• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oma`s Holundersirup/Holundersaft

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Oma`s Holundersirup/Holundersaft

Hallo liebe GSV-Kollegen,
anbei mal wieder was traditionelles aus unserer Region, Oma`s Holundersirup

Zutaten für den Sirup:
1 Liter Apfelsaft
800 Gr. Zucker
1 Zitrone (Bio)
25 Holunderblüten Dolden

Zubereitung:
Zitronen in Scheiben schneiden und den Zucker im Apfelsaft auflösen, danach den Apfelsaft mit dem Zucker und den Zitronenscheiben kurz aufkochen und die gewaschenen Holuderblüten darin kurz brühen.
Den Topf vom Herd nehmen und mit geschlossenem Deckel an einem kühlen Ort zwei Tage mit den Zitronen und den Blüten ziehen lassen.
Am dritten Tag den Sirup absieben und in gereinigte Flaschen (ich nehm da immer Bügelflaschen) füllen, der Sirup hält sich im Kühlschrank 4-5 Wochen (meist wird er bei uns allerdings nicht so alt)

Im Topf seht ihr die doppelte menge also 2 Liter.

Mir schmeckt er am besten in einer großen Glaskaraffe mit etwas Mineralwasser verdünnt und mit Zitronenscheiben, Minze und viel Eis serviert.

Wer möchte kann das Wasser auch Durch Prosecco od. Sekt ersetzen und einen spritzer Holundersirup rein und hat dann seinen Hugo.

Allein schon wenn der Deckel gehoben wird duftet der Sirup richtig phänomenal, einfach mal testen ist Kinderleicht und null Aufwand!!!
Holunder Sirup.jpg


Holunder Sirup.jpg
 

Anhänge

  • Holunder Sirup.jpg
    Holunder Sirup.jpg
    157,1 KB · Aufrufe: 2.010
Zuletzt bearbeitet:

Battleaxe

Grillkaiser
Hi Maze,

Klasse - jetzt kann ich Göga endlich HUGO servieren!

Danke!
 
G

Gast-693UG8

Guest
Meine hat am Samstag auch Hollersirup angesetzt - allerdings ohne Apfelsaft, dafür mit reichlich Zitronen-und Limettengedöns.
Muss ich ihr mal vorschlagen :D .
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Ich setze den Sud kalt an, lasse 4 Tage ziehen, seihe ab und koche dann den Sirup etwas ein. Heiß in die Bügelflaschen von IKEA abgefüllt, hält sich der Sirup dann sogar ein Jahr lang (mache auch 10 Liter).

Grüßle und Tschöh!


Armin
(Mobil)
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi Armin,

da das der Ultimative "Hollerfred" wird: Wie setzt du kalt an???

Gruß Johannes
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
10 Liter Wasser
6kg Zucker
6 Biozitronen
100g Ascorbinsäure
120 Dolden
Zitronensäure nach Geschmack der fertigen Limo (muss frisch schmecken und nicht wie billige Karnevalkamellen)

Morgen fülle ich ab!



Grüßle und Tschöh!


Armin
(Mobil)
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
tz tz tz sag mal Maze gibt's eigentlch was das du nicht kannst ...:D...
so langsam wird ich neidisch...:D...
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wir haben diese Woche auch einen angesetzt und abgefüllt.

4L Wasser
4kg Zucker
4 Biozitronen
80 Holunderblüten
8 Pakete (mit je 4 oder 5 Tütchen) Zitronensäure Keine Ahnung wieviel Gramm das sind.

Wasser, Zitronen und Holunder in einem großen Gefäß ansetzen, und 48 Stunden ziehen lassen. Danach absieben und am besten durch ein Tuch filtern. Zucker und Zitronensäure einrühren, und wenn der gelöst ist abfüllen. Das hält locker ein ganzes Jahr - auch ohne Kühlschrank.
 

cyPetz

Landesgrillminister
Klasse, danke für die Anleitung.

Wuki hat letzte Woche in der Schule Projektwoche gehabt, da sie nicht mit zur Klassenfahrt durfte.
Dort haben sie auch Holundersirup und Holundergelee gemacht.

Leider ist das Gelee auch sehr flüssig, kann man da nachträglich noch was machen ?


Gruß Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Maze

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportkollegen,
herzlichen Dank für Eure zahlreichen Einträge und Anregungen, die Variante von Arminth und Wyvern hören sich auch richtig lecker und gut an, denke das werde ich mal zum vergleich testen, veilen Dank für die Rezepte und Euch allen noch ein schönes kommendes Grill-WE.
 

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Habe ich diese Woche auch angesetzt

allerdings nur mal zum probieren ne kleine Menge:

10 Blütendolden
1 Kg Zucker
1 Liter Wasser
1 Bio Zitrone
25g Zitronensäure

das mit Apfelsaft hört sich auch gut an und wird auch getestet.
 

wolle71

Metzger
5+ Jahre im GSV
...bei uns wird der Holi nach dem Ansetzen mit Doppelkorn veredelt. Gibt ein süffiges Likörchen! ;)
 

w.lan

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
GöGa ist auch gerade unterwegs- Blüten sammeln.
Bei uns wird der Sirup AUSSCLIEßLICH mit Wodka gestreckt!!!:pfeif:
 

Schneitzel

Dauergriller
Wir haben diese Woche auch einen angesetzt und abgefüllt.

4L Wasser
4kg Zucker
4 Biozitronen
80 Holunderblüten
8 Pakete (mit je 4 oder 5 Tütchen) Zitronensäure Keine Ahnung wieviel Gramm das sind.

Wasser, Zitronen und Holunder in einem großen Gefäß ansetzen, und 48 Stunden ziehen lassen. Danach absieben und am besten durch ein Tuch filtern. Zucker und Zitronensäure einrühren, und wenn der gelöst ist abfüllen. Das hält locker ein ganzes Jahr - auch ohne Kühlschrank.

Das hab ich jetzt ausprobiert. Hab die Hälfte angesetzt mit 50g Zitronensäure aus der Apotheke. Die war billiger als im Supermarkt, außerdem gab es im Rewe und im Tegut keine mehr...
Achso: sehr lecker richtig feiner Geschmack. War erat skeptisch weil man die Zitronen so stark riecht. Ist im Sirup aber nicht mehr der Fall.
uploadfromtaptalk1372111091376.jpg

2x 1 Liter und diverse kleinere Flaschen...
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1372111091376.jpg
    uploadfromtaptalk1372111091376.jpg
    59,6 KB · Aufrufe: 1.287
Zuletzt bearbeitet:

hosimpson

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hmmm. Wenn ich das hier so lese, muss ja glatt mal durch die Nachbarschaft streifen und Holunder suchen:dankedanke:

Unser ist ungefähr 40 cm hoch und hat noch keine Blüten:D
 

Schneitzel

Dauergriller
Wenn man drauf achtet sieht man den plötzlich überall. Gern auch an Bahnstrecken. :thumb1:

Der Sirup ist übrigens recht dünnflüssig, ist das bei euch auch so (bei kalt angesetzt)?
 

Schneitzel

Dauergriller
Ups, grad erst gesehen. :) Ich finds lecker, auch einfach im Mineralwasser, oder über Eis. Hab da nicht so den Vergleich, aber die Testgruppe hats auch gemocht. :thumbs:
 
Oben Unten