• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nokia Smartphone als Router benutzen

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute, folgendes Problem. An unserem neuen Standort der Brauerei haben
wir kein Internet. Nun habe ich per Zufall einen offenen Wlan-Hotspot gefunden.
Ich möchte jetzt mit einem älteren WinXP PC über das Nokia C6-00 via
Wlan ins Internet. Das Smartphone ist via USB mit dem PC verbunden.
Also das Smartphone soll einen WlanStick simulieren.
Habe mir jetzt schon die Finger mit Goggle wundgesucht.
Geht das und wenn ja wie?

Mit bestem Dank
und rauchigen Grüssen
Lindenbergi (Robert)
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:hmmmm: meiner meinung geht das nicht

du kannst vom pc das internet auf das handy geben oder das mobile handy netz per wlan anderen geräten per funk bereitstellen. aber nicht das handy als stick benutzen.
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wenn ich das richtig verstanden hab dann will er

hot spot -> wlan -> handy -> usb kabel -> pc
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
genau, :thumb1: die alten Nokia-Handys hatten eine Internet-Verbindung immer über USB oder Infrarot weitergegeben, unabhängig davon, ob die Internetverbindung über WLAN oder UMTS (G3, EDGE) hergestellt wurde. :prost:
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Was spricht gegen einen USB-Stick für nichtmal 10€ :hmmmm:
 

dschingiskarn

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich hatte auf meinem N95 ein Tool das direkt aus dem Handy ein Accesspoint gemacht hat. Handy machte die Internetverbindung und über WLAN konnte ich mit beliebig vielen Rechnern drauf zu greifen. Praktisch bei Meetings wenn kein WLAN verfügbar war.

Name war: joikuspot
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
wenn ich das richtig verstanden hab dann will er

hot spot -> wlan -> handy -> usb kabel -> pc
Genau so ist es!

genau, :thumb1: die alten Nokia-Handys hatten eine Internet-Verbindung immer über USB oder Infrarot weitergegeben, unabhängig davon, ob die Internetverbindung über WLAN oder UMTS (G3, EDGE) hergestellt wurde. :prost:
Ok, wie geht denn das?

Erst mal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Bis jetzt bin ich aber nicht
auf eine Lösung gestossen. Einen Stick wollte ich noch nicht kaufen, weil
ich nicht weiss wie lange der Spot noch offen ist.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi
 

dschingiskarn

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Nun habe ich per Zufall einen offenen Wlan-Hotspot gefunden.
Wenn ich mir das jetzt nochmal genauer durchlese ... so ganz sauber ist das ja nicht was Du da machen willst. Weist Du wem das WLAN gehört? Hast Du um Erlaubnis gefragt?

Generell steht Dir doch auch die Möglichkeit offen einfach einen USB WLAN Adapter zu kaufen, den kannst Du an jedem PC verwenden. Hab sowas auch noch zuhause rumliegen. Ist sicher einfacher als irgend welche großen Experimente.
 

pezibaer

Grillkaiser
Wenn ich mir das jetzt nochmal genauer durchlese ... so ganz sauber ist das ja nicht was Du da machen willst. Weist Du wem das WLAN gehört? Hast Du um Erlaubnis gefragt?
Kein Mitleid mit jemandem der sein WLAN offen läßt :)


Die andere Frage jedoch, warum nehmt ihr euch in der Brauerei kein Internet, weil irgendwie werdet ihr ja eines brauchen. Als Firma Fremdsurfen ist schon sehr frech,

Generell stimm ich der Sache mit dem USB stick zu, weil das kostet einen sch.. dreck heut zu tage.. bei geizhals ab 3,1€ :) .. Wobei mit Kabel und Handy gehts auch gut
 
Zuletzt bearbeitet:

mams

Grillkaiser
Als Firma vllt nicht ..

aber ansonsten gehe ich völlig konform mitm Petzibär ..

jeder der sein WLAN offen lässt, muss oder sollte zumindest wissen, daß dann auch andere drauf zugreifen können ...

Oder sagt dir jemand - als Volljähriger usw - dass ma ka Bier net dringgen sollat, weil ma gach bsoffa werden könnt ????


:weizen:
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Um hier mal abzuschliessen:
1. Habe mir jetzt einen USB-Wlan Stick bestellt.
2. Der erwähnte offene Wlan-Router heisst: ......-GUEST.
Da nehme ich doch an, dass ich da mich einloggen kann.
3. Wir haben da sonst kein Netzwerk und auch kein Festnetz,
Flatrate auf Handy auch nicht. Ich will nur hin und wieder
den KassenPC updaten oder mal zwischendurch die News
im Internet ansehen oder mal die Mails prüfen.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi
 
Oben Unten