• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ODC oder Napoleon oder?

Unschuldshexe

Militanter Veganer
Hallo!

Eigentlich sind wir schon seit Jahren begeisterte "Grillsportler" und besitzen einen ODC Ambri mit dem wir bisher immer gut zurechtkamen auch wenn er manchmal fast schon ein bisschen zu klein ist. Wir haben auch einiges an Zubehör wie Gussplatte, Pizzastein, ... also eigentlich alles Bestens.

Jetzt habe ich aber diese Woche einen Grill gewonnen. Es ist der Napoleon SE 325 SBPK und steht momentan noch orginalverpackt auf der Terrasse.
Die Frage ist jetzt ... einen von beiden verkaufen, beide behalten (wohin um gottesWillen soll ich zwei Grills stellen?) und so für alle Belange ob direkt oder indirekt gerüstet sein ... oder doch beide verkaufen und dafür z.B. den ODC Ascona besorgen.

Ich weiß, die endgültige Entscheidung liegt bei uns, aber was denkt ihr als erfahrene Grillsportler darüber?

Liebe Grüße
*hexle*
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Behalten - bei einem Grill bleibt's eh nicht :D
 
OP
OP
U

Unschuldshexe

Militanter Veganer
Naja, die Idee mit dem behalten hatten wir auch schon, allerdings haben wir einen ziiiiieeeeemlich kleinen Garten und momentan hab ich echt ein Problem damit wo ich beide hinstellen soll. Wenn einer der beiden zu weit weg ist, wird er doch auch nicht regelmäßig verwendet, oder?

Grundsätzlich bin ich ja schon totaler ODC und "indirekt" Fan ... wenn ich mir aber vorstelle wie toll man auf dem Nappi eben mal schnell was direkt grillen könnte ... dazu dann noch der Seitenbrenner *hm*

*hiiiiilllffffeeee* :worthy:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Diese Antwort finde ich witzig


Definiere doch einmal "kleiner Garten"


dann sage ich dir den Platzbedarf vom Grill :Freunde:



.
 

grillsam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
wenn du das zubehör für den ODC schon hast, würde ich dir zum ascona raten!

lg günter
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Verkauf Beide und Kauf Dir einen g'scheiten Napoleon mit mehr Grillfläche. Est ie beste Lösung wenn ihr jetzt schon Platzprobleme habt.

Geuß dingogriller
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Wenn du den optimalen Indirektgrill schon hast, diesen behalten willst, dann würde ich mir,



einen Q
einen Napoleon TravelQ
einen SE410


kaufen.


.
 
OP
OP
U

Unschuldshexe

Militanter Veganer
Also kleiner Garten heißt heißt summasumarum 100m², davon 45m² sozusagen Wohngarten und 15m² Terrasse. Mit ein wenig "Umbau" können wir es bestimmt auf jedenfall auch möglich machen beide zu behalten ... meistens sind wir aber nur zu zweit - da hätte dann ja jeder seinen eigenen Grill. :-D

Also ODC geben wir nicht auf ... und den aktuellen Nappi verkaufen um einen anderen Nappi zu kaufen? *hm* Ist denn der SE325 SBPK also solcher nicht zu gebrauchen? Dann also schon eher die Option mit dem 57er ODC ...

*hach* DAS ist aber auch ne schwierige Entscheidung. Bei der Preisübergabe standen auch ODC´s rum - hab auch extra oft erwähnt, dass ich den total gut finde - wollten die aber nicht hören. ;-)
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Unschuldshexe,

Glückwunsch zum Gewinn! So viel Glück, freut mich für Euch! :anstoßen:

Der kleine Napoleon ist super und für zwei ausreichend. Warum solltet Ihr Euch einen größeren Grill kaufen? Er macht alles, was Ihr möchtet, und das sehr gut!
Ich würde beide behalten und nach Laune benutzen. :-)
Die Kombination ist doch klasse, und Ihr könnt beide benutzen, wenn Besuch kommt, und der wird kommen :essen!:

Liebe Grüße
Schlichi
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
der Unterschied vom 47 zum 57 ODC für das direkte Grillen ist minimal.



Wenn du Wert auf direkt legst, dann

Steakmaschine Q oder Travel.... evtl. kleiner Napi

und das noch klein und handlich.



.
 

jefo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

du hast den Grill nicht zufällig vorgestern in Lemgo gewonnen?

VG
Rafael
 
OP
OP
U

Unschuldshexe

Militanter Veganer
Nein, ich hab den Grill nicht im Lemgo gewonnen ...

ABER - wir haben uns entschieden!

Wir behalten beide ... mein Mann steckt praktisch schon mitten im Aufbau ;-) ... wohin wir ihn stellen - DAS wird dann der "zweite Akt!" :grill:


Wenn also wer noch gute Grilltipps/Rezepte für die ersten Gehversuche mit dem Nappi (und dem Seitenbrenner) hat - dann immer her damit.

LG und Danke euch!
 

Funkenflug

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ihr habt klug entschieden!! :anstoßen:

dennoch? fehlt da nicht noch ein kleiner Holzkohlegrill weber bar-b-kettle 47 oder öhnlich...;-)
 

ChiliDog

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Mahlzeit Unschuldshexe!

Behalten - bei einem Grill bleibt's eh nicht :D
Das hätte ich auch gemacht. Die Aussage die Tendenz geht zum "Zweitgrill" wurde hier wieder einmal eindrucksvoll bestätigt. :D

Viel Spass mit eurem Gewinn. Ist ein schönes Gerät!

Gruß Markus
 

joe75

Veganer
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung, zwei Grills sind einfach Top wenn man Gäste hat, auf dem einen low & slow ein paar Ribs oder eine Baconbomb und auf dem anderen die Steaks und Würste
 
OP
OP
U

Unschuldshexe

Militanter Veganer
So, unser "Zweitgrill" ist zusammengebaut. Er steht zur Zwischenlösung auf der überdachten Terrasse (muss noch eine Abdeckhaube besorgen), den ersten "Würstchenprobelauf" hat er gestern gut bestanden und der Herr im Haus liebäugelt schon mit dem Kauf eines Drehspieß ;-)

... ich denke damit ist die Diskussion behalten oder nicht endgültig vom Tisch, was bleibt ist momentan noch die Platzfrage, aber auch da werden wir eine Lösung finden. Ich freu mich auf jedenfall schon auf die erste größere Grillparty bei der wir nun für alle Belange gerüstet sind.

Schönen Tag euch allen!
 
Oben Unten