• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Paellapfanne/Aufsatz

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich möchte mir gerne eine Paellapfanne kaufen, bin aber irgendwie unentschlossen welche es sein soll. Was habt ihr für Erfahrungen?
Möchte mir entweder eine aus dem Spanienshop bestellen oder den Pan Aufsatz von Moesta...
Vorteil Spanienshop ist der Preis, wesentlich günstiger als der Moestaaufsatz. Fraglich ist nur welche Größe. So groß das man ihn auch auf den Pizzaaufsatz setzen kann oder ist das eh alles unnötig? Oder eine Größe nehmen wo der Deckel noch draufpasst (57er weber).
Wer besitzt sogar den Aufsatz und hat damit Erfahrung?
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Ich habe normale Paellapfannen aus einem onlineshop. Die reichen vollkommen. Zumindest für Paella. Die Größe der Pfannen hats sich bei mir nach der Menge der portionen gerichtet. Irgendwo im netz gibt es eine Tabelle welche cm durchmesser wieviele Portionen ergeben. Weil mit einer zu großen Pfanne 4 portionen Paella machen ist ein Krampf.


Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 
OP
OP
Kirby

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Ich habe normale Paellapfannen aus einem onlineshop. Die reichen vollkommen. Zumindest für Paella. Die Größe der Pfannen hats sich bei mir nach der Menge der portionen gerichtet. Irgendwo im netz gibt es eine Tabelle welche cm durchmesser wieviele Portionen ergeben. Weil mit einer zu großen Pfanne 4 portionen Paella machen ist ein Krampf.


Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
Ja, in der Regel reicht eine für 4-6 Personen, außer es kommt Besuch...
Welche Größe hast du denn? Legst du den Deckel zum Garen auf?
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Keine ahnung welche größe in cm das ist. Sie passt jedenfalls unter den Deckel. Nach dem anbraten der Zutaten und der Zugabe von Reis und Flüssigkeiten stell ich die Pfanne sogar noch auf die IkeaAllzweckRibshalter. Damit bekomme ich immer die perfekte Temperatur zum garen hin.

Zum garen kommt der deckel zu. Zumindest bei der kleinen pfanne. Bei der großen passt er nicht mehr
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Meine ist Größe 50. Deckel geht nicht mehr zu. Ich leg den Deckel auf die Griffe. Hier ein Bild. Kann man ja abschätzen wie groß die Pfanne sein muss. 10 Personen bekomm ich locker satt. 15 Personen auch.
IMG_1586.JPG
 

Anhänge

OP
OP
Kirby

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ok interessant, vielen Dank schon mal. Der Tabelle nach würde ich dann max 40 nehmen, du hast vorhin geschrieben eine zu große ist ein Kramp...

@Dingo: machst du immer nur große Portionen?
Habt ihr beide die Stahlpfanne?
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich mach immer gleich eine größere Portion. So ab 6 Personen. Hab kein Problem Esser zu finden. Wenn sie auch manchmal nicht ganz aufgegessen wird so bleibt bis zum nächsten Tag trotzdem nix über. Bei dieser Pfannengröße musst Du in etwa ein Kilo Reis als Minimum rechnen sonst verliert sich die Paella. Ich hatte bisher die billige Stahlpfanne. Die ist aber sehr pflegebedürftig wegen Rost. Jetzt hab ich eine aus Edelstahl. Kostet ein paar Mücken mehr.

Wenn Du aber meist nur für wenige Leute Paella machst find ich 40cm gut. Kleiner würde ich nicht wollen da mir da der AHA-Effekt fehlt. Ich denk da an Villa Rita und Villa Bacho. :rotfl:
 
OP
OP
Kirby

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich mach immer gleich eine größere Portion. So ab 6 Personen. Hab kein Problem Esser zu finden. Wenn sie auch manchmal nicht ganz aufgegessen wird so bleibt bis zum nächsten Tag trotzdem nix über. Bei dieser Pfannengröße musst Du in etwa ein Kilo Reis als Minimum rechnen sonst verliert sich die Paella. Ich hatte bisher die billige Stahlpfanne. Die ist aber sehr pflegebedürftig wegen Rost. Jetzt hab ich eine aus Edelstahl. Kostet ein paar Mücken mehr.

