• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitze Grill zum Selber Bauen - Fragen!

chickart

Militanter Veganer
Hallo liebe Freunde dieses Forums,
erstmal ein grosses Dankeschön für all die tollen Beiträge hier ... die haben in mir den Wunsch einen eigenen BEEFER-Nachbau zu kreieren erst richtig geweckt.

Zwei Fragen bleiben für mich im Moment offen ...:

1. Steak Garziehen:

Hier lese ich von einigen, dass sie dafür immer ein zweites Gerät nutzen, also sei es denn Backofen oder was auch immer. Andere nutzen aber offenbar den BEEFER im unteren Bereich oder oeben drauf. Genau das "mit dem zweiten Gerät" möchte ich jedoch vermeiden ... !

Wenn ich "normale" Steaks mit 2,5- 3cm Dicke zubereiten möchte, denke ich, dass ich ca. 45 sec. jede Seite richtig mit 800°C oder was auch immer "anbrutzele" ... das Garziehen danach ... wie macht Ihr das?

Ich stelle dieses Frage auch vor dem Hintergrund ... "etwas grössere Grillmannschaft" ;) ... also sagen wir 4-6 Personen. Die Steaks sind in 2min (2x45 sec. plus Handling) von Aussen fertig, aber beim Garziehen entsteht dann sozusagen ein Stau, oder? Das Garziehen braucht ungefähr dann noch wie lange? 6-8 Minuten?? Wohin mit den Steaks zum Nachgaren, wenn alle 2min. Nachschub kommt ??

Kann ich das mit dem Bau eines "Twin" kompensieren, weil auch mehr Platz zum Garziehen vorhanden ist (im unteren Garraum oder oben drauf)?

2. Doppelbrenner:
Überlege Brenner von POTIS oder Rothenberger zu nehmen ... muss ich die beiden Brenner nur mit einem T-Stück verbinden, also kann ich davon ausgehen, dass zwei baugleiche Brenner sich dann das Gas "brüderlich teilen" (und somit die entstehende Temperatur gleich ist), oder muss ich irgendwas vorsehen um jeden Brenner einzeln zu regulieren?

Danke Euch vorab fürs Lesen und Eure Antworten ... Gruss,
Chickart
 

pace

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Irgendwie n ganz schönes durcheinander hier. Threads zu ohg Eigenbau findet man unter eigenbauten, im Bereich Oberhitzegrills und auch hier bei Tipps und Tricks. Hier sieht es aber scheinbar niemand. Hätte ja ein mod mal zu eigenbauten schieben können.

Zu deinen Fragen. T-Stück wurde schon ausreichend erprobt und funktioniert tadellos.

Beim ersten Teil hast du doch eigentlich alles selbst schon beantwortet. Ich persönlich nutze bei großen Mengen einen zweiten grill zum nachgaren. Bei einem einzigen großen steak kommts unten in den ohg und bei kleineren oben drauf in eine schale mit Deckel. In einem twin hast du natürlich mehr Platz. So richtig smart ist das aber nicht bei großen Mengen. Ich würde dann eher rückwärtsgaren. Also sous vide ausm geschirrspüler, beefen, essen. ...
 

CGlogger

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo!
Hätt noch ne Frage zum Brenner, bau mir grad nen Grill von oben....
Ich hab mir einen Rothenberger Eco mit Piezo gekauft.
Der Drehknopf von der Gasregulierung müsste ich um 90 Grad drehen, damit er beim Einbau senkrecht steht.
Wie kann ich den drehen bzw. was muss ich beachten oder Finger weg und so lassen???
Danke!!

Gruß
Carsten
 
Oben Unten