1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Noch Fragen zum Monolith

Dieses Thema im Forum "Keramikgrills" wurde erstellt von DocMO, 25. April 2015.

  1. DocMO

    DocMO Putenfleischesser

    Hallo,

    ich habe mich Anfang der Woche in einen Keramikgrill verguckt! Ich war mal wieder bei Santos und das hatte Folgen: So ein Ding will ich haben!
    Ich habe dann ein wenig im Netz recherchiert und mich gestern nochmals bei Santos beraten lassen. Es wird wohl ein Monolith Klassik werden, einen Wagen dazu baue ich mir selber.
    Eine Frage aber konnte der Mitarbeiter dort mir nicht beantworten: Wenn ich mit dem Deflektorstein indirekt grille, tropft doch zwangsläufig eine Menge Fett und Fleischsaft auf den Stein. Wie schützt man ihn dagegen?Aluschalen scheint es wohl nicht passend zu geben. Oder lässt man das einfach darauf tropfen und es verbrennt dort?
    Vielleicht kann mir das ja jemand erklären.
    Der Monolith soll dann meinen Weber OneTouch Platinum ersetzen. Er ist ca. 10 Jahre alt, viel genutzt, aber gut gepflegt. Gibt es dafür einen Markt und was kann man dafür noch bekommen?
    Das war es erst einmal, im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe
    Markus
     
  2. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Topfuntersetzter vom Grabbeltisch und ein Pizzablech aus Blaublech mit Alufolie überziehen.
    Den Topfuntersetzer auf den Stein legen, damit das Pizzablech entkoppelt ist.

    EX1 - SAM_3469.JPG

     
    Hellboy76 und DocMO gefällt das.
  3. geggeg

    geggeg Schlachthofbesitzer

    Schau dir auch mal den Primo oval an. Ist m. E. die bessere Wahl, da auch indirekt/direkt ohne Umbau geht.
     
    lordsejuxn und Salatkoch gefällt das.
  4. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Was gibt es da umzubauen?
     
  5. geggeg

    geggeg Schlachthofbesitzer

    Deflektor? Z. B. bei Steaks.

    Eine Seite direkt und eine indirekt geht gleichzeitig nur beim Primo und Mono LeChef.
     
  6. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Du hast meine Frage nicht beantwortet.
    Was gibt es beim indirekten grillen da umzubauen?

    Hmmm ...
     
  7. geggeg

    geggeg Schlachthofbesitzer

    ???
    Ich habe vom direkten zu indirektem Umbau oder anders herum geschrieben.
     
  8. manuelnass

    manuelnass Putenfleischesser

    Wenn es was richtig Fettiges wie PP gibt, schlage ich den Deflektorstein in Alu äh Jehova ein...
    Und sonst mal ne Pizza machen, Stein umdrehen und er brennt sich frei.
     
    Salatkoch und DocMO gefällt das.
  9. Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Ich mach das auch wie @Cruiser , funktioniert sehr gut.

    Du solltest nur darauf achten dass die "Pfanne" nicht größer als der Deflektor ist damit die heiße Luft noch gut zirkulieren kann.

    Ach ja, man kann mit JEDEM Ei direkt und auch indirekt grillen ohne es umzubauen... :D

    DSC_1017.JPG



    Ein halber Deflektor macht es möglich.

    Gruß,

    Hellboy76
     
    DocMO gefällt das.
  10. OP
    DocMO

    DocMO Putenfleischesser

    aber den halben Defekter gibt's doch nicht für den Classic?!?
    Dann müsste ich den LeChef oder den Primo als Junior oder 300 nehmen?
     
    Salatkoch gefällt das.
  11. Salatkoch

    Salatkoch Bundesgrillminister

    Jepp,
    du solltest vorab gut abwägen was du alles mit dem Ei grillen möchtest, und was für Möglichkeiten bezw. welches Zubehör es dazu gibt.
    Die preiswerten Erfindungen wie einen preiswerten Pizzastein einfach durch zu flexen, oder eine Paellapfanne für 6 € einzusetzen gibt es auch.
     
    Jo Hann und DocMO gefällt das.
  12. OP
    DocMO

    DocMO Putenfleischesser

    Ja, Du hast Recht. Ich muss da noch ein wenig überlegen. Vielleicht sollte ich doch auch den Primo Oval als Junior oder 300 in Erwägung ziehen. Er erscheint mir flexibler. ich möchte ja, wie schon geschrieben, meinen Weber ersetzen. Ich habe zwar noch einen Weber Q300 Gasgrill, möchte aber schon den Keramikgrill als Universalgrill einsetzen. Steaks, Spareribs, Braten, langsam im Rauch gegartes, auch ein Pullend Park möchte ich gerne mal probieren oder ein Brisket. Wichtig ist mir natürlich auch die Kombinationsmöglichkeit, gleichzeitig direkt und indirekt grillen zu können. Aber diese Fragestellung geht eigentlich über meine ursprüngliche Fragestellung hinaus.
    Jedenfalls erscheint mir nun der Mono Classic nicht mehr so flexibel, dies ohne zwischenzeitliche Umbauten realisieren zu können. Da müsste dann eher LeChef 'ran. Oder der Primo oval, der auch in der Junior Größe entsprechende Flexibilität bietet.
     