Wenn Du aber meist nur für wenige Leute Paella machst find ich 40cm gut. Kleiner würde ich nicht wollen da mir da der AHA-Effekt fehlt. Ich denk da an Villa Rita und Villa Bacho. :rotfl:
Ja der Villa Bacho effekt ist wichtig also kleiner auf keinen fall, will auch die option haben Gäste satt zu bekommen. Alternativ gibt es ja noch Emaille? Kannst du dazu was berichten?
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Emaillierte Pfannen kenn ich nicht. Tut mir leid.

gruß: Dingo
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe die 42er aus dem Spanienshop. Kostet ca. 15 Euro mit Versand und passt mit Griffen genau in die 57er Kugel. Gefüllt reichts für 5-6 Personen
 
OP
OP
Kirby

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich habe die 42er aus dem Spanienshop. Kostet ca. 15 Euro mit Versand und passt mit Griffen genau in die 57er Kugel. Gefüllt reichts für 5-6 Personen
Die aus Stahl? Wäre gerade für knapp 8€ im Angebot... :-)
Wie sieht es bei dir mit Rost aus? Auch Probleme?
 

MichWitz

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Moin,

ich hab die 42er aus dem Spanienshop in emailliert - da bekommst Du ca. 6-8 Personen satt. Die Pfanne passt genau in die 57er Weber Kugel und hat an den Griffen an beiden Seiten ca.1cm Platz.
Dazu hab ich mir noch eine 36er gegönnt, die sollte dann so ca.3-4 Personen verköstigen können.
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Kirby: Ja aus poliertem Stahl. Bisher keine Rostprobleme. Die Reinigungstipps des Händlers ähneln denen eines Dutch Ovens. Nach der Nutzung mit Speiseöl einreiben und kein Spülmittel verwenden, trocken lagern. Die Pfanne muss auch eine Patina bilden.
 
OP
OP
Kirby

Kirby

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ok dann wird es wohl erstmal eine 42er aus Stahl. Wie befeuert ihr denn? Briketts oder klassisch mit Holz?
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ok dann wird es wohl erstmal eine 42er aus Stahl. Wie befeuert ihr denn? Briketts oder klassisch mit Holz?
In der Kugel mit Brickets. Am Anfang mit viel Hitze zum anbraten und dann mit wenig Hitze Garziehen.
Hatten die Große Pfanne aber auch schon mal direkt in der glut beim Lagerfeuer stehen. Das war beste Paella ever bisher.
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte Brekkies am Start. Kohlekörbe beim Anbraten unter der Pfanne und nach der Befüllung der Pfanne habe ich die die Körbe auf die Seite gezogen und Deckel auf die Kugel. Klappte ganz gut. Die Garnelen und Hähnchenflügel waren vor gegrillt und kamen 10 Minuten vor demEnde erst drauf.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich stell die Kohlkörbe in die Mitte. Pfanne drauf uns brate das Geflügel an. Dann schieb ich das Fleisch an den Rand und brate den Paprika, Knoblauch und Zwiebel an. Jetzt verteile ich alles gleichmäßig in der Pfanne. Aufgießen mit Hühnerfond und den Reis und Bohnen einstreuen (würzen nicht vergessen) Jetzt kommt der Deckel drauf. Nach gut 20 Minuten den Deckel runter und die geschnittenen Tintenfische, Scampi und Muscheln auf die Paella legen. Dann Deckel nochmal drauf und nach 10 Minuten ist gut. Kohlkörbe randvoll aber nicht mehr. Ich lass die Körbe wie sie sind. Da wird nichts mehr verschoben. Wenn die Paella fertig ist gibt es auch eine Kruste am Boden. Verbrannt ist mir noch nichts. Hat bisher immer gut funktioniert und ist kein Hexenwerk. Das ging einfacher als ich dachte. Das mit dem Einölen der Pfanne wollte ich nicht. Da hab ich ewig altes Öl drin. Da pappt mir der ganze Staub und Dreck dran. Ist mir mit Edelstahl halt lieber. Jeder wie er will.

gruß: Dingo
 
Oben Unten