• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitzegrill Elektro oder Gas

Bodensee-Düssi

Einarmiger, katholischer Nichtschwimmer
Hallo zusammen in die Runde,

die ersten Sonnenstrahlen kommen raus und für die neue Grillsaison plane ich mit der Anschaffung eines Oberhitzegrills.

Leider bin ich blutiger Anfänger was das Thema angeht und bräuchte bitte mal eure Hilfe.
Macht es Sinn sich einen elektrischen OHG anzuschaffen oder sollte man doch eher einen mit Gas nehmen?

Theoretisch ist beides bei mir auf der Terrasse und in der Grillecke möglich.
Ich habe da einen elektrischen OHG gefunden, der mir ins Auge sticht, aber über den findet man so wenig im Netz / Forum
(den einen Beitrag hier habe ich gefunden).

https://800-grill.de/produkt/800-grad-grill-elektro-pure-xlc/
(ich bin mit der Firma nicht verwandt und bekomme auch kein Geld dafür bzw. bin auch kein Verkäufer)

Ich möchte gerne mind. 2 Steaks auflegen können und ggfs. sogar mal ne kleine Pizza damit schmurgeln können.
Wobei das mit der Pizza eher haben statt brauchen ist.

Nun stellt sich mir die Frage, was der Vorteil/Nachteil von so einem Stromgerät ist.
Hat jemand Erfahrungen mit den Stromkosten, läuft mein Stromzähler heiss und ich sollte mir besser noch ein eigenes AKW
in den Garten stellen oder gibt es sonstige Vorteile eines Gas-OHGs?

Danke und Gruss,
Torsten
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
In den Gastro-Küchen gibt es gute OHG ( Salamander ) aber die haben auch ordentlich KW.
Ich kenne den verlinkten OHG nicht, konnte auch auf die schnelle keine KW-Angabe finden, aber unter 2,5KW ist das nichts.
Grundsätzlich ist für die Energiekosten der Strom wohl besser als die Gasbuddel, aber die Verkabelung im Haus sollte das auch mitmachen. :anstoޥn:
 

Murray

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich würde immer wieder zu Gas tendieren. Bei dem von dir verlinkten Gerät stört mich schon, dass keine Angaben über die Leistung in kW gemacht wird.
Das Thema mit der Hausverkabelung solltest du auch nicht außer Acht lassen. Gerade wenn das Ganze im Garten stattfindet, hat man schnell ne Lange Leitung, häufig in 1,5mm² und dann nochmal ne Verlängerung dran. Wenn das Gerät wirklich was bringen soll, müsste es mindestens 3kW haben. Eine normale Steckdose ist mit 16A abgesichert, das entspricht dann ~3600 Watt (3,6kW) sollte in dem Stromkreis dann noch was anderes dran hängen, wird´s schnell dunkel.
Mit Gas bist du auch was den Aufstellort angeht flexibler, solange du die Flasche tragen kannst.
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Thema mit der Hausverkabelung solltest du auch nicht außer Acht lassen. Gerade wenn das Ganze im Garten stattfindet, hat man schnell ne Lange Leitung, häufig in 1,5mm² und dann nochmal ne Verlängerung dran.
Ich habe bei mir bereits im Haus zu jeder Doppelsteckdose in der Küche ein separat abgesichertes 2,5mm² Kabel gelegt ( Küchengeräte halt ), die Gartensteckdose ebenso.
Bei über 2,5kw und längere Strecke Verlängerungskabel im Garten, besser auch 2,5mm² oder halt das Kabel zur Schnecke wickeln und direkt darauf Grillen :-) :anstoޥn:
 
OP
OP
Bodensee-Düssi

Bodensee-Düssi

Einarmiger, katholischer Nichtschwimmer
Ok Ok Ok, ihr habt mich überzeugt, ich habe nen Gasi bestellt.
Aber Danke für die Inputs, machen komplett Sinn.

Gruss,
Torsten
 

Cooky

Raketenwichtel
5+ Jahre im GSV

Murray

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe bei mir bereits im Haus zu jeder Doppelsteckdose in der Küche ein separat abgesichertes 2,5mm² Kabel gelegt ( Küchengeräte halt ), die Gartensteckdose ebenso.
Bei über 2,5kw und längere Strecke Verlängerungskabel im Garten, besser auch 2,5mm² oder halt das Kabel zur Schnecke wickeln und direkt darauf Grillen :-) :anstoޥn:

Das ist löblich, leider aber nicht überall. Gerade in älteren Objekten sieht das eher nicht so aus. Ich kenne Objekte, in denen hast du nur P und N o_O
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das ist löblich, leider aber nicht überall. Gerade in älteren Objekten sieht das eher nicht so aus. Ich kenne Objekte, in denen hast du nur P und N o_O
Leider wird auch in Neubauten gespart wo es nur geht.
Mein Haus ist übrigens aus 1800, die Verkabelung natürlich nicht. :anstoޥn:
 
Oben Unten