könnte ich jetzt auch verdrücken ;-).
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut doch ganz gut aus.

Das mit dem Grill kannst ersetzen wenn du die letzten zwanzig Minuten auf 170 Grad gehst. Kein negatives Auswirken auf den Fleischkäse...

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
Ceterum Censeo

Ceterum Censeo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Der Fleischwolf von der Ankarsrum hat mich hier wirklich überzeugt: Das ordentlich angefrorene Fleisch ist ohne Probleme direkt durch die 1mm Scheibe gegangen und das Hack hatte danach eine Temperatur von 4 Grad.
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der schaut ja ganz toll und lecker aus. Habe am Freitag nach dem gleichen Rezept ebenfalls Leberkäse gemach (mit Kutter) - Das Rezept ist einfach genial.

Rudi
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Dietmar,

bis auf die Röstaromen toll gelungen :thumb2:

Da hätte ich gerne ein Brötchen genommen
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 1.628

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oben Unten