• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ODC 570 Probelauf

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nachdem am Mittwoch mein neues Küchengerät ankam und zusammengebaut wurde, entdeckte ich einen Fehler am Rost :sad:
Zurückschicken wollte ich nicht....Wie soll das Riesending auch wieder in die Streichholzschachtel:pie:

Email an Outdoorchef geschrieben mit dem Problem und der Frage den Rost vll einzeln direkt zutauschen. Bis heute morgen keine Reaktion. Ich also die nächste Zeitmaschinen genommen und in eine Zeit zurück, in der man noch mit einem Telefon kommunizierte. Siehe da....das funktioniert auch noch.
Sehr freundlicher Herr am anderen Ende und musste etwas entsetzt feststellen, dass da tatsächlich eine Email war. Nach kurzem lesen der Mail wurde mir jedoch sofort ein neuer Rost per Post angeboten und ich könne den Alten ruhig erstmal benutzen bis der neue ankommt. :tits:

Super. Das hätte ich nicht erwartet... Dickes Lob an den Kundenservice.

Und nachdem das geklärt war, wurden die alten Restbestände an Briketts geopfert um die Maschine auszuprobieren.

1.jpg


2.jpg


P1000892.JPG


3.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    363,2 KB · Aufrufe: 529
  • 2.jpg
    2.jpg
    363,2 KB · Aufrufe: 533
  • P1000892.JPG
    P1000892.JPG
    232,3 KB · Aufrufe: 525
  • 3.jpg
    3.jpg
    294,6 KB · Aufrufe: 523
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
GotUB4

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nach erfolgreich Probelauf, musste ich es einfach richtig ausprobieren. Trotz Dunkelheit und mit etwas Recherche hier im Forum (Danke an all die, die ihre Rezepte und Methoden so sorgfälltig mit allen teilen) gabs es jetzt noch ein kleines Hähnchen.:braten:
Noch nicht perfekt, aber lecker.

Bei all den Rezepten hier, würde ich am liebsten gleich das Nächste angehen....:cook:

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    199,5 KB · Aufrufe: 470
  • 2.jpg
    2.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 472
  • 3.jpg
    3.jpg
    232,9 KB · Aufrufe: 469
  • 4.jpg
    4.jpg
    238,6 KB · Aufrufe: 473

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum ODC :thumb1: beim Hähnchen waren wir wohl etwas ungeduldig :pfeif: da war noch Bräunungspotenzial vorhanden - ;) wie hast du es gemacht, mit oder ohne Trichter, direkt auf dem Grillrost? :prost:
 
OP
OP
GotUB4

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
War mit Trichter und gute 75 Minuten im Grill.
Ich denk die Temperatur war zu niedrig. Lass mich da aber gern eines Besseren belehren.
Ich hatte das Deckelthermometer bei 210/220° zu Beginn....am Ende etwa 190°.

Ups eine Info vergessen:
Der Halter stand direkt auf dem Rost - im indirekten Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
das Deckelthermometer zeigt zuviel an, d.h. auf Rosthöhe hattest du 15-20°C weniger - das nächste Mal kommt auf jede Seite ein Kohlenkorb und in die Mitte ein Fettauffangschale, dann brauchst du den Trichter für diese Anwendung nicht unbedingt - die Haut kannst du z.B. regelmäßig mit Butter+Salz+Gewürzen einpinseln - und den Deckel nicht so oft öffnen :prost:
 
OP
OP
GotUB4

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Dann wird das nächste so probiert :prost:
Das riecht nach einer weiteren Investition :hmmmm:
Passen die Weberkörbe vom Durchmesser auf den Kohlerost?
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Passen die Weberkörbe vom Durchmesser auf den Kohlerost?
ja, das 57er-Zubehör von Weber passt auch auf den ODC (die Kugel habe ich auch) - die Kohlekörbe sind eine sinnvolle Investition, ebenso ein Thermometer für den Garraum und eines für die Kerntemperatur - die Rotisserie ist dann auch noch erwähnenswert, und so geht es immer weiter :lachen:
 

Hedgehog

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Guten morgen,
also sieht doch ganz gut aus:thumb1:Wegen der Farbe hab ich meinen Hahn mal kurz vor Schluss mit einer Mischung aus Gewürzen, etwas Öl und Honig bestrichen.
Tolle Farbe weil ja der Zucker im Honig karamellisiert. Versuchs mal.
Lg Hedgehog
 
OP
OP
GotUB4

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen...

Ein weiteres Hähnchen gab es bis jetzt nicht, aber das wird alles noch ausprobiert ^^

Seit gestern bin ich jedoch ernsthaft mit dem Virus infiziert. Ich wollte einfach mal slow and low ausprobieren...also wieder ein Probelauf ;)

Und damit es nicht ganz umsonst ist, ich aber auch kein 40 Euro Stück Fleisch vernichte, habe ich ein Falsches Filet in der Metro besorgt. Nicht optimal aber ich war wohl zum falschen Zeitpunkt in der Metro. Alles andere war wirklich zu Schade um es mal zu probieren.

Also gerubbt und bei 115° auf den Grill mit Trichter. Unglaublich wieviel Spass es machen kann stundenlang nach Temperaturen zu schauen. Nach 6h hatte das Fleisch 75° und wurde nach dem Abkühlen und kurzem Einfrieren dünn aufgeschnitten.
1.jpg


Als Aufschnitt ist es doch recht lecker. Und das Temperatur regeln ging auch recht gut, so dass das nächste mal wohl ein gutes Stück Fleisch auf den Grill kann. :prost:
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    131,7 KB · Aufrufe: 270

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie schmeckt denn das falsche Filet? Kann man das wirklich nur als dünnen Aufschnitt verwenden?

Hier wird ja eher davon abgeraten.

Gruß
 
OP
OP
GotUB4

GotUB4

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es ist recht fest und auch nicht besonders saftig. Dickere Scheiben würde mein Stück wohl nicht vertragen.
Ich habe es heute nochmal kurz aufgewärmt und mit reichliche BBQ-Sauce auf einem Brötchen gegessen. Da kann man sich über Konsistenz und Geschmack nicht beschweren.
Ich meine auch gelesen zu haben, dass man es bis zu 90° drin lassen sollte. Die Zeit hatte ich jedoch nicht. Vll. wird es da wieder weicher...

Freiwillig würde ich es wohl nicht wieder kaufen...zumindest nicht zum Grillen. Das wäre wohl am falschen Ende gespart. :prost:
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hmmm,
wenn mich nicht alles täuscht, ist falsches Filet ein Teilstüch aus der Schulter.
Eignet sich super zum schmoren.

Aber dünn aufgeschnitten, wie Du es gemacht hast, geht es immer.
Ein Stück Brot dabei, ein bissel Senf und natürlich ein Bier....
Lecker!
 
Oben Unten