• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Paella Mengenangaben

lärry

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
seit kurzem stolzer Besitzer eines Pfännchens:
Paella klein.jpg


Passt! Soweit so gut. Nun soll darin aber eine schöne Paella entstehen. Dazu noch ein paar Fragen, die trotz intensiver Suche im Forum unbeantwortet sind.

1. Wie viel Reis (Trockengewicht) pro Person sind angemessen? Die Angaben schwanken hier sehr stark in verschiedenen Rezepten. Ich dachte an 400g für 9 Personen. Zu wenig?

2. Die Flüssigkeitsmengenangaben schwanken ebenfalls stark in den diversen Rezepten. Allerdings halte ich Angaben wie die von Horob
Für ca 300 gr Reis habe ich am Ende 4 Liter Brühe reingeschüttet.
für ein wenig unglaubwürdig. Die Frage also, wie viel Flüssigkeit brauche ich bei 400g Reis ungefähr?

3. Wieviel Kohle(Briketts) in die Kugel? Da ja die ganze Pfanne gleichmäßig erhitzt werden soll. wollte ich die komplette Brennfläche füllen (ca. 2,5KG Briketts). Temperaturregelung über den unteren Regler, da der Deckel oben zwar drauf geht aber nicht schließt.

Für Eure Tipps wäre ich dankbar. Die Paella (und Bilder) gibt's am Wochenende.

Gruß Lärry
 

Anhänge

  • Paella klein.jpg
    Paella klein.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 14.748
Hallo Klaus,
so habe ich mir die Paella vorgestellt. Hoffe ich bekomme sie so hin wie Du!
Die 1,5 L Brühe auf 500 g Reis kann ich mir auch schon vorstellen.

Danke
Lärry
 
Hi

Ich hatte für 4 große und 2 kleine Esser 500g Reis.
Brühe weiß ich nicht mehr genau aber es waren mehr als 3 Liter !
 
also bei 500 gr Reis hab ich mindestens 1,5 Liter Brühe erst so einen Liter rein und dann mach ich so dass ich wenns verkocht ist nachgiese meist lande ich dann bei 1,5 Liter. es kommt aber auch auf die Zutaten davor an Huhn,Kannikel,Frutti, Gemüse,gefroren oder frisch etc.

Probier es doch ich denke i Spanien nehmen die wenigsten Köche ein Rezept sondern kochen mit nem guten Glas Win nach Gefühl :vino:
 
Vielen Dank für Eure Tipps! Die wesentliche Frage nach der Menge an Brühe läuft wohl auf das Verhältnis 1:3 hinaus. Die restlichen Zutaten werde ich dank Eurer Anregungen nach Gusto zusammenstellen. Weiteres dann nach dem Wochenende.

Gruß Lärry
 
Vielen Dank für Eure Tipps! Die wesentliche Frage nach der Menge an Brühe läuft wohl auf das Verhältnis 1:3 hinaus. Die restlichen Zutaten werde ich dank Eurer Anregungen nach Gusto zusammenstellen. Weiteres dann nach dem Wochenende.

Gruß Lärry

:bilder:........... mehr ist nicht zu sagen
 
Griffe der Pfanne

Guten Abend Lärry,

ich habe die Griffe meiner Pfanne erhitzt und dann noch oben umgebogen. So passt die Pfanne genau in die Kugel und der Deckel schließt wie gewohnt. Außerdem kann man die Pfanne nach wie vor einwandfrei bedienen. Paella habe ich aber leider noch nicht gezaubert, aber das wird das nächste Projekt.

freundliche Grüße

Jens
 
Mit dem "nach oben biegen" der Griffe habe ich mir auch schon überlegt. Die von meiner Pfanne bewegen sich aber keinen Millimeter. Wo und mit was hast Du Deine den heiß gemacht? Ich hatte bis jetzt Bedenken, dass die Nieten ausbrechen.
 
Zurück
Oben Unten