  13. Salatkoch

    Salatkoch Bundesgrillminister

    Ist ja dein Tröd. Kannst fragen was du möchtest.

    Die Frage ist der große nicht zu groß z.B.
    Ich habe meinen 47 er direkt wieder verkauft. War zwar ein "billig Ei", aber für meine Zwecke zu 99 %
    überdimensioniert

    Der aktuelle Mini ist ok.
    Sollte ich weitherin zufrieden sein, kaufe ich mir den 33 er.

    http://www.ebay.de/itm/BBQ-Kamado-K...47?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item51cff37f63

    Müsste die größe vom Junior sein.
    http://www.ebay.de/itm/MONOLITH-Gri...56?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4ad5986768

    Wen man originale Markenware kaufen möchte, wäre das auch meine Option:

    Da kannst du laut Berichten zwei Zonen schaffen ohne umzubauen.

    Rechts scharf anbraten und links gemütlich ziehen lassen.
     
    DocMO gefällt das.
  14. Hellboy76

    Hellboy76 Grillkaiser

    Wenn man genau hinschaut sieht man dass das ein "kaputter" Deflektor ist den ich da verwendet habe...

    Gruß,

    Hellboy76
     
    DocMO gefällt das.
  15. Schinken- klopfer

    Schinken- klopfer Bundesgrillminister 10+ Jahre im GSV

    Als ehem. Mono Classic- und jetziger PrimoXL-user kann ich Dir vielleicht auch einen Ratschlag geben.
    Wenn Du, wie ich, den Keramik- als Universalgrill einsetzt, hat die ovale Form des Primo ganz einfach Platzvorteile.
    Ribs z.B. bekommst Du besser im Primo unter. Ebenso lange Beef Brisket Stücke.
    Echtes direkt/indirektes Grillen ist m.M. nach auch leichter, weil Du das Grillgut weit genug von der Glut ablegen kannst und zwei echte Zonen hast.
    Der Mono Classic ist ein Top Keramikgrill, trotzdem würde ich mich bei Deinen Anforderungen nach einem Primo Oval L oder XL umsehen (Der Junior wäre mir zu klein für Ribs & Co.)
     
    lordsejuxn, geggeg und DocMO gefällt das.
  16. OP
    DocMO

    DocMO Putenfleischesser

    Der Platz ist schon auch ein Thema. Auf dem Weber bringe ich 6 Reihen SpareRips unter. das wird auf dem Mono Classic nicht gehen. Eher noch auf dem Primo Junior. Er ist ja rechteckig. Die Grillfläche ist beim Mono Classic und beim Primo Junior gleich (ca 1.600 cm2).
    Wenn ich der Familie jetzt mit einem neuen Grill komme, auf den nicht die gewohnte Menge Rips passen, krieg' ich Mecker!
    OK, wenn also Primo, dann richtig und den 300L. Muss ich noch was sparen.
    Wie ist denn die Verarbeitungsqualität? Ich kann ihn hier in Köln nirgendwo im Geschäft probieren und anfassen. Mir ist eine gute Happig schon auch wichtig. So finde ich die Deckelmechanik von Big Green Egg, wie es bei Santos in der Ausstellung steht, bei weitem weniger solide, als die der Mono's. Edelstahl hat der Primo auch nicht, oder.
    Vielleicht kann mir ja jemand dazu etwas sagen.

    UND: VIELEN DANK FÜR DIE TOLLE HILFE HIER!!!!:-)
     
    Hellboy76 gefällt das.
  17. geggeg

    geggeg Schlachthofbesitzer

    Ich habe zwar "nur" den Primo Oval XL und kann zur Haptik des Mono nichts sagen, aber der Primo ist absolut klasse! Meine anderen Geräte tun mir momentan etwas leid, da ich nur noch den Primo nutze. Außerdem bekomme ich den genauso so schnell auf Temperatur wie einen Gasi.

    Vielleicht kann @Schinken- klopfer noch was zum Vergleich des Materials und der Haptik sagen.
     
    DocMO gefällt das.
  18. Schinken74

    Schinken74 Vegetarier

    Hallo ,
    ich hatte schon 10 Leitern aufn Mono, wäre noch Platz für 1-2 Leitern gewesen .


    Gruß
     
  19. PitHoli

    PitHoli Veganer

    Platz ist auf dem Classic für mind. 8-10 Personen, egal was Du brutzelst.
     
  20. mkn31

    mkn31 Hobbygriller

    Man kann den Deflektor Stein des Classic mit einem Stein-Schneider ganz einfach auseinander schneiden. Oder man ritzt in einfach mit einem Fliesenschneider ein und bricht ihn dann auseinander. Ich frage mich aber, wann man gleichzeitig direkt und indirekt grillen möchte, sehe den Bedarf nicht.
    Der Monolith ist einfach nur geil, der ist mir für Würstel einfach zu schade.

    Liebe Grüße
    Martin
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden