• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Outdoorküche mit WPC

MBQ79

Militanter Veganer
Hallo,

lese schon seit längerem hier fleißig mit. Und mir gefallen hier viele von euren Outdoorküchen.
Das Problem das ich immer sehe ist, die Langlebigkeit.
Ich will eine Eck-Outdoorküche. Leider ist die Terrasse nicht überdacht. Das soll zwar in den nächsten Jahren noch kommen, aber wird noch etwas dauern.
So muss ich schauen das die Küche möglichst Wasser/Wetter fest ist.
Da ich keine aus Stein will, die gefallen mir einfach nicht so gut, habe ich nicht soviel Optionen.
Holz sieht natürlich immer klasse aus aber nach 1-2 Jahren auch nicht mehr so.

Meine Idee:
Die Innenwände aus Siebdruckplatten. Darauf dann WPC Bretter mit 0,5 cm Abstand (So einen Lamelleneffekt) auf die Siebdruckplatten.
Dort wo der Grill sitzt möchte ich das dann mit Kaltschaum platten verkleiden, wegen der Hitze!
Arbeitsplatte mit großen Fließen.

das Eck soll an der langen Seite 3m, an der rechten kurzen 2m sein. Definitiv soll, ein kleines Waschbecken enthalten sein, eine Induktions Kochplatte, evtl. Platz für eine Heißluftfritöse,
und meinen Webergrill q3000. der soll aber in den nächsten Jahren ausgetauscht werden und soll mindestens ein Spirit rein, lieber ein Genesis. Also werden ich den den Platz für den Grill größer bemessen. Evt. hab ich mir überlegt den mit einer Aufsteckbaren Arbeitsplatte im Grillbereich zu machen. dann kann man wenn der Grill größer wird einfach weg nehmen.
meint Ihr 3m an der langen Seite sind zu Kurz? lieber 3,50m-4m?
 
Oben Unten